kostenloses usenet

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von ccc, 17.07.2007.

  1. #1 ccc, 17.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2007
    ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    kennt jemand vielleicht ein usenet, um kostenlos mitglied zu werden ?
    wo finde ich einen linux bzw. freeBSD clinet ?

    p.s
    Ich will vor allem älteres software downloaden.

    gruss
    ccc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    hehe für Warez gibts hier sicher keinen Support und Linux-Software wird dir deine Distro denke ich weiterhelfen und das kostet auch nichts. Ansonsten ist Google dein Freund und Wikipedia dein Freund.
     
  4. #3 ccc, 17.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2007
    ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    ich nehme an, es wird dort sicher nicht alles illegal sein.
    mir geht es um legales vor allem älteres software, das ich mit tante "google" einfach nicht mehr finden kann, wie z.B troppix version 1.0,
    wobei troppix 1.0 ist nur ein beispiel von vielen.
     
  5. #4 Buchi, 17.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.07.2007
    Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Um es einmal klar zu stellen, ist das Usenet im ursprünglichen Sinne ein Nachrichtennetzwerk gewesen, auf welches man frei zugreifen konnte. Als dann die Warez Gruppen drauf gekommen sind, dass das eigentlich eine gute Sache zum "tausch" währe, haben sie sg. Binaries gegründet welche du nur über kostenpflichtige Clienten "betreten" kannst...
    Und in solchen Binaries gibt es zu 99% nur illegales.

    ...
    Es gibt nur 1 Usenet, zu welchem du über verschiedene Clients verbinden kannst.

    MfG,
    Buchi
     
  6. #5 matthias.conf, 17.07.2007
    matthias.conf

    matthias.conf FANATiC

    Dabei seit:
    05.07.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde
    und in deutschland isses über unsere ISPs hier auch nicht so einfach wie zB in den USA oder Schweden kostenlos ins UseNet zu kommen
     
  7. #6 kotzkroete, 17.07.2007
    kotzkroete

    kotzkroete Doppel-As

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /germany/berlin/zehlendorf
  8. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Aber Google findet keine Binary-Groups, und das ist was 'ccc' braucht...
    Gruss
    d22
     
  9. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ältere Software findest du bestimmt auch noch im eDonkey Netzwerk.
     
  10. #9 blue-dev, 17.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube einen kostenlose Usenet Zugang wirst du hier nicht bekommen, zumindest keinen der den Zugang zu binarys bietet.
    Die Kostenpflichtigen Anbieter kann man aber auch über einen normalen Linux Newsreader benutzen, ich hab ähnliches mal gelesen.
     
  11. nibel

    nibel Doppel-As

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    gibt es den kostenfreie usenet anbieter ohne binaries?
     
  12. #11 madhatter, 17.07.2007
    madhatter

    madhatter Verrückter Hutmacher

    Dabei seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Selten soviel Halbwissen gehört - Anyway, hier ist ein kostenloser Usenet-Provider der auch Zugriff zu Binaries-Groups erlaubt:
    http://www.yottanews.com/
     
  13. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    Der Anbieter verhält sich illegal wenn man dafür zahlt, verkauft dir das der Anbieter und wenn's eine illegale Version ist dann ist der schuld der's verkauft...
     
  14. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Dann hilf uns halbwissenden doch bitte weiter, ich möchte nicht dumm sterben...
    Gruss
    d22
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Da melde ich mich lieber bei Usenext oder anderen Anbietern an, denn wenn ich dann was downloade, und das illegal ist, ist der Anbieter schuld.

    MfG,
    Buchi
     
  17. #15 blue-dev, 18.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Wie kommst du den darauf? Schon mal die AGBs gelesen?
    Der Anbieter ist bei solchen Sachen nicht Schuld, der Grund warum Firstload, Usenext und die ganzen anderen noch nicht weg sind, ist das es durchaus legale Inhalte in ihren Newsgroups gibt, und sie auf die Binarys selber keinen Einfluss haben.
    Was du Downloadest ist deine Sache, damit haben die nichts zu tun, ergo hast auch nur du den ärger wenn es illegal ist.

    Da die Deutschen Anbieter aber völlig anonymisiert sind sollte es den Behörden schon schwer fallen was gegen dich in die Hand zu bekommen, deine IP wird da nicht in Bezug zu einem Download geloggt sondern nur zu Abrechnungszwecken und das auch nur im Webinterface und nicht im Client.
     
Thema:

kostenloses usenet

Die Seite wird geladen...

kostenloses usenet - Ähnliche Themen

  1. Blender: Kostenloses Plugin für Renderman erschienen

    Blender: Kostenloses Plugin für Renderman erschienen: Nachdem Pixar seine mit diversen Preisen ausgezeichnete Rendering-Suite »RenderMan« allen nichtkommerziellen Nutzern kostenlos zur Verfügung...
  2. Gerücht: Kostenloses Smartphone von Amazon? (Update)

    Gerücht: Kostenloses Smartphone von Amazon? (Update): Seit nunmehr zwei Jahren geistert das Gerücht durch die Presselandschaft, Amazon plane ein eigenes Android-Smartphone. Jetzt heizt der Artikel...
  3. Gerücht: Kostenloses Smartphone von Amazon?

    Gerücht: Kostenloses Smartphone von Amazon?: Seit nunmehr zwei Jahren geistert das Gerücht durch die Presselandschaft, Amazon plane ein eigenes Android-Smartphone. Jetzt heizt der Artikel...
  4. Kostenloses Ubuntu-12.04-Handbuch verfügbar

    Kostenloses Ubuntu-12.04-Handbuch verfügbar: Das Ubuntu Manual Team hat eine neue Version seines kostenlos verfügbaren PDF-Handbuchs für Ubuntu freigegeben, das traditionell zu jeder...
  5. Arkeia: Kostenloses Linux-Netzwerkbackup

    Arkeia: Kostenloses Linux-Netzwerkbackup: Arkeia Software bietet eine kostenlose Dauerlizenz von Arkeia Network Backup Version 9 für kleine Netzwerke an. Sie lässt sich auf allen...