Langsames scp; langsames Brennen

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von hehejo, 20.04.2004.

  1. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich hab zwei Fragen auf einmal:
    Frage 1:
    Per scp komm ich zwischen meinen Rechnern (einer 100MBit/s anderer evtl. auch 100MBit/s) nur auf 2.5mBit/s.
    Wenn der andere 10 MBit/s hätte, dann wäre die Geschwindigkeit ja max. bei 1,2 MBit/s!
    Woran kann das liegen?
    ___
    Frage 2:
    Obwohl ich ein 24x 10x 24x CD-Laufwerk (so ein DVD-Combo-Ding) drin habe, wird immer nur mit knapp 8x gebrannt! Warum?
    meine cdrecord Zeile:
    Code:
    cdrecord -v -dao dev=ATAPI:0,0,0 speed=24 -eject driveropts=burnfree WHAT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Scp benutzt ja bekanntlich SSH. Nun verschlüsselt SSH ja bekanntlich die Daten, die übertragen werden. Wenn du nun eine nicht so ganz tolle Netzwerkkarte hast, kann's schon etwas langsam werden.
    Ich glaube du meinst 2.5MB/s, oder?
    Sonst wär's schon ganz schön langsam.
    100 MBit/s / 8 Bit = 12.5 MB/s (theoretisch)
     
  4. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    Ich hab ähnliche Geschwindigkeiten. Ich denke das liegt aber einfach an der Qualität meiner Netzwerkkarten und der langsamen HD meines Fileservers ;).
    Evtl hast du auch DMA nicht angeschalten (hdparm -d 1 /dev/hd*)
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Bei 2.6er Kernel mit DMA-Support muss man(n)'s IMHO nicht mehr von Hand aktivieren!
     
  6. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    Hm....bei meinem DVD Laufwerk muss ichs immer noch manuell einstellen ;)
     
  7. #6 thorus, 21.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2004
    thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hmm, probier doch einfach mal z.B. über SMB oder NFS zu kopieren, das sollte schon schneller gehen.

    Oder du benutzt nc, das Schweizer Taschenmesser fürs Netzwerk ;)
    Server:
    Code:
    nc -l -p8000 -q0 < datei
    Client:
    Code:
    nc server 8000 > datei 
    Das müsste auch schneller gehen :P
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Ich hab dazu noch was gefunden, Ausschnitt man chrecord
    Code:
           driveropts=option list
                  Set  driver  specific options. The options are specified a comma
                  separated  list.   To  get  a  list   of   valid   options   use
                  driveropts=help  together  with  the -checkdrive option.  If you
                  like to set driver options without running  a  typical  cdrecord
                  task,  you need to use the -setdropts option in addition, other-
                  wise the command line parser in cdrecord  will  complain.   Cur-
                  rently implemented driver options are:
    [..]
                  forcespeed
                         Normally,  modern  drives know the highest possible speed
                         for different media and may reduce the speed in order  to
                         grant best write quality.  This technology may be called:
                         Plextor PowerRec, Ricoh Just-Speed, Yamaha Optimum  Write
                         Speed  Control  or  similar.   Some drives (e.g. Plextor,
                         Ricoh and Yamaha) allow to force the  drive  to  use  the
                         selected  speed  even  if  the  medium is so bad that the
                         write quality would be poor. This  option  tells  such  a
                         drive  to  force  to use the selected speed regardless of
                         the medium quality.
    
                         Use this option with extreme care and note that the drive
                         should  know better which medium will work at full speed.
                         The default is to turn forcespeed off, regardless of  the
                         defaults of the drive.
    Ich denke, genau das könnte der Grund sein.
    Einfach mal mit der Option ausprobieren.
     
  10. #8 hehejo, 27.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2004
    hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    nc gibt es leider bei ArchLinux nicht in der Paketliste...
    Von NFS hab ich zwar schon etwas gehört.. es auch schon mal ein bisschen ausgetestet, aber so recht wollte das nicht funktionieren.. Kann mir jemand ein gutes HowTo empfehlen?

    Das Brennen geht wirklich schneller, hab jetzt die driveropts=burnfree,forcespeed!
    Jetzt brennt er mit ca. 20x

    Danke!
     
Thema:

Langsames scp; langsames Brennen

Die Seite wird geladen...

Langsames scp; langsames Brennen - Ähnliche Themen

  1. Langsames "Updating Portage"

    Langsames "Updating Portage": Hallo zusammen, mir ist vorher aufgefallen, dass mein "Updating Portage" nach einem sync extrem lange bei 50% rum bleibt. Mir wäre es nicht...
  2. K3B [BUG Workaround]: langsames brennen

    K3B [BUG Workaround]: langsames brennen: Letztens fiel mir beim brennen meiner DVDs folgendes Problem auf: Obwohl der Brenner, Medium und System DVD brennen von 8x unterstützen brannte...
  3. Langsames System beim Festplatten Zugriff!

    Langsames System beim Festplatten Zugriff!: Ich benutze die neueste Version von Mandriva LE2005 (so hiess das doch, hoffe ich)... Ich besitze 2 Fesplatten, beide 40 GB. Die erste...
  4. langsames booten und starten von programmen

    langsames booten und starten von programmen: Hallo, mir ist nun ziemlich oft folgendes passiert: ich boote, letzte meldung: "starting local" .. dann laaanges warten, bis zum...
  5. langsames Internet ?!?

    langsames Internet ?!?: Hi Leute, es ist etwas umständlich zu beschreiben... ich habe einen I-Netanschluß per Kabelmodem ( also über`s Fernsehkabel) der per...