LDAP-Server startet nicht

Dieses Thema im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von Lavender, 29.05.2007.

  1. #1 Lavender, 29.05.2007
    Lavender

    Lavender Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach der Konfiguration von OpenLDAP und (bereits mehrmaligen) Startversuchen des Servers erscheint die Zeile:

    Starting ldap-server failed

    Hier die log-Datei (/var/log/messages):

    May 29 15:53:55 linux-myv9 slapd[17004]: @(#) $OpenLDAP: slapd 2.3.19 (May 2 2006 07:35:14) $
    abuild@d206:/usr/src/packages/BUILD/openldap-2.3.19/servers/slapd
    May 29 15:53:55 linux-myv9 slapd[17005]: bdb_db_open: unclean shutdown detected; attempting recovery.
    May 29 15:53:55 linux-myv9 slapd[17005]: slapd starting


    Was bedeutet das?

    Über jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!

    MfG Susann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. peser

    peser Jungspund

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    mmh, hat scheinbar Probleme, das Datenbankfile zu öffnen.
    Sind schon Daten in Deinem Baum drinn?
    Ansonsten würde ich versuchen, die DB-Files nochmal komplett zu löschen, Ldap legt dann leere neue an...
    Der Pfad zu den Files steht in der slapd.conf,
    Nur die Datei DB_CONFIG solltest Dun dort nicht löschen.
     
  4. #3 Havoc][, 30.05.2007
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Also unter Debian liegts unter:

    Code:
    [16:48:55] jens@saphira:~ > cd /var/lib/ldap/
    [16:48:56] jens@saphira:/var/lib/ldap > ll
    total 3.7M
    drwxr-xr-x  2 openldap openldap 4.0K May 12 19:33 .
    drwxr-xr-x 50 root     root     4.0K May 15 21:10 ..
    -rw-r--r--  1 root     root       96 May 12 15:57 DB_CONFIG
    -rw-------  1 openldap openldap 8.0K May 12 15:57 __db.001
    -rw-------  1 openldap openldap 2.6M May 12 15:57 __db.002
    -rw-------  1 openldap openldap  96K May 12 15:57 __db.003
    -rw-------  1 openldap openldap 552K May 12 15:57 __db.004
    -rw-------  1 openldap openldap  24K May 12 15:57 __db.005
    -rw-r--r--  1 openldap openldap 2.0K May 27 16:53 alock
    -rw-------  1 openldap openldap 8.0K May 26 22:53 dn2id.bdb
    -rw-------  1 openldap openldap 736K May 26 22:53 id2entry.bdb
    -rw-------  1 openldap openldap 1.7M May 26 22:53 log.0000000001
    -rw-------  1 openldap openldap 8.0K May 26 22:53 objectClass.bdb
    -rw-------  1 openldap openldap  20K May 26 22:53 sambaSID.bdb
    [16:48:58] jens@saphira:/var/lib/ldap >
    
    Ich hab bis jetzt immer ein
    Code:
    $ rm -rf /var/lib/ldap/*
    
    gemacht...
    Folglich war auch immer die DB_CONFIG mit weg. Habe aber nie Probleme damit gehabt.

    @peser: Wieso sollte man die DB_CONFIG nicht löschen?

    Havoc][
     
  5. #4 lordlamer, 30.05.2007
    lordlamer

    lordlamer Haudegen

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    zufällig suse?

    irgendwo in den systemeinstellungen gabs irgendwie nen parameter db_recover oder sowas. damit sollte die kiste dann wieder laufen unter suse.

    mfg frank
     
  6. #5 Lavender, 30.05.2007
    Lavender

    Lavender Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja, SuSE 10.1
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. peser

    peser Jungspund

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Das mit der DB_CONFIG war nur ein allgemeiner Hinweis.
    Die DB_CONFIG enthält Einstellungen zur bdb Datenbank. Zumindest wenn man einen grösseren Ldap-Baum vorhat, sollte man die Einstellungen tunen (teilweise kann man die Einstellungen auch in der slapd.conf vornehmen).
    Hat man Änderungen vorgenommen, solte man die Datei auch erhalten.
    Ich hab das mal nicht gemacht, die Datenbank neu erzeugen lassen und eine ldif-Sicherung versucht, wieder einzuspielen. Hat nicht funktioniert. Erst nach neu erstellter DB_CONFIG UND dann neu erstellten Datenbankdateien konnte ich meine alte Sicherung einspielen...
     
  9. #7 Havoc][, 31.05.2007
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Ah. k. Gut. Danke für den Hinweis :-). Bis jetzt hab ich aber alle Einstellungen nur in der sldap.conf vorgenommen.

    Havoc][
     
Thema: LDAP-Server startet nicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux ldap server startet nicht

Die Seite wird geladen...

LDAP-Server startet nicht - Ähnliche Themen

  1. Dringend: Samba-Server zerstört Konfiguration des LDAP-Servers. Anonymer Zugang weg.

    Dringend: Samba-Server zerstört Konfiguration des LDAP-Servers. Anonymer Zugang weg.: Hey Leute, hoffe das ist das richtige Forum, brauche allerdings dringend Hilfe! Haben in der Schule den sogenannten Open School Server (basiert...
  2. ldap-server unter fedora core 5 einrichten

    ldap-server unter fedora core 5 einrichten: hi leutz, bin grad an einer ldap-server-konfiguration drann. Dieser soll später Sambaauthentifizierung übernehmen können. Leider kann ich...
  3. sambaSID in bestehenden LDAP-Server einbinden

    sambaSID in bestehenden LDAP-Server einbinden: Moin moin erst mal, ich hab ein kleines, vielleicht auch ein grosses Problem. Ich hab in der letzten Woche ein LDAP Server aufgesetzt und...
  4. LEDE: Fork von OpenWRT gestartet

    LEDE: Fork von OpenWRT gestartet: Unter dem Namen LEDE haben einzelne OpenWRT-Entwickler ein neues Projekt gestartet. Ziel des neuen Projektes ist es, eine gemeinschaftszentrierte...
  5. X startet nichtmehr

    X startet nichtmehr: Hallo, ich habe versucht CUDA und OPENCL mit meiner Graka zum laufen zu bekommen ... nun hängt er aber schon beim Booten bei "started Update UTMP...