kjournald belastet system

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von osoblue, 20.03.2007.

  1. #1 osoblue, 20.03.2007
    osoblue

    osoblue Eroberer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen / Freiberg
    Hallöchen,

    ich hab vor ein paar Tagen Gentoo komplett neu aufgesetzt und hab folgendes Problem :

    Wenn ich größere Daten auf die Festplatte kopiere (ext3) dann läuft kjournald auf 80 bis 90 % CPU Auslastung hoch. Hängt das irgendwie mit den Filesystemeinstellungen zusammen oder liegt das direkt am Kernel ?

    Mfg oso
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Installier mal das tool hdparm (falls nicht sowieso drauf) und schau mal, ob du DMA für die Platten aktiviert hast.

     
  4. #3 osoblue, 20.03.2007
    osoblue

    osoblue Eroberer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen / Freiberg
    gut es liegt wohl am DMA

    mit

    wird dma eigentlich angeschalten oder ? es kommt da die Fehlermeldung :

    DMA ist aber im Kernel angeschalten, also auf automatisch dma nehmen wenn möglich.
     
  5. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Hmm Mist.
    Ich hatte das auch mal, ich glaub das war damals bei mir ein Problem mit einem fehlenden oder falschen Modul für den Chipsatz des Boards.
    Was für einen Kernel mit welcher Hardware benutzt du?
    ("uname -r" und "lspci")

    Und wo du grad dabei bist, vielleicht noch ein "lsmod".
     
  6. #5 osoblue, 20.03.2007
    osoblue

    osoblue Eroberer

    Dabei seit:
    28.01.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen / Freiberg
    ;-) danke der Wink mit dem lspci hat mich auf die Idee gebracht nochmal den Kernel anzuschauen.

    Mit der Unterstützung für meinen Chipsatz gings jetzt *g
     
  7. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Na, denn ist ja alles prima.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kjournald belastet system