Komme von "aussen" nicht auf meinen ftp server.

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Izual, 05.12.2007.

  1. #1 Izual, 05.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2007
    Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    [Gelöst] Komme von "aussen" nicht auf meinen ftp server.

    Hallo,

    habe mir einen ftp Server aufgesetzt, komme aber leider von draussen nicht auf ihn herauf. Benutze als Server ProFTPd und als Client Filezilla.

    Wenn ich in meinem lokalen Netz per IP connecten will läuft alles wunderbar.

    Wenn ich extern über eine dyndns Adresse connecte (oder über internet ip) gehts nicht.

    Code:
    Status:	Auflösen der IP-Adresse für test.endofinternet.org
    Status:	Verbinden mit 84.136.114.175:187...
    Status:	Verbindung hergestellt, warte auf Willkommensnachricht...
    Antwort:	220 ProFTPD 1.3.0 Server (Gunwolf) [192.168.2.5]
    Befehl:	USER ftpu
    Antwort:	331 Password required for ftpu.
    Befehl:	PASS ******************************
    Antwort:	230-HI!!!
    Antwort:	230 User FTPUSER logged in.
    Befehl:	SYST
    Antwort:	215 UNIX Type: L8
    Befehl:	FEAT
    Antwort:	211-Features:
    Antwort:	 MDTM
    Antwort:	 REST STREAM
    Antwort:	 SIZE
    Antwort:	211 End
    Status:	Verbunden
    Status:	Empfange Dateilisten...
    Befehl:	PWD
    Antwort:	257 "/" is current directory.
    Befehl:	TYPE I
    Antwort:	200 Type set to I
    Befehl:	PASV
    Antwort:	227 Entering Passive Mode (192,168,178,7,207,77).
    Befehl:	LIST
    
    (habe die url sowie IP & Port verfremdet, ich benutze NICHT den standart 21 Port, aber dennoch einen freien.)

    Wie mans ieht kann ich connecten aber ich bekomme die Ordner/Dateien nicht angezeigt. Nach ca 30 Sekunden schmeisst er mich wieder runter.

    Code:
    Fehler:	Verbindung wegen Zeitüberschreitung verloren
    Fehler:	Dateilisten konnten nicht empfangen werden
    
    Weiss jemand einen Rat?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Geht bei mir auch nicht da mein Internet-Provider(eduhi) alles NATed oder so...
    Vielleicht ist das ja auch bei dir der Fall...
     
  4. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Würd mich wundern, weil ich kann ja connecten, er gibt mir ja nur keine Liste...
    Hab sowas auch früher schon gemacht, nur nie unter Linux.
     
  5. #4 ezekiel, 05.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2007
    ezekiel

    ezekiel Jungspund

    Dabei seit:
    05.11.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    haste denn auch die ports für passive transfers freigestellt, wenn du hinter nem router bist? das war mal mein problem :))
    lg

    ps. ich hab auch noch "MasqueradeAddress bla.dyndns.net" gesetzt

    http://www.proftpd.de/MasqueradeAddress.152.0.html
     
  6. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Selbst wenn ich meine Internet IP benutze komm ich nicht drauf. Aber wie gesagt, ich ERREICHE den Server ja, ich bekomme nur die Daten nicht angezeigt und werde nach 30 Sekunden wieder runtergeschmissen.
     
  7. #6 snoopy1977, 11.12.2007
    snoopy1977

    snoopy1977 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    als Unix und Board Newbee kurz was zur Hardware: dsl via Alice, eine ICYBOX1000, die als Samba und ftp herhalten soll und ein Problem: ich seh die Ordner via ftp nicht, die ich angelegt, freigegeben und im LAn also Samba sehe. HAb nen dyndns account wegen IP wechsel und die Portweiterleitung auch gemacht. Das einzige, was ich sehe, wenn ich ftp://snoopy1977.dyndns.org öffne ist ein "Network Trash Folder". Alles googlen endet bei MAC Foren - ich habe abba keinen. Wer also einen guten Tipp hat, wie ich den Networktrash Folder weg bekomme bzw. nicht im root verzeichnis, sondern in dem, wo ich die Share Ordner angelegt habe via ftp einsteige der darf das gern posten. Ich hab auch mittlerweile n bissl Ahnung von PuttY und UNIX Commands bitte aber wenns geht verständlich als Step by Step sonst steig ich aus als Windows-Kid.
     
  8. P17

    P17 Schandensbegrenzer

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
  9. Lord_x

    Lord_x Guest

    OK wenn das stimmt, dann kann es nicht an der GNU/Linux Kiste liegen sondern nur am Router.
    Hier gilt es zu prüfen, ob eine Firewall Regel erstellt worden ist. NAT Regel muss auch vorhanden sein.
    Zur not würde ich den Standardport nochmals einstellen und so testen.

    Andere Frage: Wie testest du mit deiner externen IP- Adresse? Vom Netzwerk von dir Zuhause aus?
    Wenn ja, ist das dein Problem. Versuche es von einem anderen PC aus am Internet.

    Lord_x
     
  10. Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich jetzt manuell nicht installiert.... is das bei Debian Etch per standart dabei und aktiviert?


    Auch wenn ich einen Freund connecten lasse taucht das Problem auf. Per Browser kommt er bis zur userabfrage und das wars. Per FTP Programm ist es genauso.

    Im Router is der Port geöffnet und auf die richtige LAN IP weitergeleitet.
     
  11. P17

    P17 Schandensbegrenzer

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Was nicht installiert?
    iptables ist im Kernel standard, und die Module eigentlich auch.
    Kannst aber mal nachsehen:
    Code:
    grep -ir 'conntrack' /lib/modules/$(uname -r)/kernel/net/netfilter
    Falls sie da sind (was eigentlich sein sollte), kannst du sie mit modprobe laden. Vorzugsweise auch in die /etc/modules eintragen.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Lord_x, 11.12.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.12.2007
    Lord_x

    Lord_x Guest

    Hast du es mal mit den Standardports versucht?
    Hast du deinen Port mit "/etc/services" abgeglichen?
    Kannst du mal dein Config-File zeigen? (Bitte Kommentare löschen)
    Ist der Eintrag "Defaultserver on" in der Config vorhanden?

    @P17
    Meinst du wirklich es liegt iptables? Dann müsste es doch auch über das interne Netzwerk nicht gehen oder?

    Lord_x
     
  14. #12 Izual, 15.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2007
    Izual

    Izual His Divine Shadow

    Dabei seit:
    10.09.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hmm jetzt bin ich geschockt. Also, ich hab meinen Server jetzt einfach mal im router als exposed host eingetragen und siehe da, es funktioniert...

    Was könnte ich falsch gemacht haben? Ich habe den Server über Port 781 laufen und diesen tcp wie auch udp freigegeben.

    afaik ist 781 ein freier Port, von daher dachte ich das wäre nicht nötig.

    Edit:

    Welche sind das?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    GELÖST!!!

    Lesen bildet!

    Es lag an beidem, Linux Maschine und Router.

    http://www.proftpd.de/PassivePorts.160.0.html

    Hab in der config die passive Ports vergeben wie dort empfohlen. (Paar weniger weil leider einige schon vergeben sind. Azureus z.B.)

    Diese dann im router freigegeben und nun funktionierts.

    Danke für eure hilfe!
     
Thema:

Komme von "aussen" nicht auf meinen ftp server.

Die Seite wird geladen...

Komme von "aussen" nicht auf meinen ftp server. - Ähnliche Themen

  1. Wie komme ich an den Inhalt des Inhalts einer Variable?

    Wie komme ich an den Inhalt des Inhalts einer Variable?: Hallo Zusammen, ich möchte meine Buildumgebung vereinfachen und besser zu automatisieren. Ein Skript schreibt Pfade in die env und diese...
  2. Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran

    Dronecode-Projekt bringt kommerzielle Drohnenanwendungen voran: Das vor über einem Jahr gegründete Dronecode-Projekt zählt jetzt 51 Mitglieder und und verstärkt seine Bemühungen um eine einheitliche Plattform...
  3. Android 6.0 ab kommender Woche verfügbar

    Android 6.0 ab kommender Woche verfügbar: Google hat die Freigabe der kommenden Android-Version 6.0 »Marshmallow« für die kommende Woche angekündigt. Zu den Geräten, die die Aktualisierung...
  4. Frankreich will Einkommenssteuersoftware im Quellcode veröffentlichen

    Frankreich will Einkommenssteuersoftware im Quellcode veröffentlichen: Das französische Finanzamt will, wenn auch nur zögerlich, den Quellcode einer Software zur Einkommenssteuerberechnung veröffentlichen. Unklar...
  5. Microsoft und Qisda unterzeichnen Patentabkommen

    Microsoft und Qisda unterzeichnen Patentabkommen: Microsoft hat ein weiteres Patentabkommen abschließen können: Nach diversen Herstellern bittet das Unternehmen nun auch die aus BenQ...