Kleines MPlayer -Problem

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Diabolo, 29.09.2003.

  1. #1 Diabolo, 29.09.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Wie bekomme ich die grafische Oberfläche beim selbstkompiliertem Mplayer hin?

    gui=yes habe ich bereits in die /home/username/.mplayer/config eingetragen.
    ln -s /usr/local/bin/mplayer /usr/local/bin/gmplayer habe ich auch eingetippt.

    Aber wenn ich bei Programm starten gmplayer eingebe, kommt nichts. Wenn ich auf der Komsole mplayer eingebe, lese ich unter anderem:
    Reading config file /home/reini/.mplayer/config
    MPlayer was compiled WITHOUT GUI support.

    Heißt das ich muß ihn neu compilieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    wenn du das source entpackt hast, kannst du dir mit ./configure --help die möglichen optionen anzeigen lassen.
     
  4. #3 erathosthenes, 30.09.2003
    erathosthenes

    erathosthenes my love

    Dabei seit:
    25.11.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Lies dir mal die README durch, da stehen die genauen instructionen zur installation drin.
    Du mußt ./configure --enable-gui eingeben, dann wird mplayer darauf configuriert mit gui support zu compilieren, so daß es dann auch ein gmplayer gibt. Vorher mußt du aber u.u. noch codecs und libraries für den gui support installieren. Welche libs du brauchst sagt dir das configure script, wenn dir etwas fehlt. Wie du codecs, skins und fonts installierst steht in der README genau drin.
     
  5. #4 Diabolo, 30.09.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Danke, werde ich ausprobieren. :)
     
  6. #5 Diabolo, 30.09.2003
    Diabolo

    Diabolo Tripel-As

    Dabei seit:
    10.03.2003
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Ich krieg das nicht hin, was mache ich falsch?
    Wenn ich im K-Menü Befehl ausführen......"gmplayer" eintippe, verändert sich zwar das Logo, wie es meiner Meinung nach richtig ist, aber es passiert nichts.

    Starte ich mit "mplayer dateiname" auf der Konsole funktionierts. Diese Meldungen (kleiner Auszug) kommen nach dem Befehl:


    root@darkstar:/windows/F/Filme# mplayer Matrix\ Reloaded.avi
    MPlayer 0.92-3.2.2 (C) 2000-2003 MPlayer Team
    CPU: Advanced Micro Devices (Family: 6, Stepping: 0)
    Detected cache-line size is 64 bytes
    CPUflags: MMX: 1 MMX2: 1 3DNow: 1 3DNow2: 1 SSE: 1 SSE2: 0
    Compiled for x86 CPU with extensions: MMX MMX2 3DNow 3DNowEx SSE

    Reading config file /usr/local/etc/mplayer/mplayer.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Reading config file /root/.mplayer/config
    Reading /root/.mplayer/codecs.conf: can't open '/root/.mplayer/codecs.conf': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Reading /usr/local/etc/mplayer/codecs.conf: can't open '/usr/local/etc/mplayer/codecs.conf': Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Using built-in default codecs.conf
    Font /root/.mplayer/font/font.desc loaded successfully! (206 chars)
    Failed to open /dev/rtc: Das Gerät oder die Ressource ist belegt (mplayer should be setuid root or /dev/rtc should be readable by the user.)
    Using usleep() timing
    Can't open input config file /root/.mplayer/input.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Can't open input config file /usr/local/etc/mplayer/input.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    Falling back on default (hardcoded) input config

    Playing Matrix Reloaded.avi
    AVI file format detected.
    VIDEO: [DX50] 464x336 24bpp 25,00 fps 638,9 kbps (78,0 kbyte/s)
    ==========================================================================
    Opening audio decoder: [mp3lib] MPEG layer-2, layer-3
    MP3lib: init layer2&3 finished, tables done
    AUDIO: 44100 Hz, 2 ch, 16 bit (0x10), ratio: 16000->176400 (128,0 kbit)
    Selected audio codec: [mp3] afm:mp3lib (mp3lib MPEG layer-2, layer-3)
    ==========================================================================
    open: Kein passendes Gerät gefunden
    vo_mga: Couldn't open /dev/mga_vid
    open: Kein passendes Gerät gefunden
    vo_mga: Couldn't open /dev/mga_vid
    vo: X11 running at 1024x768 with depth 16 and 16 bpp (":0.0" => local display)
    ==========================================================================
    Opening video decoder: [ffmpeg] FFmpeg's libavcodec codec family
    Selected video codec: [ffodivx] vfm:ffmpeg (FFmpeg MPEG-4)
    ==========================================================================
    Checking audio filter chain for 44100Hz/2ch/16bit -> 44100Hz/2ch/16bit...
    AF_pre: af format: 2 bps, 2 ch, 44100 hz, little endian signed int
    AF_pre: 44100Hz 2ch Signed 16-bit (Little-Endian)
    AO: [oss] 44100Hz 2ch Signed 16-bit (Little-Endian) (2 bps)
    Building audio filter chain for 44100Hz/2ch/16bit -> 44100Hz/2ch/16bit...
    Starting playback...


    Ihr könnt da sicher was herauslesen, ich werde leider nicht ganz schlau aus den Kommentaren...............
    Gewisse Fehlermeldungen kann ich ja ignorieren, aber welche?
    Das Bild, der Sound - alles super - kein Ruckeln, nichts ?(
     
Thema:

Kleines MPlayer -Problem

Die Seite wird geladen...

Kleines MPlayer -Problem - Ähnliche Themen

  1. Suche kleines Live OS

    Suche kleines Live OS: Hallo, Ich suche ein kleines Live OS um zu sehen ob der Prozessor hochtaktet. Wie ist das zu realisieren? Hintergrund: Bei einem Dell Vostro...
  2. WRTnode: kleines Entwicklerboard mit WiFi und OpenWRT

    WRTnode: kleines Entwicklerboard mit WiFi und OpenWRT: Die Entwickler des WRTNode haben in China eine erste Beta-Version ihres preiswerten Entwicklerboards verkauft. Der WRTnode ist ein winziger...
  3. Android 4.3 - kleines Update mit interessanten Funktionen

    Android 4.3 - kleines Update mit interessanten Funktionen: Am 24.7. lud Googles Android-Chef Sundar Pichai zu einem Presse-Frühstück in New York, bei dem unter anderem auch Android 4.3 »Jelly Bean«...
  4. OLinuXino A13: kleiner Rechner für kleines Geld

    OLinuXino A13: kleiner Rechner für kleines Geld: Der bulgarische Elektronikhersteller Olimex bietet mit dem OLinuXino A13 einen kleinformatiges Motherboard an, das für viele Basteleien und...
  5. A13-OLinuXino: kleiner Rechner für kleines Geld

    A13-OLinuXino: kleiner Rechner für kleines Geld: Der bulgarische Elektronikhersteller Olimex bietet mit dem OLinuXino A13 einen kleinformatiges Motherboard an, das für viele Basteleien und...