Lernt die Personalleitung nichts dazu?

Dieses Thema im Forum "Umfragen" wurde erstellt von flugopa, 06.10.2008.

  1. #1 flugopa, 06.10.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Irgendwie habe ich den Verdacht, daß die Finanzkrise
    sich immer wieder wiederholt, wenn man solche Anzeigen
    liest.

    Code:
    Wir suchen einen
    Systemadministrator (m/w) in Teilzeit
    auf Minijob-Basis
    
    Wir erwarten
    
    • hohe Professionalität
    • große Internet-Affinität
    • schnelle Auffassungsgabe
    • kommunikative Fähigkeiten
    • strukturierte Arbeitsweise
    • eigenverantwortliches Arbeiten
    • Zuverlässigkeit
    • Termintreue
    
    Evtl. ist meine Sozialkompetenz zu gering um
    nicht den Widerspruch zu erkennen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blue-dev, 06.10.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt einfach immer Idioten die sich unter Wert verkaufen, oder mehr erwarten, was meißt nicht drinn ist.
    Ich bin jetzt viel rumgekommen, und in Neuseeland z.B. verdient man als Sysadmin mindestens ne 5-stellige Summe mit der hälfte der Kenntnisse. Gut die haben auch so c.a. eine gute Internetleitung im ganz Land außerhab Wellingtons, mit Ärzten ist es da aber genauso.
    Wo sich hier ein Arzt zu tode arbeitet mit tausenden Überstunden bekommt er da von seinem Arbeitgeber schon während des Studiums mit Aussicht auf Erfolg ein Haus gestellt.

    Hier in Deutschland ist einfach die Nachfrage kleiner als das Angebot. Unser Arbeitsmarkt gibt es einfach nicht her Berufsklassen die im Überfluß vorhanden zu sein scheinen gutes Geld zu zahlen, und da selbst studierende immer mehr vor der Frage stehen ob sie Nebenjobs annehmen, scheint das auch langsam in die Richtung zu tendieren das man nur noch wenig , garnix, oder gleich Millionen verdient.
     
  4. #3 Tomekk228, 06.10.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Mein Vater ist LKW-Fernfahrer und kommt auch viel in Irland rum.

    Er fragte mich mal z.b warum ich mich da nicht bewerben will. Ich fragte wieso und mein Dad antwortete das in Irland sehr viele Ausbildungsplätze frei seien für IT Technische Sachen ala Sys-Admin, Softwareentwicklung usw usf.

    Zwar OT: Aber stimmt das? Ich hab bisher nur gehört das es wahr sein soll. Schon sehr krass anzusehen wie extrem weit auseinander die Arbeitsmärkte in "unsere Umgebung" gehen.
     
  5. #4 gropiuskalle, 06.10.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Auch in hiesigen Gegenden herrscht Mangel an gut ausgebildeten Admins, nur versuchen einige Firmen dennoch über z.B. Praktika die Lohnkosten zu drücken.
     
  6. #5 blue-dev, 06.10.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Genau das denke ich auch...

    @Tomekk, du musst dich dort nicht wirklich bewerben, oder dort hinziehen um dort zu arbeiten. Kommt immer darauf an was du genau machen willst.
    Hier mal ein Job Angebot von der "Firma" eines bekannten:

    Denke das hat nur Vorzüge, sowohl die Branche als auch das von zu Hause arbeiten ;) Hoffe mal meine Frau ließt das hier nicht, die könnte nicht aufs Reisen verzichten :p
     
  7. #6 supersucker, 07.10.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Häh?

    Für gut ausgebildete Admins zahlen auch hier die Firmen anständig Geld.

    Und ja, wesentlich mehr als in Irland - auch im Vergleich.

    Ist schon lustig, wie immer alle, die nix können, ins Ausland wollen. Und dann echt noch glauben, sie würden Luxux-Gehälter kriegen mit ihrem halbgaren Computer-Bild "Ich hab mal Windows installiert" Wissen.

    Aber sorry Jungs und Mädels, ich wollte euch eure kindischen Illusionen nicht nehmen.
     
  8. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Naja, da brauchts aber schon auch bissl arg Glück, mitlerweile...

    Wie manche Leute sich immer als Regel für alles hinstellen... :P
     
  9. #8 Tomekk228, 07.10.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Wtf?

    Grade eine Ausbildung ist dafür da um zu lernen. Egal ob man schon Ahnung hat oder noch nie was mit dem PC zutun hatte... (sonst hieße es auch nicht Ausbildung!)

    Aber Sorry, es sind nicht alle vom Himmel mit allen Skills gefallen...
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es gibt durchaus reizvolle Länder, die viele, und sehr gut bezahlte IT Jobs anbieten. Ich denke da zB an Skandinavien. Problem ist halt, dass sie Profis suchen, diese aber nicht ausbilden wollen, bzw. können. Außerdem bekommt man hier in Deutschland bestimmt mit das beste Wissen vermittelt, wenn man sich einen gescheiten Ausbildungplatz sucht. Auch wenn Anfangs das Ausbildunggeld evtl nicht stimmt, denke ich, dass in Deutschland immer noch besser ausgebildet wird, als anderswo.

    Klar ist es toll, Auslandserfahrung im CV zu haben, aber mit ner "Irlandausbildung" kannst du auch nur hier in D. punkten, überall anders, sind wir sicherlich gefragter.

    ciao
     
  12. #10 blue-dev, 07.10.2008
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich als Mathe und Informatik Student und mit doch schon reichhaltig guten Referenzen nicht als schlecht ausgebildet bezeichnen :think:
    Und Tomekk hat über eine Ausbildung gesprochen, da steht das Interesse im Vordergrund und nicht das was man schon kann...

    Gut, es mag daran liegen das ich mit English teilweise besser klarkomme als mit Deutsch, dass ich im Ausland leichter arbeit finde, aber Illusionen, wage zu bezweifeln dass ich mir die Checks am Monatsende die fürs Essen sorgen einbilde ;)
     
Thema:

Lernt die Personalleitung nichts dazu?

Die Seite wird geladen...

Lernt die Personalleitung nichts dazu? - Ähnliche Themen

  1. Suche Os mit dem man genug lernt

    Suche Os mit dem man genug lernt: hi, Ich suche ein OS bei dem ich viel lerne und das eine gute Dokumentation hat. Könnt ihr mir einen Vorschlag machen 900 Mhz 32bit-System...
  2. Wie habt ihr den Umgang mit Linux erlernt ?

    Wie habt ihr den Umgang mit Linux erlernt ?: Möchte nur mal gern wissen, wir ihr dazu gekommen seid, euch gegen das Quasi-Monopol von Microsoft zu erheben. Und Linux zu verwenden ? *im...