Lebensdauer Leuchtstoffroehre

Dieses Thema im Forum "Sandkasten" wurde erstellt von rikola, 22.04.2010.

  1. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    kennt jemand eine Referenz, die sich damit auseinandersetzt, ob und wie oft man Leuchtstoffroehren (z.B. in oeffentlichen Gebaeuden) an- und ausschalten sollte? Wenn man sie oft schaltet, leben sie kuerzer, und die (Energie-)Kosten zur Herstellung und Entsorgung staerker beruecksichtigen. Brennen sie den ganzen Tag, verbrauchen sie mehr Strom.

    Mich interessiert, ob man sie besser den ganzen Tag brennen lassen sollte, oder ob es besser ist, sie wieder auszuschalten - dabei muss man in einen oeffentl. Gebaeude ja noch beruecksichtigen, dass man nicht weiss, wann der naechste kommt, um sie wieder anzuschalten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 22.04.2010
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Mein Interesse bezieht sich auf die Beleuchtung auf der Toilette - gehoert die zur Arbeitsstaette dazu, so dass Paragraph 3.4 zum Tragen kommt?
     
  5. #4 Bâshgob, 22.04.2010
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Jupp. § 2 Abs. 4 Nr. 3 ArbStättV
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Lebensdauer Leuchtstoffroehre

Die Seite wird geladen...

Lebensdauer Leuchtstoffroehre - Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer USB-sticks

    Lebensdauer USB-sticks: Hallo, ich habe meine svn-repositories gerne auf einem USB-Stick. Da ich vfat nicht mag, formatiere ich den mit einem anderen Dateisystem....