kmail löscht mail nicht

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von phoenixx, 15.03.2008.

  1. #1 phoenixx, 15.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2008
    phoenixx

    phoenixx Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    hi ich habe in meinem kmail ne mail gehabt und die gelöscht. nur zeigt er mir im eingang immer noch eine mail an, die aber weder zu öffnen ist noch inhalt hat. ich lösche sie und er streicht sie durch. aber sie bleibt da. ich schliesse kmail und öffne es wieder und sie ist noch da. was muss ich da machen?

    danke vorab - ich komm nicht weiter...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    hmmh ich kenne zwar kmail nich, aber ich kenne das von horde webmail, standard einstellung is ist dort nicht löschen sondern als zu löschen markieren.

    so scheint es da auch zu sein. musst mal gucken gibt es sicher ne einstellung für.

    und bei horde webmail gibs z.B einen button "endgültig löschen".

    aber wie gesagt reine mutmassung ...
     
  4. #3 phoenixx, 16.03.2008
    phoenixx

    phoenixx Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ja, dass die möglichkeit bestünde ist wahr. ich stelle meine mailer aber immer so ein, dass er sie gleich weghaut. und so ist es auch eingestellt. im übrigen hat er die anderen mails auch gelöscht. nur diese eine nicht... keine ahnung was es noch sein kann,.
     
  5. ralze

    ralze Foren As

    Dabei seit:
    08.06.2007
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zürich
    du könntest mal in die Datei reinschauen, wo die Mails gespeichert werden. Afaik benutzt Kmail das mbox format, das für Menschen sehr gut mit einem normalen Texteditor lesbar ist. Vielleicht ist die Datei irgendwie "kaputt", vielleicht siehst du ja was?

    Geht's hier um POP3 oder IMAP? Wie sieht's denn auf dem Server aus?
     
  6. #5 Jabo, 16.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2008
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Standardmäßig ist das bei Kamail ja Maildir und nicht mbox, d.h. du könntest evtl. einfach in den Folder gehen an der Konsole (Midnight Commander oder sowas), die Mail suchen und die Datei entsorgen...

    Das macht aber den Ordnerindex kaputt, danach weiß Kamail nicht mehr, wie der Status der einzelnen Mails ist. Ich würde evtl innerhalb von Kmail einen Ordner anlegen, alles bis auf die komische Mail da rein verschieben, Kmail beenden, ihm die Datei klauen und es neu starten, dann zurück verschieben.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Oops... fast gleichzeitig gepostet....

    Also ich nutze Kmail und *nicht* mbox! Das ist mir dateitechnisch zu riskant, weil man bei großen "Ordnern" so riesige Dateien hat, in denen alle Mails drin sind. Eine "echte" Ordnerstruktur mit einzelnen Dateien drin ist mir da deutlich weniger unheimlich....
     
  7. #6 Bâshgob, 16.03.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ist Kmails Index vielleicht sowieso schon hinüber? Das Symptom legt IMHO diesen Schluß nahe.

    Lösung:

    Kmail beenden. Indexdatei löschen (vorher in einem anderen Verzeichnis ein Backup anlegen!) und Kmail neu starten.
     
  8. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das glaube ich halt auch, aber wenn man einen neuen Ordner anlegt und Mails da rein schiebt, sollte da ein neuer, konsistenter Index entstehen.

    Wenn man nur kaputte Mails / Indizes im Eingangsordner läßt, dann Kamail beendet und das Zeug löscht, wird beim Neustart ein neuer Index für den (nun leeren) Inbox-Ordner erzeugt. Beim zurück kopieren werden die dort neu inidiziert, aber mit den Statusinfos aus der angelegten Kopie. So mein Gedanke.

    Aber im Prinzip dieselbe Idee wie deine...

    Nur wenn man einfach nur den Index löscht, gehen die Infos zu *allen* Mails in dem Ordner verloren, das könnte nerven, wenn es viele sind. Ich dachte mit dem kopieren könnte man das vermeiden.
     
  9. #8 Bâshgob, 16.03.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Tjää, wenn dabei lediglich der Status der Mails flöten geht wäre das das kleinste Problem. Die Indexdatei an sich legt Kmail beim Neustart so ja ohnehin neu an, also Mails markieren, Status vergeben und fertig.
     
  10. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Nicht wenn es viele sind, dann ist es ein großes Problem. Die könnten auch für manuell ausgelöste Filter relevant werden.

    Das kann bei vielen Mails halt dauern und auf dem anderen Wege evtl umgangen werden.

    Legt es die neu an, wenn es startet, oder mißverstehen wir uns? Es legt sie neu an, wenn die *fehlt* oder wenn man einen Ordner erstellt. Ich dachte man verschiebt das, was heile ist, und macht platt, was kaputt ist.
     
  11. #10 Bâshgob, 16.03.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Insbesondere erstellt Kmail eine neue Index wenn diese beim Start Kamils fehlt, aber es legt auch jeweils eine Index an, wenn ein neuer Ordner erstellt wird. Von daher kommt mir grade der Gedanke das es mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit reicht wenn der TE die Indexe für die Inbox[1] löscht und Kmail neu startet.

    [1] .inbox.index und ggf. auch .inbox.index.ids

    Jabo, Mißverständnisse sind heute übrigens (dank meiner tollen Grippe) nicht ausgeschlossen, ich bitte dies zu berücksichtigen und den relevanten Teil meines Geschwafels zu berücksichtigen sowie den Unsinn zu ignorieren. Danke.
     
  12. #11 gonschior, 16.03.2008
    gonschior

    gonschior Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0

    in KMail einrichten gibt es eine Option <emails auf dem Server belassen oder erst nach soundsoviel Tagen entfernen>. Ich vermute, daß die aktiviert ist und Du die mail zwar löscht, aber danach erneut vom Server abholst, wo sie dann noch liegt.

    gonschior
     
  13. #12 Bâshgob, 17.03.2008
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    gonschior, deine Hilfsbereitschaft in allen Ehren, aber ich bin davon überzeugt das dein Lösungsansatz für die Rundablage ist.
     
  14. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Sehe ich auch so, da es erstens nicht zu den Symptomen passt (Mail hat kein Inhalt) und desweiteren merkt sich kmail, welche Mails es bereits angeholt hat und holt diese nach lokaler Loeschung nicht noch mal ab.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 phoenixx, 19.03.2008
    phoenixx

    phoenixx Mitglied

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe alles (fast) ausprobiert was ihr so empfohlen habt wobei einiges nicht ging. bekam nur ne fehlermeldung. auf dem server liegt sie nicht mehr. die funktion auf dem server belassen ist aber aktiv das ist richtig. hmmm sehr nachdenklich machendes etwas dieses problem
     
  17. #15 aspire_5652, 19.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.2008
    aspire_5652

    aspire_5652 Tripel-As

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht sind auch nur die Rechte falsch gesetzt?
    Wie siehts mit den Eigentümern und der Gruppe aus?
    Poste mal
    Code:
    ls -l ~/.kde/share/apps/kmail/mail/
    Bei Ubuntu müsste Eigentümer und Gruppe <dein nutzername> <dein nutzername> stehen bei SuSE <dein nutzername> users

    Ansonsten mal:
    chown -R
    chgrp -R

    auf das obige Verzeichniss
     
Thema:

kmail löscht mail nicht

Die Seite wird geladen...

kmail löscht mail nicht - Ähnliche Themen

  1. KMail liest Mailordner nicht mehr ein (KMail 4.13.3)

    KMail liest Mailordner nicht mehr ein (KMail 4.13.3): Ich habe lediglich, nachdem ich den Umzug von Evolution zu KMail für geglückt hielt, bei KMail eingegeben, er möge nun die Kopien auf dem Server...
  2. Artikel: E-Mails filtern mit KMail

    Artikel: E-Mails filtern mit KMail: Fast alle E-Mail-Programme bieten einen Filtermechanismus an. In diesem Artikel wird die Anwendung des Filtermechanismus von KMail erläutert....
  3. Kmail Fehler (4.8.1)

    Kmail Fehler (4.8.1): Hallo, seit ich vorgestern auf von kde 4.8.0 auf 4.8.1 aktualisiert habe, war virtuoso-t bei 100 % CPU Last. Auch, wenn der Datei-Indexer inaktiv...
  4. kmail 4.8.0 spamfilter funktioniert nicht mehr

    kmail 4.8.0 spamfilter funktioniert nicht mehr: Hallo, ich bin gerade von kmail 4.7.4 auf kmail 4.8.0 umgestiegen. Es wird keine Spammail mehr ausgefiltert.(bogofilter - c.a. 40 manuell...
  5. Kmail Lesen der Datei nicht möglich: Ungültige Antwort vom Server: „. “

    Kmail Lesen der Datei nicht möglich: Ungültige Antwort vom Server: „. “: Hallo, Kmail gib folgende Fehlermeldung: Lesen der Datei nicht möglich: Ungültige Antwort vom Server: „. “ Kmail zeigt noch an das neue...