kubuntu treiber für Gigabyte GA-M61PM-S2 Board

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von jeff, 30.11.2006.

  1. jeff

    jeff Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich versuche grade mit Linux anzufangen, nachdem der Versuch zuvor auf mit meinem Laptop gescheitert ist.
    Habe Kubuntu 6.10 von CD installiert.
    Linux läuft allerdings wurden keine Treiber für Sound, Netzwerk und Grafik installiert bzw gefunden.
    Ich habe ein Gigabyte GA-M61PM-S2 Mainboard mit
    NVIDIA GeForce 6100 Grafikchip,
    Realtek ALC883 Soundchip
    und
    Realtek RTL8211 Netzwerk

    Wo kann ich denn die passenden Treiber finden, und wie installiert man sie?
    Auf der Hersteller Seite gibt es kein Linuxtreiber, zumindest konnte ich keine finden.
    Hätte ich besser die Installations-DVD herunterladen sollen?

    Ohne die Netzwerk Erkennung kann ich auch nicht ins Internet und somit kaum etwas verändern. Deswegen wäre ich sehr froh wenn mir jemand helfen könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Factory, 30.11.2006
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    Teilweisse bekommt man die beim Hersteller wie zb. Nvidia, Realtek.com.tw ect. und dann nur Readme lesen :)
     
  4. jeff

    jeff Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hm also ich find für den
    Realtek ALC883 soundchip bei realtek keine treiber
    nur ein datenblatt....und reference design...
    eher seltsam X(

    gibt es eine seite mit treibern die man unter ubuntu verweden kann?

    @Factory, was meinst du mit "und dann nur Readme lesen?"
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Installiere mal die linux-restricted-modules. Da ist meist schon das gesuchte drin. Ob jetzt für deine Hardware da alles drin ist, kann ich nicht sagen (bin jetzt auch zu faul bei Google zu suchen, kannst du ja selbst), aber ein Versuch dürfte es Wert sein.
     
  6. jeff

    jeff Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Danke.
    Ich hab versucht die linux-restricted-modules zu finden, und auch auf ubuntuusers.de im wiki nachgelesen. konnte aber nicht finden wie man sie installiert. Habe dort auch schon nachgefragt, aber leider keine Antwort erhalten.

    Ich habe die 6.10 Intstallations CD verwendet, sind da die linux-restricted-modules schon dabei? oder muß ich die erst noch wo runterladen?

    könnte mir jemand einen link geben, wo beschrieben ist wie man die module installiert, oder es kurz beschreiben?

    Wäre sehr nett.
    Danke
     
  7. #6 Nemesis, 02.12.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Erstmal solltest du die FTP-Server in deiner /etc/apt/sources.list aktivieren, dann ein 'apt-get update' durchlaufen lassen um die Paketliste zu aktualisieren und zu guter Letzt kannst du dann mit 'apt-get install linux-restricted-modules-<kernelversion>' die Module installieren. Anstelle von '<kernel-version>' muss 386, 686, generic oder k7 eingetragen werden. Welche du brauchst, erfährst du mit uname.
     
  9. jeff

    jeff Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Aber FTP hilft mir nichts wenn ich nicht ins Internet kann weil mein Netzwerk nicht funktioniert. Deswegen brauch ich ja die Treiber.
    Naja egal...
     
  10. #9 hoernchen, 05.12.2006
    hoernchen

    hoernchen UBERgarstiges nagetier

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    wenn du surfen kannst, kannst du auch runterladen. und dann mittels dem medium deiner wahl auf den pc wo das problem besteht uebertragen.
     
  11. #10 kbdcalls, 05.12.2006
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0

    Egal ist Käse ....

    Poste mal die Ausgabe von lspci
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. jeff

    jeff Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Linux restricted-modules also nirgends auf der Installations CD dabei?

    Der Befehl lspci bringt folgende Ausgabe:

    00:00.0 RAM memory: nVidia Corporation Unknown device 03ea (rev a1)
    00:01.0 ISA bridge: nVidia Corporation Unknown device 03e0 (rev a2)
    00:01.1 SMBus: nVidia Corporation Unknown device 03eb (rev a2)
    00:01.2 RAM memory: nVidia Corporation Unknown device 03f5 (rev a2)
    00:02.0 USB Controller: nVidia Corporation Unknown device 03f1 (rev a2)
    00:02.1 USB Controller: nVidia Corporation Unknown device 03f2 (rev a2)
    00:04.0 PCI bridge: nVidia Corporation Unknown device 03f3 (rev a1)
    00:05.0 Audio device: nVidia Corporation Unknown device 03f0 (rev a2)
    00:06.0 IDE interface: nVidia Corporation Unknown device 03ec (rev a2)
    00:07.0 Bridge: nVidia Corporation Unknown device 03ef (rev a2)
    00:08.0 IDE interface: nVidia Corporation Unknown device 03f6 (rev a2)
    00:08.1 IDE interface: nVidia Corporation Unknown device 03f6 (rev a2)
    00:09.0 PCI bridge: nVidia Corporation Unknown device 03e8 (rev a2)
    00:0b.0 PCI bridge: nVidia Corporation Unknown device 03e9 (rev a2)
    00:0c.0 PCI bridge: nVidia Corporation Unknown device 03e9 (rev a2)
    00:0d.0 VGA compatible controller: nVidia Corporation Unknown device 03d0 (rev 2)
    00:18.0 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] K8 [Athlon64/Opteron] HyperTr nsport Technology Configuration
    00:18.1 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] K8 [Athlon64/Opteron] Address Map
    00:18.2 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] K8 [Athlon64/Opteron] DRAM Co troller
    00:18.3 Host bridge: Advanced Micro Devices [AMD] K8 [Athlon64/Opteron] Miscell neous Control
    01:0e.0 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments TSB43AB23 IEEE-1394a-2000 Contr ller (PHY/Link)

    Danke für weitere Hilfe
     
  14. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Schau halt auf der CD nach. Ansonsten kannst du sie dir einfach vom FTP-Server ziehen, auf deinen Rechner kopieren und via dpkg installieren.
     
Thema:

kubuntu treiber für Gigabyte GA-M61PM-S2 Board

Die Seite wird geladen...

kubuntu treiber für Gigabyte GA-M61PM-S2 Board - Ähnliche Themen

  1. Nvidia Treiber unter Ubuntu,Kubuntu usw.

    Nvidia Treiber unter Ubuntu,Kubuntu usw.: Hi hab nur noch eine Frage. Alle sagen es gibt kein beryl mehr. Das heißt ich wollte jetzt mal Compiz Fusion probieren. Aber jetzt sagen alle...
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  3. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 15.10

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 15.10: Am 22. Oktober war es wieder einmal so weit, und eine neue Version von Ubuntu ist pünktlich zum geplanten Termin ein halbes Jahr nach seinem...
  4. Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück

    Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück: Nachdem Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, vom Council der Distribution zurückgetreten ist, hat er nun auch seinem...
  5. Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück

    Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück: Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, ist vom Kubuntu Council zurückgetreten, wie vor einem Monat vom Gemeinschafts-Beirat...