limitierte vnc Sitzungen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von slaughter.j4ck, 27.08.2007.

  1. #1 slaughter.j4ck, 27.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Hallo,

    wir schlagen uns mit dem Problem herum, daß gerade mal zwei vnc-Sitzungen gleichzeitig von unserem Suse-10.2-Server akzeptiert werden. Alle weiteren Verbindungsversuche werden mit 10054 oder 10061 abgewiesen. Die Singlethreading-Eigenschaft steht auf "no" ( nicht warten ). VncServer ist für drei Auflösungen eingestellt ( sowohl über Http als auch direkt ). Die entsprechenden Ports sind in der Firewall freigegeben. In verschiedenen Beiträgen konnte man auch höhere Portnummern finden, so haben wir testweise 5900 bis 5999 freigegeben. Es ändert nichts daran, daß keine weitere Verbindung akzeptiert wird. Erstaunlicherweise konnte ich keine einzige ähnliche Meldung im Internet finden. vielleicht hat ja doch jemand eine Idee oder sogar eine Lösung ?
    Wir fahren VncServer und Viewer in der Version 4.1.2.

    Danke im Voraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Wenns n Server ist, dann ist eh SSH die Wahl der Mittel, mit X forwadding hast du dann auch was graphisches.
     
  4. #3 slaughter.j4ck, 27.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    SSH ist mir bekannt. Allerdings ist SSH doch nur unter Linux nutzbar. Wir haben aber auch Windows Rechner die auf die Server zugreifen sollen. Somit ist SSH keine zufriedenstellende Lösung! Und es kann doch kaum Möglich sein, dass ein so bekanntes Programm wie VNC solche Probleme macht.

    mfg
    slaughter.j4ck
     
  5. #4 dermoench, 27.08.2007
    dermoench

    dermoench Jungspund

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    warum sollte ssh nur unter linux nutzbar sein. putty und winscp sind eure freunde.
     
  6. #5 slaughter.j4ck, 27.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Naja... putty ist eben nur Konsole und winscp ist ja wohl nur ein "Dateiviewer"! Also kann es das nicht sein. Wir wollen eben nicht nur auf Konsolenebene arbeiten. Das es nicht ganz ohne Konsole geht ist ja so inordnung, aber zum Beispiel Virtuelle Maschinen nur auf Komandoeben einrichten und Hosten ist, finde ich, nicht akzeptable!

    mfg
    slaughter.j4ck
     
  7. #6 Mµ*e^13.5_?¿, 27.08.2007
    Mµ*e^13.5_?¿

    Mµ*e^13.5_?¿ Routinier

    Dabei seit:
    21.02.2006
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Auch PuTTY kann X-Forwarding, wenn man dann unter Windows auch einen Xserver zur Verfügung hat (Xming läuft zum Beispiel unter Windows) dann kann man über die SSH-Verbindung grafische Programme laufen lassen.
     
  8. #7 slaughter.j4ck, 28.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Das ist richtig. Ich hätte aber gerne einen Desktop wie beim VNC und nicht nur die Programme die ich aufrufen grafisch. Wenn man nicht alle Programme beim Namen kennt ist das sehr Zeitaufwendig die Programme zu suchen.
     
  9. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Das ist doch ein Sever, was machst du den da?
     
  10. #9 slaughter.j4ck, 28.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Wir versuchen auf dem Server mit Virtuellen Maschinen zu arebeiten. Und da wir ein paar Leute sind brauchen wir auch ein paar Sitzungen. Was aber nicht geht, da der vnc das nicht zulassen will (wie oben beschrieben). Mit dem VNC würden wir aber gerne arbeiten, da er einfach und komfortabel ist. Aber wenn jemand sagt er kennt das Problemm und es gibt keine Lösung, dann müssen wir damit wohl leben, weil unsere Versuche auch noch keinen Erfolg gebracht haben.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Lord_x

    Lord_x Guest

  13. #11 slaughter.j4ck, 29.08.2007
    slaughter.j4ck

    slaughter.j4ck Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In den Weiten des WWW
    Sooooo. Wir habe eine Lösung für den VNC gefunden:
    Gnome:
    Um viele Sitzungen aufzumachen muss man (bei Suse 10.2) die Datei >/opt/gnome/share/gdm/defaults.conf< bearbeiten. Und zwar in der section [xdmcp] die Optionen "Enable=true" und dn Port auf 177 lassen.
    Dort kann man auch "MaxSessions" undDisplayPerHost anpassen.

    KDE:
    > /opt/kde3/share/config/kdm/kdmrc <
    könnt ihr auch Enable und Port setzten. MaxSessions haben wir nicht gefunden (aber auch nicht gründlich gesucht).

    Trotzdem danke für die Hilfe!

    mfg slaughter.j4ck
     
Thema:

limitierte vnc Sitzungen

Die Seite wird geladen...

limitierte vnc Sitzungen - Ähnliche Themen

  1. Debian auf Rechner mit Limitierter Festplatte installieren?

    Debian auf Rechner mit Limitierter Festplatte installieren?: Hallo, ich möchte nun auch Debian 4.0 auf meinem alten 486 mit 32 Mb Ram installieren. Das Problem ist nur, der Rechner hat eine 80 Gb Festplatte,...
  2. SuSE 9.1 + KDM + Sitzungen

    SuSE 9.1 + KDM + Sitzungen: Hallo, ich habe ir FVWM2 instaliert, hat auch wunderbar geklappt! Woran es nun scheiter: Ich kann keinen neuen Eintrag im KDM erzeugen :( Vor...