Linux auf einem 486er Laptop

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von itsme, 05.01.2004.

  1. itsme

    itsme wennpcnutzerdannlinux

    Dabei seit:
    26.04.2003
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hi Folkz!

    Hier mein Projekt für die nächste Zeit...

    Ich habe vor langer Zeit mal einen Laptop als Schreibgerät für meine Diplomarbeit günstig erstanden. Auf diesem läuft zur Zeit Windows 95C.
    Daten des Laptops:
    Siemens Nixdorf PCD - 4ND
    486 DX 50 MHz
    20MB RAM
    770 MB Festplatte
    3,5" Floppy
    Ein ziemlich kleines Display (640x480) keine Ahnung wieviel Zoll.
    PCMCIA-Netzwerkkarte von Netgear.

    Ich möchte auf dieses Notebook Linux installieren.
    Nach Möglichkeit mit X.
    Kann mir hierzu jemand Tipps geben?
    So etwas hat bestimmt vor mir schon jemand versucht.
    Die Seite 4MB-Laptop auch hier auf unxiboard.de zu finden hilft ja schonmal weiter.
    Kennt jemand weitere Seiten, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 avaurus, 05.01.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab hier zu Hause noch SuSE 6.1, Turbo Linux 3.0, Debian 2.1, Redhat 6, Mandrake 5.3, Slackware 3.6, Caldera Open Linux 2.2, FreeBSD 2.2.8 und Linux Pro release 5.4 :)

    Und jede Distri (außer Caldera vielleicht) kannste auf deinem Lappy installieren. Zumindest von der Leistung her. Wie die Hardwareunterstützung ausschaut, kann ich schlecht sagen, aber ich schätze mal, dass du auf Sound o.ä. verzichten können musst, kann aber auch anders sein, ich weiß es nicht :)
    Ich weiß nur, dass man die meisten der Distris, die ich gerade aufgezählt habe sogar auf nem PC installieren kann, der noch keine farbe darstellt :). Also auf irgendwelchen FTP-Servern wirste die Versionen sicher noch finden.
     
Thema:

Linux auf einem 486er Laptop

Die Seite wird geladen...

Linux auf einem 486er Laptop - Ähnliche Themen

  1. Steam: Linux-Nutzung unter einem Prozent

    Steam: Linux-Nutzung unter einem Prozent: Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine neue Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Demnach nutzten im...
  2. Outlook-Emails in einem Linux-Emailclient öffnen

    Outlook-Emails in einem Linux-Emailclient öffnen: Hallo! Habe hier fünf msg-Dateien bekommen. Das sind Mails aus Outlook, teilweise mit großen, inkludierten Anhängen. Die kleinen davon kann...
  3. Debian Linux: ein Programm mit einem Port soll über mehrere Ports erreichbar sein

    Debian Linux: ein Programm mit einem Port soll über mehrere Ports erreichbar sein: Hallo Leute, dieses ist mein zweiter Post und befasst sich mit meinem zweitem Problem am heutigen Abend. Ich habe ein Programm auf Port 50044...
  4. Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten

    Von einem NAS-System (Red HAt LINUX) ein Filesystem einer AIX mounten: Hallo, ich versuche von einem linuxbasierten (Red Hat) NAS-System aus ein Filesystem einer AIX-Maschine zu mounten und erhalte "Permission...
  5. Wo wird ein C Programm zu einem Linuxprogramm oder einem Windowsprogramm?

    Wo wird ein C Programm zu einem Linuxprogramm oder einem Windowsprogramm?: Wo enscheidet es sich ob es ein Linuxprogramm oder ein Windowsprogramm wird. C bzw c++ ist doch C bzw C++. Und ich denke mir so: Der Code müsste...