"kleine" frage über eine einfache rechnung

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von oyster-manu, 15.09.2005.

  1. #1 oyster-manu, 15.09.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    (achtung! auch für nicht-chemiker und mathematisch-unerfahrenere interessant)
    wir haben heute in biochemie eine kleine berechnung angestellt. nicht weiter schwer.
    es ging darum die rel. atommasse zu berechnen.
    die aufgabe lautet:

    meine berechnung:

    5 mmol entsprechen 0,2 g
    1 mol entspricht x g

    x = (1mol * 0,2g) / (5*10^-3 mol)
    = 0,2g / 0,05
    = 4 g

    die rel. Atommasse ist das 4 (ohne einheit!).

    die erste zeile müsste auf jeden fall richtig sein, da die lehrerin mir das so abgesegnet hat.

    ABER: alle anderen aus der klasse haben da 40g (bzw. 40 als rel. atommasse) heraus und ich weiss nicht wieso! sie haben alle den selben ansatz benutzt!

    wie um alles in der welt kann da 40g rauskommen?!

    (sorry, aber ich hab das jetzt schon tausend mal im taschenrechner mit allen möglichen kombinationen ausgerechnet und ich komme immer auf 4g. ich versteh die welt nicht mehr.)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. oenone

    oenone Freier Programmierer[Mod]

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    5 mmol = 0,005 mol, nicht 0,05

    auf bald
    oenone
     
  4. #3 TheMasterJK, 16.09.2005
    TheMasterJK

    TheMasterJK Jungspund

    Dabei seit:
    07.09.2005
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hier
    5*10^(-3) = 0,005... warum rechnest du also nicht mit den 5*10^(-3)? Umwandeln von Einheiten und 10er-Potenzen waren auch bei mir immer dir größten Fehlerquellen! :D

    Wenn das dein TR nicht packt, dann hol dir so nen schönen zweizeiligen... Die sehen 1. besser aus, haben 2. ne alternative Stromversorgung über Solar, und 3. viele Funktionen, mit denen man auch mal einfache Aufgaben so eingeben kann, wie sie in der Gleichung stehen! :)

    Für all die anderen kleinen Kinder da draußen: Das heißt nicht, dass ihr nicht Kopfrechnen sollt! ;)

    mfg
    TheMasterJK
     
  5. #4 Pond247, 16.09.2005
    Pond247

    Pond247 Doppel-As

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Greifswald
    Die Relative Atommasse entspricht bei einatomigen Stoffen der Molaren Masse (Gramm je Mol), oder?

    Wenn ja dann einfach Masse/Mol, bekommst du auch die Einheit Gramm je Mol heraus. (40 g/mol)



    Alternativ kannst du auch davon ausgehen:
    Relative Atommasse = Masse des Atoms / Atomare Masseneinheit
    Masse des Atoms = Masse der Probe / Anzahl der Atome
    Anzahl der Atome = Stoffmenge (mol) * Avogadro-Konstante

    Im Endeffekt also:
    Relative Atommasse = Masse der Probe / (Stoffmenge * Avogadro-Konstante * Atomare Masseneinheit)


    Bei dem letzten Weg stimmt sogar die Einheit (keine), es ist auf jeden Fall auch die Antwort auf die Frage und das Ergebnis ist gerundet dasselbe...
     
  6. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    10^(-3)= 1/10^3 = 1/1000

    Da brauch man keinen Taschenrechner für nicht ;)

    Gruss, Phorus
     
Thema:

"kleine" frage über eine einfache rechnung

Die Seite wird geladen...

"kleine" frage über eine einfache rechnung - Ähnliche Themen

  1. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′
  2. Kleine Anfrage der Grünen zu freier Software im Auswärtigen Amt

    Kleine Anfrage der Grünen zu freier Software im Auswärtigen Amt: Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen hat eine Kleine Anfrage an die Bundesregierung gerichtet und darin 15 Fragen zur Abkehr von freier Software...
  3. Antwort der Berliner Verwaltung zur Kleinen Anfrage zu Windows XP (Update)

    Antwort der Berliner Verwaltung zur Kleinen Anfrage zu Windows XP (Update): In der Berliner Verwaltung laufen 66 Prozent der Rechner noch mit Windows XP, in der Verwaltung des Bundestags sind es gar 75 Prozent. Die...
  4. Antwort der Berliner Verwaltung zur Kleinen Anfrage zu Windows XP

    Antwort der Berliner Verwaltung zur Kleinen Anfrage zu Windows XP: In der Berliner Verwaltung laufen 66 Prozent der Rechner noch mit Windows XP, in der Verwaltung des Bundestags sind es gar 75 Prozent. Die...
  5. Kleine (La)Tex Frage

    Kleine (La)Tex Frage: Hi, ich habe ein kleines Problem mit einer tabularx Umgebung. Ich versuche mir gerade einen Befehl selber zu definieren, der mir Abstände in...