Linux auf USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von gutgelaunt123, 19.04.2007.

  1. #1 gutgelaunt123, 19.04.2007
    gutgelaunt123

    gutgelaunt123 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.04.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    folgende Problemstellung haben wir derzeit.
    Wir arbeiten mit mehreren Kolegen in der Testabteilung eines TK-Unternehmens. Das Unternehmen stellt uns Rechner (Windows) zur Verfügung, die vorkonfiguriert sind für Anwendungen aus dem Office-Bereich. Zusätzlich nutzen wir diese Rechner zum Testen neuer Systemtechnik. Nun ist es notwendig, einige Systeme mit anderen Betriebssystemen zu testen z.B. Linux.
    Nun haben wir uns folgende Möglichkeit überlegt.
    Wir möchten Linux auf USB-Sticks installieren, von diesen dann bei bedarf gebootet werden kann. Zusätzlich möchten wir auf den Sticks zusätzliche Software installieren können (wenn ich richtig Informiert bin, scheidet aus diesem Grund eine Live-Distribution aus). So nun zu meinen Fragen:
    - Ist diese Vorgehensweise generell möglich?
    - Welche Distribution ist empfehlenswert (wenig bis gar keine Linuxkenntnisse vorhanden)
    - min. Größe des USB Stick (8GB)
    - Was ist sonst noch so zu beachten

    Klar gibt es eine IT-Abteilung, aber auf deren Hilfe möchten wir nicht zurückgreifen :brav:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 19.04.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Linux auf USB

    Hallo

    Linux auf USB
    geht im Prinzip mit jeder Distri



    Einige LiveCd haben aber die Möglichkeit SW nachzuladen.

    Ansosnten schau dir mal DSL an, oder Puppy, davon gibts Anleitungen füs installtion auf USB, teilweise auch extra USB-optimeirt.

    8GB reichen völlig aus.


    Das MB sollte booten von USB unterstützen, dann sit das Booten am einfachsten.

    Es gäbe nat. noch die Möglichkeit per Emulator, z.B. qemu oder colinux einzweites OS aufzuspielen, für Testzwecke.

    mfg
    schwedenmann
     
Thema:

Linux auf USB-Stick

Die Seite wird geladen...

Linux auf USB-Stick - Ähnliche Themen

  1. Mobiles Linux auf USB-Stick

    Mobiles Linux auf USB-Stick: Hallo, ich würde mir gerne auf einem USB-Stick eine Partition einrichten, auf der ein bootbares Linux ist. ich hatte schon ein Knoppix drauf,...
  2. Linux über einen USB-Stick booten

    Linux über einen USB-Stick booten: Hi, ich habe bei mir folgende Situation: Rechner mit 2 Festplatten, auf einer ist Windows 7 auf der anderen Linux installiert. Ein Dualboot...
  3. Optimales FS für USB-Stick unter Linux

    Optimales FS für USB-Stick unter Linux: Hallo Was sollte man normalerweise für ein FS auf einem USB-Stick benutzen, welcher nur unter Linux seinen Dienst tut, dort unter Gnome. ?...
  4. Netbook: Linux - Installation mit USB-Stick

    Netbook: Linux - Installation mit USB-Stick: Hi, Ich habe mir vor 2 Tagen ein Netbook (ASUS eeePc 1000h) gekauft. Dann habe ich mir archlinux heruntergeladen und die .img-Datei via dd (Ich...
  5. Linux auf USB-Stick + VPN

    Linux auf USB-Stick + VPN: Hallo, ich habe einen SANDISK Cruzer Titanium 2GB USB-Stick geschenkt bekommen und mir folgendes Projekt ausgedacht: Ich möchte darauf eine...