kernel update

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von tig, 03.03.2004.

  1. tig

    tig Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    also, ich hab meinen eigenen kernel gebacken. installiert usw. funzt auch alles soweit. nun eine theoretische frage. meine version des kernels ist 2.6.3. was ist wenn ich meinen eigenen kompilierten updaten will? also z.b. von 2.6.3 auf 2.6.4 ohne, dass ich mir einen völlig neuen kernel backen muss?

    dankeschön im vorraus!! 8) :))
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß ist das nicht möglich, du musst den kernel neu backen. (ich muss nicht richitg liegen ;-) )
     
  4. #3 Paradiser, 03.03.2004
    Paradiser

    Paradiser Druckmacher

    Dabei seit:
    13.10.2003
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    kernelpatch einspielen sollte langen
     
  5. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Du musst in jedem Fall Deinen Kernel neu compelieren. Du kannst dabei allerdings Deine alte Config behalten (heißt .config und liegt im Verzeichnis des Kernels)
    Du kannst Dir natürlich den kompletten neuen Quellcode ziehen, oder einfach den alten patchen. Damit ist dann der Quellcode aktualisiert, muss aber noch compeliert und installiert werden.
     
  6. tig

    tig Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    hmm.. danke für die schnellen antworten erstmal :D

    schade, dass es keine andere möglichkeit gibt.
    achja, noch ne frage: wie kann ich den alten kernel wieder löschen? dpkg -r kernel-image-* funktioniert nicht. er meldet immer, dass das Paket nicht installiert ist.
    oder muss ich das manuell machen? :bounce:
     
  7. Moritz

    Moritz Life is hard and so am I

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Das musst Du schon manuel machen.
    /boot/IMAGENAME
    /lib/modules/KERNELVERSION
    /usr/src/linux-KERNELVERSION
    sind die Orte, wo der entsprechende Kernel liegt...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

kernel update

Die Seite wird geladen...

kernel update - Ähnliche Themen

  1. Linux-Kernel verliert Gleitkomma-Emulationscode (Update)

    Linux-Kernel verliert Gleitkomma-Emulationscode (Update): Die Gleitkomma-Emulation für die ARM-Chips der Generationen ARMv4 und ARMv5 wurde aus dem Linux-Kernel entfernt, da seine Lizenz nicht mit der...
  2. Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid

    Fehlermeldung nach kernel-update bei Debian-Sid: Hallo hab gerade ein dist-upgarde durchgeführt, dabei den Kernel auf 6.2.0.9 upgedatet und hab von apt folgnede Fehlermeldung erhalten...
  3. Arch: Kernel broken nach update

    Arch: Kernel broken nach update: Moin, nach dem letzten Update bootet mein Arch nicht mehr. ERROR: Unable to find root device '/dev/sda3'. You are being dropped to a recovery...
  4. noch mal ne Frage zum Kernel-update und Ati-Treiber

    noch mal ne Frage zum Kernel-update und Ati-Treiber: Beim letzten kernel-update Gestern war es wieder der Fall, dass bevor X gestartet wird der Bildschirm schwarz bleibt. Gelöst hab ich das immer...
  5. nach debian update startet xen-kernel nicht mehr

    nach debian update startet xen-kernel nicht mehr: Hallo, ich habe debian stable nach unstable upgedatet, um xen-4.0 und den neueren xen-jkernel nutzen zu können, jetzt habe ich damit aber ein...