KInternet-Einwahl

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Nosti, 22.02.2005.

  1. Nosti

    Nosti Zu arm für ein Titel

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    Hi Leutz,


    habe mal wieder eine Frage, die viele von euch bestimmt schon tausend mal beantwortet haben. Aber ich weiß nicht weiter.

    Mein Nachbar hat SuSE 9.1 auf seinem Rechner. Jetzt war ich gestern mit ihm im Gespräch und da sagte er mir das er nicht ins Internet kommt. Ich wollte halt mal nachschauen ob ich irgendwie helfen kann. Habe dann ein wenig in der SuSE-Hilfe gesucht und kam auf KInternet. Auf jedenfall stand in der Hilfe das in der Symbolleiste das KInternet-Symbol ist und man dadurch ins Internet kommt. Da ich kein Symbol gefunden hatte, habe ich versucht KInternet per Shell neuzustarten. Leider gab mir aber kinternet -help-all kein Befehl aus. Langes Thread, kurzer sinn: Wie kann man die KInternet-Einwahl noch außer Symbol starten?

    greetz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    inet mit yast confign...

    ey

    also unter suse kannst deine inet connection (DSL, isdn, modem...) ueber yast confign. nach abschluss schreibt yast die Suse.config und startet Kinternet automatisch...
    wenn deine config schon stimmt muesstest du internet soweit ich mich erinnern kann wie fast alles unter suse auch ueber das menu unter kde starten (sth like: Menu -> Internet Stuff o.ae.)

    gReetZ
     
  4. Nosti

    Nosti Zu arm für ein Titel

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    KInternet zu starten ist nicht das Problem. Nur wenn ich das mache gibt es eine Meldung das KInternet bereits läuft. In der hilfe steht das, wie schon erwähnt, ein Symbol in der unteren Leiste zu sehen sein muss und man darüber sich einwählt. Da dieses Symbol aber in der Leiste fehlt, wollte ich versuchen das KInternet anders einwählen zu lassen, zbsp. per Konsole. Nur ich habe kein passenden Befehl gefunden. Am besten denkt man sich einfach das ich nur eine Konsole habe und mich ins Internet einwählen will.
     
  5. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    wenns schon laeuft muss es auf jeden in pid list stehen
    mach mal ne superuser console und gib mal 'ps -A' ein..
    dann bekommst ne liste mit allen laufenden prozessen...
    guck die pid nach die du suchst und gib z.B. ein: 'kill 1234'
    danach wuerd ichs einfach unter KDE per 'Alt+F2' mit 'kinternet' starten...

    hoffe diesmal habe ich dich richtig verstanden und konnte en bisl helfen :D

    gReetZ
     
  6. #5 linuxnewbi, 06.03.2005
    linuxnewbi

    linuxnewbi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    das symbol was fehlt wird in der kontrolleiste eingeblendet: einfach hinzufüben/miniprogramm/systemabschnitt in der kontrolleiste aktivieren. - sieht aus wie ein stecker.

    ansonsten: in der bash kinternet eingeben. das geht auch.
     
Thema:

KInternet-Einwahl