Linux als Router

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Atomara, 29.03.2005.

  1. #1 Atomara, 29.03.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all

    Ich habe 2 Debian Rechner

    mein erster hängt an der Dsl-Leitung

    der andere (Pc meiner Mutter) soll nun den ersten Rechner als gateway benutzen

    im Internet steht jedoch nur Müll und ich habe auch nichts brauchbares in der Suche gefunden ,ich verzweifele noch
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiceDay, 29.03.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Mit Iptables ist sowas möglich.
    Am einfachsten mit nem Script, was beim Start oder verbinden der Inet-Verbindung ausgeführt wird.

    PS: Wenn du keinen DNS (wenn auch nur als einfacher Forwarder) laufen hast, muss der Client die DNS-Daten des Providers eingetragen haben.
     
  4. #3 Atomara, 29.03.2005
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    naja irgendwann stimmt da nicht ,nicht mal der dhcpserver funzte.
     
  5. #4 NiceDay, 29.03.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ich kann nur sagen, dass ich bei gleichbleibender Rechner-Anzahl im LAN, feste IPs verwenden würde und diesen ganzen dynamischen Kram abschalten.
     
  6. #5 SethGecko, 29.03.2005
    SethGecko

    SethGecko Nich aussem Block!

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Naehe FFM
  7. Gronau

    Gronau Doppel-As

    Dabei seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Im wesentlichen muss man sich nur verbinden und die iptables anpassen:
    echo "1" > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward
    iptables -t nat -A POSTROUTING -o ppp0 -j MASQUERADE
    iptables -A FORWARD -p tcp --tcp-flags SYN,RST SYN -j TCPMSS --clamp-mss-to-pmtu
    iptables -A INPUT -i ppp0 -m state --state ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
    in der /etc/resolv.conf gültige namerserver eintragen

    Bei geringer rechneranzahl im netz lohnt sich meiner meinung nach kein dhcp.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Linux als Router

Die Seite wird geladen...

Linux als Router - Ähnliche Themen

  1. Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken

    Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken: Forscher von der Carnegie Mellon University und der Universität Boston haben viele Linux-Router mit automatisierten Werkzeugen untersucht und...
  2. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  3. Moose - ein Wurm befällt Linux Router

    Moose - ein Wurm befällt Linux Router: Das Sicherheitsunternehmen Eset hat eine Analyse der Malware Linux/Moose veröffentlicht, die hauptsächlich Linux-Router und eingebettete Geräte...
  4. Linux auf Router Installieren

    Linux auf Router Installieren: hey, die Frage mag vielleicht etwas komisch sein, aber ich bin auch noch recht neu was Linux angeht ;) Ich wollte einfach mal wissen ob man...
  5. Linux Nmap Default Router Services Scan Shellcode

    Linux Nmap Default Router Services Scan Shellcode: 73 bytes small Linux/x86 Nmap default router services scan shellcode. Weiterlesen...