Kickstart probleme mit RHEL6

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Agent, 01.12.2010.

  1. Agent

    Agent Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich stolpere gerade über Probleme bei der Kickstart installation von RHEL6, :think:


    Code:
    ignoredisk --only-use=
    Bei Systemen mit mehr als einer Platte auf denen z.B. sdb vorher Teil eines
    Raidverbundes war, meckert der installer diese Platte (sdb) an, obwohl
    sda als die einzig zu verwendende Platte mit dieser option in der Kickstart Datei angegeben ist. Mit anderen Worten, dieser Eintrag wird komplett ignoriert und der Installer fragt nach was mit sdb passieren soll, womit die automatische Kickstart Installation natürlich dahin ist.

    Das nächste Problem ist die Netzwerkinstallation über ftp.
    Geht nicht von einem FTP Server der Username & Passwort verlangt.
    auch nicht mit ftp://username:passwort@server
    Was nebenbei erwähnt mit RHEL5 problemlos klappt.

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

    Gruß Agent
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Versuchs mal mit

    Und zum FTP:

    geht bei mir ohne Probleme mit Rhel6, vielleicht Problem auf seiten des FTP?
     
  4. Agent

    Agent Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.03.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    ignoredisk --drives=sdb 
    Geht solange eine sdb verbaut und im Bios aktiviert ist. Ist das nicht der Fall, also bei Systemem mit nur einer Platte oder deaktivierte zweiten Platte im Bios, meckert der Installer das es kein sdb gibt anstelle einfach drüber hinweg zu sehen.

    Deshalb ja der Versuch mit ignoredisk --only-use=sda
    weil die Platte hats immer und alles andere sollte dann ja ignoriert werden.

    bzgl. FTP, es könnte es natürlich was am Server sein.
    Nur leider hab ich auf den keinen Einfluss.
    Fakt ist der gleiche String
    Code:
    url --url ftp://<username>:<password>@<server>/<dir> 
    funktioniert unter RHEL4 & 5 auf dem gleichen ftp Server problemlos.
    Nur RHEL6 muckt.

    :hilfe2:

    Gruß Agent
     
Thema:

Kickstart probleme mit RHEL6

Die Seite wird geladen...

Kickstart probleme mit RHEL6 - Ähnliche Themen

  1. Red Hat Kickstart Skipt Probleme!

    Red Hat Kickstart Skipt Probleme!: Hallo, ich muss ein paar Zeile auf ein Kickstart Instalation Datei in eine bestimte Position hinzufügen. Ich habe eine auf eine unsaubare Lösung...
  2. ARMv8-Platine Pine64 auf Kickstarter

    ARMv8-Platine Pine64 auf Kickstarter: Auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter ist mit Pine64 die erste Kampagne für eine Entwicklerplatine mit einer 64-Bit ARMv8-CPU gestartet....
  3. Kickstarter: »Jugend Programmiert Starter-Kit« gestartet

    Kickstarter: »Jugend Programmiert Starter-Kit« gestartet: Eine neue Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter will das Erlernen einer Programmiersprache und das Programmieren im allgemeinen...
  4. C.H.I.P. wird zum Kickstarter-Hit

    C.H.I.P. wird zum Kickstarter-Hit: Nachdem Next Thing Co. (NTC) vor einer Woche mit dem Einplatinencomputer C.H.I.P. eine preiswerte Alternative zu bestehenden Lösungen vorstellte,...
  5. Kickstarter: NTC arbeitet am 9 USD-Computer

    Kickstarter: NTC arbeitet am 9 USD-Computer: Die im kalifornischen Oakland beheimateten Hardware-Hacker von Next Thing Co. (NTC) haben eine Kickstarter-Kampagne initiiert, um ihren...