[LaTeX] Tabelle mit unterschiedlichen Liniendicken

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von root1992, 03.09.2006.

  1. #1 root1992, 03.09.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Hallo

    Ich habe ein Problem mit LaTeX. Und zwar will ich eine Tabelle mit LaTeX machen, die unterschiedliche Linienstärken hat. Ich habe erst mal 5 LaTeX-Bücher durchsucht, danach im Web noch gesucht.

    Soweit habe ich es:
    Code:
    \setlength{\arrayrulewidth}{1pt}
    \begin{tabular}{|c|l|l|l|}
    \hline
    Nummer & Kürzel & richtiger Name & Geburtsdatum \\
    \hline
    1&hs&Hans Meier & 01.05.1642 \\
    \hline
    \end{tabular}
    
    Soweit funktioniert es ja, alle Linien sind dicker geworden, das ist mein Problem.
    Ich habe es schon so Probiert:
    Code:
    \setlength{\arrayrulewidth}{1pt}
    \begin{tabular}{|c|l|l|l|}
    \hline
    Nummer & Kürzel & richtiger Name & Geburtsdatum \\
    \hline
    \setlength{\arrayrulewidth}{0.5pt}
    1&hs&Hans Meier & 01.05.1642 \\
    \hline
    \end{tabular}
    
    Aber die Reihe nach \setlength ist immer noch 1pt dick.

    Nur der obere Teil der Tabelle sollte 1pt dick sein, ich versuche ein BSP zu machen:

    Code:
    Wunsch:
    [B]+-------------+------------+---------+
    |             |            |         |
    +-------------+------------+---------+[/B]
    |             |            |         |
    +-------------+------------+---------+
    
    
    
    So ist es:
    [B]+-------------+------------+---------+
    |             |            |         |
    +-------------+------------+---------+
    |             |            |         |
    +-------------+------------+---------+[/B]
    

    Benutze pdflatex + kile.

    Schon mal vielen Dank.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xanti, 03.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2006
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Ich verwende für solche Tabellen hhline, damit kann man sie schön gestalten. Als Beispiel:

    Code:
    \documentclass{article}
    \usepackage{hhline,float}
    \newfloat{Tabelle}{thp}{lot}
    \begin{document}
    \begin{Tabelle}[ht]
    \begin{center}
    	\begin{tabular}{||c|c|c|c||}
    		\hhline{|t:====:t|}
    			Nummer & Kürzel & richtiger Name & Geburtsdatum\\
    		\hhline{||====||}
    			1&hs&Hans Meier & 01.05.1642\\
    			1&hs&Hans Meier & 01.05.1642\\
    		\hhline{|b:====:b|}
    	\end{tabular}
    \end{center}
    \end{Tabelle}
    \end{document}
    
    Gruss, Xanti
     
  4. #3 root1992, 03.09.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    @Xanti schaut super aus, werde ich, denke ich, verwenden, aber das mit den Liniendicken würde mich schon interressieren, denn ich brauche soetwas öfters mal.
     
  5. #4 Alarich, 05.09.2006
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss es nicht bestimmt, doch ich kann mir vorstellen, dass das Layout der Tabelle mit den Groessen, die zu Beginn der Tabelle bekannt sind, berechnet wird. Wenn man das erste setlength auch in die Tabelle mit reinnimmt, hat es naemlich auch keinen Effekt.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Alarich, 06.09.2006
    Alarich

    Alarich Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2004
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Alternative 1:

    Probiere es doch mal mit dem Paket booktabs. Das stellt den Befehl \midrule
    zur Verfügung.
    Ich habe das mal so probiert:

    Bloß die horizontalen Abstände passen noch nicht. Ist also nur eine Halblösung...

    Alternative 2:

    \hline\hline baut eine Linie mit Doppelstrich. Du müßtest dann nur den Abstand nach und vor den Linien mit (glaube ich) \setlength{\doublerulesep{0pt}} auf eben keinen Abstand ändern. Standard ist hier 2pt.

    Vielleicht hilft das ja was,

    Alarich
     
  9. #7 root1992, 06.09.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Ja, die Befehle für die dicke oben und unten + mitte habe ich schon gekannt, aber da ist mein Problem, die vertikalen Linien.

    Meine Lösung bist jetzt:

    Code:
    \setlength{\arrayrulewidth}{1pt}
    \noindent
    \hspace*{0.02cm}\begin{tabular}{|l|l|}
    \hline
    Erstens & Zweitens \\
    \hline
    \end{tabular}\\
    \vspace*{-0.745cm}\\
    \setlength{\arrayrulewidth}{0.5pt}
    \noindent
    \begin{tabular}{|l|l|}
    \hline
    Erstens & Zweitens \\
    \hline
    darunte&  darunter\\
    \hline
    \end{tabular}

    Nachteil: Das automatische einstellen von den Breiten der oberen Felder. Vieleicht wenn man alles in einer Tabbin umgebung macht, bringt glaube ich nicht viel.
     
Thema: [LaTeX] Tabelle mit unterschiedlichen Liniendicken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. latex tabelle linienstärke

    ,
  2. tabelle latex fette linie

    ,
  3. latex tabelle fette linie

    ,
  4. latex tabelle dicke linie,
  5. latex hline dicke,
  6. excel2013 meine tabelle enthält fette linien,
  7. dicke linien tabelle latex,
  8. latex tabellen dicker strich,
  9. latex dicke hline,
  10. Latex tabelle linie,
  11. dicke linien tabellen latex,
  12. latex linienstärken,
  13. Latex Tabelle linien dicke,
  14. dickelinie latex tabelle,
  15. latex doppelstrich in tabelle,
  16. linienstärke latex tabelle,
  17. latex tabelle dicke vertikale linie,
  18. latex tabelle linie dicke,
  19. latex hline mit dicke,
  20. latex hline dick
Die Seite wird geladen...

[LaTeX] Tabelle mit unterschiedlichen Liniendicken - Ähnliche Themen

  1. Mit bash Skript bestimmte Werte aus Tabelle lesen

    Mit bash Skript bestimmte Werte aus Tabelle lesen: Hallo! Ich beschäftige mich erst seit Kurzem mit bash und bin deshalb noch nicht so fit darin. Und nun habe ich schon ein kleines Problem und...
  2. Artikel: Diagramme in Linux - Vier Tabellenkalkulationen im Vergleich

    Artikel: Diagramme in Linux - Vier Tabellenkalkulationen im Vergleich: Tabellenkalkulationen sind aus der Arbeitswelt kaum noch wegzudenken. Eine ihrer Stärken ist die schnelle Visualisierung tabellarischer Daten in...
  3. Unix-Filetabelle

    Unix-Filetabelle: Hallo, ich verstehe das noch nicht so ganz wie das in Unix so abläuft mit der Open file Table, System File Table und Inode Table. Im Inode...
  4. Tabelle erst ab bestimmter Spalte anzeigen

    Tabelle erst ab bestimmter Spalte anzeigen: Hallo, ich habe eine Datei, in der eine Tabelle enthalten ist. Die einzelnen Spalten sind durch Leerzeichen getrennt. Per grep habe ich schon...
  5. Einzelne Spalte aus MySQL Tabelle exportieren

    Einzelne Spalte aus MySQL Tabelle exportieren: Hallo. Ich möchte gern eine einzelne Spalte (Email) aus einer bestehenden MySQL Datenbank Tabelle (Profiles) exportieren. Ich habe die...