lahme Latenzzeiten?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Gummibear, 17.08.2005.

  1. #1 Gummibear, 17.08.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hi,

    ich hab gerade freudestrahlend meine neue Hardware in Betrieb genommen:

    D-LINK AirPlus XtremeG DWL-2100AP Access Point
    IBM T42 Notebook mit integrierter 802.11g WiFi NIC

    Soweit so gut und alles laeuft auch ordentlich. Nur faellt mir auf, dass die Latenzzeiten geradezu HORREND sind.

    Wenn ich Daten uebertrage (zB FTP) komme ich auf 2.5 MB/s
    Wenn ich aber im Web surfe braucht es ewig lange, bis die Seiten laden. An sich, ist die Datenubertragung schnell (jpg's laden flott), aber bis die Verbindnug aufgebaut ist geht sehr viel zeit verloren.

    Wie sind eure Erfahrungen da?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Welche Treiber verwendest denn für die Karte (chipsatz?)

    Welche zusätzlichen Einstellungen hast du beim AP gemacht? g++ oder a/b aktiviert ?
     
  4. #3 Gummibear, 17.08.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Karte hat einen ipw2200 (ver. 1.0.0. stable). Laeuft Fehlerfrei.

    Am AP ist dynamischer turbo, b/g, MAC Filterung und shared key aktiviert.

    Wie gesagt: der Datendurchsatz ist ok, die Latenzzeiten sind einfach zu hoch.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Latenzzeiten zum Router, oder zum DNS ?
    Mal versucht deine resolv.conf auf einen DNS zu setzen? (meistens setzt der DHCP des Routers die DNS IP auf die Router IP)
     
  6. #5 Gummibear, 17.08.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Ich hab beides schon probiert ... kein Unterschied.

    In einem Fall ist der AP hinter einem Firewallrechner (mit DNS) gestanden und das NB hatte die Firewall in der resolv.conf, im anderen Fall hab ich den Access Point gleich hinter den ADSL Router gegeben und die resolv.conf auf den Router gesetzt.

    Wie gesagt: beides mal lange Latenzzeiten. :-(
     
  7. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hm... ich kenn das problem, mein opera braucht auch immer zehn sekunden bis er eine seite überhaupt läd (bei 6mbit!), allerdings kenn ich keine lösung dafür :|
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 StyleWarZ, 17.08.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    das du nicht alleine bist. ME to! abr das war unter win. under linux ist mir das bis jetzt nicht aufgefallen.

    hast du mal versucht zu nem anderen ap zu connecten um zu sehen ob es an den configs auf dem notebook oder dem ap liegt!?

    Gruss Style
     
  10. #8 Gummibear, 17.08.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Bei meinen Eltern laeuft ein Netgear AP ... stimmt, da ists nicht so schlimm. Hmmm, ich koennte dort mal schauen, was konfiguriert ist und das auf meinem DLink nachbauen.
     
Thema:

lahme Latenzzeiten?

Die Seite wird geladen...

lahme Latenzzeiten? - Ähnliche Themen

  1. Mako Server: schneller Web- und Applikationenserver für lahme Rechner

    Mako Server: schneller Web- und Applikationenserver für lahme Rechner: Real Time Logic hat mit dem Mako Server einen leichtgewichtigen Applikationen- und Webserver entwickelt, der auch auf weniger gut ausgestatteten...
  2. HD Parameter setzen Suse 10.3, lahmer gehts kaum!

    HD Parameter setzen Suse 10.3, lahmer gehts kaum!: Hallo an Alle, ich habe seit 3 Wochen Suse 10.3 installiert und seit dem sinkt meine Laune und Lust, mit dieser Distri, immer weiter gegen NUL!...
  3. Artefakte und Lahme Performance|x11|intel|opensuse10.2

    Artefakte und Lahme Performance|x11|intel|opensuse10.2: Hi, ich hab ein Problem mit meiner X11 Konfiguration. Meine Konfiguration sieht so aus > # /.../ # SaX generated X11 config file # Created on:...
  4. Schnelleres Theme für lahmen rechner?

    Schnelleres Theme für lahmen rechner?: Hallo, ich habe einen kleinen 500MHz Rechner mit 160MB RAM hier, darauf läuft mandriva 2006. Klar, man sollte keine wunder erwarten von der...
  5. lahmes yast-online-update ???

    lahmes yast-online-update ???: In letzter Zeit ist mir aufgefallen, daß das online-update per yast2 etwas sehr schleppend verläuft. Ich mache immer das manuelle update um nicht...