LFS und apt

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von z-shell, 05.09.2007.

  1. #1 z-shell, 05.09.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Moin!
    Ich habe auf meinem LFS erfolgreich dpkg und apt installiert.
    Jetzt habe ich nur Probleme bei Installation von Paketen. Mit apt bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    Code:
    package architecture  (i386) does not match system
    "arch" sagt mir, ich habe eine i686 Architektur.
    Gut, dann eben auf die Harte:
    Code:
    dpkg -i <paket> --force-architecture
    Dann bekomme ich folgendes:
    Code:
    cannot access archive: No such file or directory
    Wo sucht der denn jetzt genau nach "archive"? Dann koennte ich die Datei ja erstellen.
    Ich hab folgende dpkg-relevanten Verzeichnisse:
    Code:
    /var/cache/apt/archives/partial/
    /var/state/apt/lists/partial
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 z-shell, 06.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.09.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    *push*

    Gibt es denn niemand auf der ganzen, weiten Welt, der jemals apt auf einem LFS installiert hat?
    Doch, einen:

    http://www.linuxfromscratch.org/hints/downloads/files/apt.txt

    Nach dieser Anleitung bin ich auch vorgegangen. Aber die ist ja nun auch schon was aelter, aber eine andere hab ich nicht gefunden.

    Meine Versionen:

    Kernel:
    linux-2.6.16.38

    apt:
    apt_0.7.6

    dpkg:
    1.14.5
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Geschafft!

    Ich brauchte einfach nur die apt.conf, die es bei meinem Debian aber nicht gibt. Sie ist aber als sample-file unter /usr/share/doc/apt/examples enthalten. Die hab ich rueberkopiert,und habe folgende Optionen in die Gruppe DPkg hinzugefuegt:
    Code:
    Options {"--force-architecture";}
      Options {"--force-depends";}
    
    Somit hat apt schonmal zumindest nicht mehr ueber die angeblich falsche Architektur gemeckert. Die fehlenden Abhaengigkeiten gefielen ihm aber immer noch nicht.
    Also, wieder den Holzhammer rausgeholt:
    Code:
    dpkg -i --force-all <paket>
    So habe ich nach und nach alle noetigen Abhaengigkeiten installiert, und anschliessend dpkg selbst nochmal neu installiert. Zu guter letzt mit
    Code:
    apt-get upgrade
    dem System den finalen Stoss gegeben.
    Ich bin mal gespannt, wie lange das System so läuft. :D

    Ich moechte mich an dieser Stelle bei der LFS-Support Mailinglist lfs-support@linuxfromscratch.org bedanken, die mir den entscheidenden Tip gegeben haben.
     
  4. #3 Keruskerfürst, 07.09.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Gentoo ist schon "gut" genug.

    Dann aber auch noch LFS...
     
  5. #4 z-shell, 07.09.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    So ein Kunststueck war das nun auch wieder nicht.
    Das war ja auch kein Kern-LFS, sondern ALFS. Du hast halt alle benoetigten sourcen mitsam einem script auf einer Live-CD. Du musst nur einen user anlegen, das script wird mitels Dialog konfiguriert, kompilieren und ab dafuer. Nachdem das script durchgerattert ist, hast du ein minimales Linux, ohne X, Paketmanager und sonstigen Firlefanz. Das war eben der Reiz fuer mich an der Sache. Zu sehen, wie so ein Linux wirklich funktioniert. Wenn man alles selbst konfigurieren und kompilieren muss, lernt man doch so einiges.
    Dann dachte ich mir: mal sehen, ob ich apt installiert kriege. Nach einigen Fehlschlaegen habe ich es ja auch geschafft. Allerdings mit unbefriedigenden Ergebnissen. Und auf support von der LFS-Mailinglist, kann ich auch nicht mehr setzen, ausser ich bastel mir die .debs selber:

    Gut, dann eben nicht [​IMG]
    Fang ich halt nochmal von vorne an :D
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LFS und apt