Lilo und Multi Boot

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von RealFairPlayer, 01.03.2007.

  1. #1 RealFairPlayer, 01.03.2007
    RealFairPlayer

    RealFairPlayer Eroberer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    ich habe mir Fedora 6 neben meinem bestehenden Novell Suse 10.1 installiert (Suse auf HDB1 und Fedora auf SDA1).

    Mein Lilo.conf sieht folgendermaßen aus:
    Code:
    menu-scheme = Wb:kw:Wb:Wb
    timeout = 80
    lba32
    change-rules
    reset
    read-only
    prompt
    default = SL_10.1
    message = /boot/message
    boot = /dev/hda
    
    image = /boot/vmlinuz
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
        label = SL_10.1
        append = " resume=/dev/hdb2  splash=silent showopts"
        initrd = /boot/initrd
        root = /dev/hdb1
    
    other = /dev/sda1
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
        label = Windows
    
    image = /boot/vmlinuz
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
        label = Failsafe
        append = "showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off 3"
        initrd = /boot/initrd
        root = /dev/hdb1
    
    
    
    Wie müsste ich diese nun erweitern damit ich daraus auch auf mein Fedora zugreifen kann?

    Danke vorab,
    Matthias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuddlytux, 02.03.2007
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Les in der Konfiguration des Bootloaders den Fedora vorher aufgesetzt hat nach, was es für optionen brauch und stell den lilo dementsprechend ein.
    http://gidf.de/lilo.conf
     
  4. #3 RealFairPlayer, 02.03.2007
    RealFairPlayer

    RealFairPlayer Eroberer

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Den Link hättest dir sparen können ...

    Matze
     
  5. #4 Goodspeed, 02.03.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Code:
    image = /boot/vmlinuz
        label = Fedora
        append = "..."
        initrd = /boot/initrd
        root = /dev/sda1
    
    in etwa so ...
    In die append-Zeile musst Du halt noch die Fedora-Boot-Optionen eintragen, falls es welche gibt und Du musst natürlich schauen, ob das Image wirklich /boot/vmlinuz und die Initrd wirklich /boot/initrd ist ...
     
  6. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Das sehe ich auch so - verwarnt!
     
Thema:

Lilo und Multi Boot

Die Seite wird geladen...

Lilo und Multi Boot - Ähnliche Themen

  1. Lilo Multiboot

    Lilo Multiboot: Hallo, Auf meiner ersten Festplatte läuft Archlinux. Auf der zweiten hab ich jetzt zum testen SUSE installiert. Jetzt will ich den Bootmanager...
  2. Zukunft des Lilo-Bootloaders ungewiss

    Zukunft des Lilo-Bootloaders ungewiss: Über 23 Jahre nach der initialen Veröffentlichung wird zum Ende des Jahres die Weiterentwicklung des Lilo-Bootloaders von seinem aktuellen...
  3. Lilo Konfiguration

    Lilo Konfiguration: Hi, möchte hier sowohl Salix OS als auch Slackware 13.37 booten, Lilo wird von SL aus eingerichtet und die "lilo.conf" sieht so aus: LBA32 boot...
  4. Problem bei der LILO.conf Anpassung

    Problem bei der LILO.conf Anpassung: Hallo Leute, ich habe ein Problem, undzwar habe ich mir Backtrack3 von der LiveCD auf die Festplatte kopiert. Es ist kein anderes OS auf der...
  5. Bootloader Probleme LILO Grub

    Bootloader Probleme LILO Grub: hi Leute, ich habe die suchfunktion benutzt und auch dort einiges über mein Problem lesen können, aber leider habe ich keine Lösung gefunden....