Komischer NFS Traffic

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von serious, 14.03.2006.

  1. #1 serious, 14.03.2006
    serious

    serious Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin noch nicht lange freebsd benutzer, erst seid etwa drei tagen, bin dafür aber schon länger gnu/linux benutzer. Zuletzt mit Slackware 10.2.

    Nun zu meinem Problem:
    Ich habe mitlerweile eine laufende verbindung zu meinem NFS server (Debian) herstellen können. Diese funktionier auch eigentlich wie gewünscht, allerdings habe ich sachen wie locking noch nicht getestet.
    Auffällig ist, dass ich konstant traffic zwischen meiner workstation und meinem server bemerkt habe. Nun dachte ich mir "was ist das wohl" und habe erst mal den sniffer meines vertrauens damit beschäftigt mir zu sagen was denn da so ca 15000 pakete in 5 minuten durch die gegend schiebt.

    Also, was dort geschied ist folgendes:
    Es werden pausenlos NFSV3 lookup calls von meiner workstation (minime) in der art "DH:0xd23e0006/devfs.... .... = not SUID" gesendet an meinen server (bigboy). Der server scheint damit wohl nichts anzufangen und gibt ein lookup reply mit status "NFS3ERR_NOENT" zurück.

    Nun ist leieder meine kenntniss vom nfsv3 protokoll ehr mager, allerdings hatte ich bissher keine derartignen probleme mit GNU/Linux clients.

    Ich hoffe mir kann jemand zu mindest sagen was denn dort passiert :)

    mfg
    -seri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Havoc][, 14.03.2006
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Hi Serious,

    Das hört sich doch etwas komisch an. Im Moment kann ich dir auch leider keinen Tipp geben, was das sein könnte. Aber du kannst mal versuchen die NFS Version beim Mounten "fest" zu machen. Das geht mit der Option "nfsvers=n". Vielleicht versucht du einfachmal den Share mit V4 zu mounten. Wenn das nicht klappt, einfach mal fest auf V3 einstellen und danach - nur ums auszuprobieren auf Version 2 *g. Zusätzlich solltest du natürlich den Sniffer bereithalten und mal schauen ob sich etwas ändert (auch am Packet Inhalt).

    Havoc][
     
  4. #3 serious, 14.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2006
    serious

    serious Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.01.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi Ich habe nun das problem etwas einkreisen können. Der nfs mount der probleme macht ist mein home mount und interessanterweise treten diese messages nur auf wenn ich unter kde angemeldet bin Das einstellen der nfs version hat nicht viel gebracht. Version 2 und 3 senden beide scheinbar equivalenten krempel durch die gegend und version 4 support fehlt schon auf dem server. Der war soweit ich weiss auch noch experimental im linux kernel 2.4.32, der auf dem server läuft.

    Update:

    Ich habe mal im passenden rfc geschmökert und rausgefunden, dass diese meldung einfach datei oder verzeichniss nicht gefunden heisst. Nun kann man davon augehen, dass nfs nicht wirklich schuld ist, da ja lediglich befehle ausgeführt werden :)

    Nichts desto trotz nerft der ganze traffic (ist ja nicht wenig) und ich frage mich warum kde immer wieder auf nicht vorhandene dateien zugreift. Diese verzeichnisse sind (sollte ich das nfs paket richtig parsen :) ):
    /bigboy und /devfs

    /bigboy ist ein verzeichniss mit drei unterverzeichnissen die, die mountpoints vom meinem fileserver darstellen.
    /devfs ist weder da noch sagt es mit irgentwas.

    Ich hoffe mir kann jetzt jemand mit meinem kde problem helfen :)

    mfg
    seri
     
Thema:

Komischer NFS Traffic

Die Seite wird geladen...

Komischer NFS Traffic - Ähnliche Themen

  1. Komischer Eintrag in access.log

    Komischer Eintrag in access.log: Hallo, kann jemand deuten, wie sowas "^@^@" passiert? Die erste Zeile ist okay, dann kommen diese Zeichen, die die IP der nächsten Zeile...
  2. komischer scope operation

    komischer scope operation: Hi Leute, ich arbeite mich gerade in eine Lib ein. hs und as sind schon im system drin und auch ein kleines beispielprogramm läuft. Nur komisch...
  3. komischer Synaptic Bug

    komischer Synaptic Bug: Hi Leute ich habe gerade XFCE auf nem Uralt rechner eingerichtet. Synaptic ist da ja direkt imer mit dabei. Ich habe dann über Synaptic die...
  4. komischer output von 'file'

    komischer output von 'file': ich versuche den code von 'chatzilla' (einem plugin für browser) zu verstehen. im unterordner 'lib' der quelldateien zeigt 'file' an:...
  5. "bind start" Komischer Effekt

    "bind start" Komischer Effekt: Hallo Wenn ich in der Bash Konsole den Befehl bind start eingeben kann ich danach der kleine s nicht gebrauchen:think: Ist das ein Bug...