Kernel

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Mitchell, 27.06.2005.

  1. #1 Mitchell, 27.06.2005
    Mitchell

    Mitchell Eroberer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Welche bedeutung hat der Kernel?
    Wie kann ich ein Kernel aktualisieren?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    der kernel hat eine riesige bedeutung. das ist eigentlich das betriebssystem linux.

    einen kernel kannst du nicht automatisch aktualisieren aber du kannst von www.kernel.org den neuesten kernel herunterladen, diesen konfigurieren, kompilieren und verwenden.

    :)
     
  4. geamer

    geamer Eroberer

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    kernel

    google ist dein freund ;)

    mfg
    geamer
     
  5. #4 Mitchell, 27.06.2005
    Mitchell

    Mitchell Eroberer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Und dann müsste ich meinen Treiber installieren können, weil das Problem der kernel sein soll.
     
  6. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nein, das glaub ich dir nicht :devil:
    was willst du denn installieren?
    benutze mal google!
     
  7. #6 nikster77, 28.06.2005
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... soweit ich weiss kann man seinen Kernel mit SuSE automatisch aktualisieren.

    Bei Gentoo wuerde eine emerge --sync && emerge gentoo-sources und dann ein erneutes make menuconfig reichen. statt den Kernel irgendwo runterzuladen.
    Bei Debian.... blabla usw.

    Es waere gut wenn du die Fehlermeldung posten wuerdest... wie sollen wir sonst wissen was los ist?

    Gruss

    Niels
     
  8. #7 Mitchell, 28.06.2005
    Mitchell

    Mitchell Eroberer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet dieser Fehler?:

    ERROR(InstTarget:E_RpmDB_subprocess_failed)
    ---
    The Linux kernel can then be reconfigured by running "make menuconfig"
    under the kernel source directory (usually /usr/src/linux).

    Verify that the proper options for your system are selected.

    Then compile and install your new kernel (for more information about
    this procedure, see the README file under the kernel source directory),
    reboot the system using the new kernel, and re-run "hsfconfig".
    error: %post(hsfmodem-7.18.00.03oem-1) scriptlet failed, exit status 1
     
  9. geamer

    geamer Eroberer

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Kannst du bitte nochmal genau schildern was du eigentlich machen wolltest ?
    Mit einer bloßen Fehlermeldung kann dir glaube ich niemand helfen ;)

    mfg
    geamer
     
  10. #9 Mitchell, 28.06.2005
    Mitchell

    Mitchell Eroberer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    - Habe ein Modem-Treiber installiert (Modem-Treiber ist eine Paketdatei) über YaST. Habe alles installiert von der SuSe CD was nötig war für dem Treiber (alles automatisch) und zu letzt wurde der Treiber installiert und beim Einrichten des Treibers wurde diese Fehlermeldung angezeigt. Der Treiber soll ab Version SuSe 9.2 funktionieren.
     
  11. geamer

    geamer Eroberer

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    mhh was ist das für ein modem? Eine recht genaue bezeichnung wär nicht übel ;)
     
  12. #11 Mitchell, 28.06.2005
    Mitchell

    Mitchell Eroberer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Obs, ja es ist ein MicroLink 56K PCI Modem, was kompa. mit Linux sein soll.
     
  13. #12 StyleWarZ, 28.06.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
  14. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    ich nehme mal an das du versuchst den Treiber für das Microlink modem zu bauen.

    die Kernel sources hast du wohl schon installiert, allerdings sind das unkonfigurierte quellen.

    mach mal folgendes:

    cd /usr/src/linux
    make cloneconfig
    make

    nachdem das durchgelaufen ist, solltest du deinen treiber nach anleitung bauen können ...
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Mitchell, 29.06.2005
    Mitchell

    Mitchell Eroberer

    Dabei seit:
    25.06.2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde es mal versuchen.
    Was meinst Du nach Anleitung bauen können? Du meinst so:
    SuSe starten und Modem installieren mit SuSe.? Oder über Konsole.?
     
  17. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Du hast doch da oben einen Fehler gepostet - ich hab dir die Lösung dazu gepostet.
    Wenn du also erst den Kernel Source installierst, und dann den Rest ... danach kannst du diesen Treiber installieren ...
     
Thema:

Kernel

Die Seite wird geladen...

Kernel - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  2. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  3. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  4. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...
  5. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...