Linux-gesteuerter Roboter X-RHex ist geländetauglich

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 26.01.2011.

  1. #1 newsbot, 26.01.2011
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Tüftler des Kod*lab der University of Pennsylvania haben ihren sechsbeinigen Forschungsroboter RHex aufgemotzt und als X-RHex durch Gras, Sand und Steinwüsten geschickt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux-gesteuerter Roboter X-RHex ist geländetauglich

Die Seite wird geladen...

Linux-gesteuerter Roboter X-RHex ist geländetauglich - Ähnliche Themen

  1. BQ stellt Lernroboter Zowi vor

    BQ stellt Lernroboter Zowi vor: Der in drei Wochen erhältliche Lernroboter Zowi von BQ wird von einem Arduino-Board gesteuert. Seine Hardware und seine Software sollen komplett...
  2. iRobot Create 2: Roboter auf Roomba-Basis

    iRobot Create 2: Roboter auf Roomba-Basis: iRobot, ein auf Reinigungs-, Militär- und Video-Kollaborations-Roboter spezialisiertes Unternehmen, hat mit dem Create 2 ein neues...
  3. Kinderleicht: Roboter programmieren mit Open Roberta

    Kinderleicht: Roboter programmieren mit Open Roberta: Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS), Google und Lego haben das Programm »Open Roberta« gestartet....
  4. Edison: Lego-kompatibler Roboter für Kinder

    Edison: Lego-kompatibler Roboter für Kinder: Das australische Unternehmen Microbric hat eine Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen, deren Ziel der kleine und preiswerte Roboter Edison ist....
  5. Jibo: Linux-»Familien-Roboter« erreicht Mehrfaches des Finanzierungsziels

    Jibo: Linux-»Familien-Roboter« erreicht Mehrfaches des Finanzierungsziels: Die Unternehmerin Cynthia Breazeal will einen familienfreundlichen, Linux-basierten Roboter schaffen. Die Finanzierung dazu läuft über Indiegogo...