Kubuntu Cinergy 1200 DVB-S

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Andreas B., 06.03.2007.

  1. #1 Andreas B., 06.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2007
    Andreas B.

    Andreas B. Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Cinergy DVB-S Karte, kriege das ganze aber irgendwie nicht zum laufen...
    Also die Karte wird soweit erkannt, in Kaffeine wird sie auch angezeigt. Wenn ich jetzt nach Sendern suche ist der Sendersuchlauf nach ca. 1 Sekunde schon fertig und findet nichts. Ich habe gelesen das Kaffeine da Probleme hat, und habe auch gleich eine Senderliste gefunden, die ich jetzt in Kaffeine drin habe, jedoch wenn ich einen Sender anwähle bleibt das Bild einfach schwarz, ich habe auch kein Ton.

    möglicherweise relevante dmesg Aussschnitte:
    Code:
    [17179589.588000] Linux video capture interface: v1.00
    [17179589.660000] saa7146: register extension 'budget_av'.
    [17179589.688000] ACPI: PCI Interrupt 0000:00:0d.0[A] -> GSI 17 (level, low) ->
    IRQ 209
    [17179589.712000] saa7146: found saa7146 @ mem f887e000 (revision 1, irq 209) (0
    x153b,0x1155).
    [17179589.744000] saa7146 (0): dma buffer size 192512
    [17179589.768000] DVB: registering new adapter (TerraTec Cinergy 1200 DVB-S).
    [17179589.840000] nvidia: module license 'NVIDIA' taints kernel.
    [17179589.844000] adapter failed MAC signature check
    [17179589.844000] encoded MAC from EEPROM was ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff:f
    f:ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff:ff
    
    Die Karte sollte ja eigentlich unter Linux gut unterstützt sein, daher hoffe ich das mir auch jemand helfen kann, oder zumindest eine Idee hat was es sein könnte...

    Kubuntu ist Version 6.10, Kernel 2.6.17-11

    EDIT: Wenn ich Kaffeine in der Konsole start habe ich folgende Ausgabe:
    andreas@andreas:~$ kaffeine --verbose
    andreas@andreas:~$ Using DVB device 0:0 "ST STV0299 DVB-S"
    tuning DVB-S to 12551000 v 22000000
    inv:2 fecH:5
    DiSEqC: switch pos 0, 13V, hiband (index 2)
    DiSEqC: e0 10 38 f1 00 00
    ...............
    Not able to lock to the signal on the given frequency
    Frontend closed
    dvbsi: Cant tune DVB
    Transponders: 1
    dvbsi: The end :)
    Channels found: 0


    mfg Andreas
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    peinlich... habe beim austecken des Kabel auch den Stecker vom Kabel gelöst...

    mfg Andreas
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Klappt es also nun?
     
  4. #3 Andreas B., 06.03.2007
    Andreas B.

    Andreas B. Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ja.... Hat 704 TV und 286 Radio Sender gefunden;-)

    mfg Andreas
     
Thema:

Kubuntu Cinergy 1200 DVB-S

Die Seite wird geladen...

Kubuntu Cinergy 1200 DVB-S - Ähnliche Themen

  1. kubuntu+kaffeine 0.7+cinergy 1200 dvb-s

    kubuntu+kaffeine 0.7+cinergy 1200 dvb-s: hallo! ich würde gerne meine dvbs karte unter kubuntu zum laufen bekommen.ich habe kaffeine installiert,kann lnb etc einstelln,sendersuchlauf...
  2. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 16.04 LTS: Dieser Artikel beleuchtet die Neuerungen von Ubuntu 16.04 LTS »Xenial Xerus« vor allem in den beiden wichtigsten Desktop-Ausgaben, Unity und KDE....
  3. Artikel: Ubuntu und Kubuntu 15.10

    Artikel: Ubuntu und Kubuntu 15.10: Am 22. Oktober war es wieder einmal so weit, und eine neue Version von Ubuntu ist pünktlich zum geplanten Termin ein halbes Jahr nach seinem...
  4. Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück

    Kubuntu: Jonathan Riddell tritt zurück: Nachdem Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, vom Council der Distribution zurückgetreten ist, hat er nun auch seinem...
  5. Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück

    Jonathan Riddell tritt vom Kubuntu Council zurück: Jonathan Riddell, einer der führenden Entwickler von Kubuntu, ist vom Kubuntu Council zurückgetreten, wie vor einem Monat vom Gemeinschafts-Beirat...