knoppik 3.1 root passwort

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Linuxneuling, 16.06.2004.

  1. #1 Linuxneuling, 16.06.2004
    Linuxneuling

    Linuxneuling Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir bitte jemand sagen, wie bei knoppik 3.1 das root passwort lautet?

    habe mit knoppik usw. versucht, auch mit passwd und das gewünschte Kennwort einzugeben....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nikster77, 16.06.2004
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt kein Root-Passwort...
    Du musst dich "auf der Konsole" (Strg+Alt+F2) anmelden, einfach su und du bist root.
    Ab Version 3.4 kannst du dich auch in der KDE-Oberfläche als root anmelden.

    Niels
     
  4. #3 NiceDay, 16.06.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Was ist denn genau "Knoppik" ? Also bei Knoppix lautet es "" (also gar nix; Leer).
     
  5. #4 redlabour, 16.06.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    @NDO - noch besser ist ja jetzt das Knoppi(k) eine "Anwendung" ist ! ;) :D
    Dachte Knoppi(x) wäre eine Distribution und dafür hätten wir den Bereich "sonstige Distributionen" ;)
     
  6. #5 tsuribito, 16.06.2004
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Einfach su hat bei den bisherigen Versionen net gewirkt. Man musste sudo so eingeben.
    Ist das bei 3.4 anders?
    Und X als root? oh gott
     
  7. #6 redlabour, 16.06.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Jepp - su reicht !
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Linuxneuling, 16.06.2004
    Linuxneuling

    Linuxneuling Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    das mit su ohne passwort habe ich auch unter KDE versucht, jetzt weiss ich, dass ein Unterschied ist, ob man unter KDE oder Konsole ....

    Danke!
     
  10. #8 nikster77, 16.06.2004
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hi tsuribito,
    ich meinte wenn man ab Version 3.4 unter KDE eine Shell öffnet reicht das su.
    Bis 3.4 war es nicht möglich sich in einer Shell unter KDE als root anzumelden sondern nur im Kommandozeilenmodus.

    :devil:

    Niels
     
Thema:

knoppik 3.1 root passwort

Die Seite wird geladen...

knoppik 3.1 root passwort - Ähnliche Themen

  1. Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.

    Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.: Hallo! ich habe debsecan drüber laufen lassen und der zeigt mir einen Haufen an low/medium/high urgency an, mit oder ohne remotly exploitable....
  2. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...
  3. Rootserver für Linux

    Rootserver für Linux: Hallo liebe Profis, ich arbeite nun schon seit Längerem mit Linux. Habe es privat als Betreibssystem. Nun will ich für ein Internetprojekt...
  4. openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

    openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root: Aus früheren Versionen von SuSE-Linux kenne ich es noch so, dass es keine gesonderte /home-Partition gab, sondern diese sich auf derselben...
  5. Krusader, Root- bzw Administratorrecht

    Krusader, Root- bzw Administratorrecht: Moinsen, Unter Windows2000 habe ich den Totalcommander verwendet, unter Ubuntu habe ich Krusader installiert. Allerdings wird mir der Zugriff...