Kurztipp: Entpacken von typischen Windows-Archiven in der Shell

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von stargate, 12.04.2003.

  1. #1 stargate, 12.04.2003
    stargate

    stargate systemengineer[MOD]

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Insbesondere, wenn man WINE benutzt, um völlig legal Spiele zu spielen, muss man eventuell mal ein typisches Windows-Archiv entpacken, um an entsprechende NoCD-Patches zu kommen. Wer nun glaubt, daß man ACE, RAR und ZIP nicht unter Linux entpackt bekommt, hat weit gefehlt.

    Zunächst benötigen wir die eigentlichen Entpacker:


    * unace
    * unrar
    * unzip

    Fündig wird man bei unace auf FreshMeat , dort findet man einen Link zu einem tar.gz-Archiv mit der entsprechenden ausführbaren Datei, welche man entpackt und nach /usr/local/bin kopiert. Die anderen beiden kann man bei Debian mittels apt-get ziehen oder für RPM-basierte Systeme auf rpmseek.com suchen lassen und installieren.

    Nun hätten wir am liebsten noch einen einzigen Befehl, mit dem man einfach alle Archive unkompliziert entpacken kann, dazu erstellen wir uns ein kleines Shellskript:


    #!/bin/sh
    while [ x"$1" != x ]; do
    case "$1" in
    *.tar.gz | *.tgz )
    tar -xzf "$1"
    shift
    ;;
    *.tar.bz2 | *.tbz )
    tar -xjf "$1"
    shift
    ;;
    *.zip)
    unzip "$1"
    shift
    ;;
    *.ace)
    unace e "$1"
    shift
    ;;
    *.rar)
    unrar e "$1"
    shift
    ;;
    *.tar)
    tar -xf "$1"
    shift
    ;;
    *.gz)
    gunzip "$1"
    shift
    ;;
    *.bz2)
    bunzip2 "$1"
    shift
    ;;
    *)
    shift

    ;;
    esac
    done

    Dieses speichern wir zum Beispiel unter dem Namen "unp", machen es ausführbar mit "chmod +x unp" und kopieren es anschließend auch nach /usr/local/bin. Ab sofort sollte man alle gängigen Archive mit "unp archivdatei.endung" entpacken können (übrigens auch mehrere auf einmal).

    Pro-Linux
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 stargate, 12.04.2003
    stargate

    stargate systemengineer[MOD]

    Dabei seit:
    02.12.2002
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Aber wie erreiche ich es das vor Ausführung der Pgm's geprüft wird
    ob diese vorhanden sind, und eine Meldung auf der Console
    erscheint z. Bsp. Programm unrar nicht vorhanden. ?(
     
Thema:

Kurztipp: Entpacken von typischen Windows-Archiven in der Shell

Die Seite wird geladen...

Kurztipp: Entpacken von typischen Windows-Archiven in der Shell - Ähnliche Themen

  1. Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden

    Kurztipp: Unerwünschte grep-Ausgaben vermeiden: Selbst aus altbekannten Programmen kann man oft noch einiges mehr herausholen - man muss sich nur einmal gründlich mit ihnen auseinandersetzen....
  2. Kurztipp: Livestatus-Modul in Nagios einbinden

    Kurztipp: Livestatus-Modul in Nagios einbinden: Mit dem Livestatus-Modul lässt sich das Netzwerküberwachungssystem Nagios mit alternativen Frontends und anderer Software koppeln. Dieser Tipp...
  3. Kurztipp: Kali Linux: Sicherheit im Netzwerk selbst testen

    Kurztipp: Kali Linux: Sicherheit im Netzwerk selbst testen: Live-Systeme, die als Werkzeugkiste zum Thema Sicherheit und Pentests dienen, sind eine Klasse für sich. Ein renommierter Vertreter ist Kali...
  4. Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren

    Kurztipp: Clonezilla: Festplatten per Klick kopieren: Auf der bisherigen Festplatte ist kein Platz mehr, und der Inhalt soll auf eine neue Platte umziehen. Bei dieser Aufgabe und bei der...
  5. Kurztipp: make-test-release: Ein Werkzeug für Ubuntu-Paketbetreuer

    Kurztipp: make-test-release: Ein Werkzeug für Ubuntu-Paketbetreuer: Mit den Skripten des Pakets »make-test-release« lässt sich das Bauen von Paketen weitgehend automatisieren. Weiterlesen...