Kernel-Sources fehlen nach update (Suse 9.1)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von MaLo, 01.07.2004.

  1. MaLo

    MaLo Jungspund

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    First: bin Linux-Noob ;-(

    hab nen update mit yast gemacht und dabei hat er von kernel 2.6.4-52 auf 2.6.5-7.75 geupt.

    nun will ich wie schon gestern mal wieder meinen ndiswrapper 0.8 installieren.
    dabei sagt er aber, das meine kernel-sources fehlen würden.

    Code:
    make -C driver
    make[1]: Entering directory `/home/malo/Documents/ndiswrapper-0.8/driver'
    You don't seem to have sources for your kernel;  install them in /usr/src, link /lib/modules/2.6.4-52-default/build to it and try again.
    make[1]: *** [prereq_check] Fehler 1
    make[1]: Leaving directory `/home/malo/Documents/ndiswrapper-0.8/driver'
    make: *** [all] Fehler 2
    hab in yast geguckt und die kernel-sources sind installiert mit der version 2.6.5-7.75!! (dat heißt sie sind da, oder?)

    ich denke, das da irgendwas falsch verlinkt ist!??

    allerdings weiß ich nach 2 tagen linux echt net, wie ich das hinbekomme! http://www.unixboard.de/vb3/newthread.php?do=newthread&f=6#

    schon mal thx im voraus...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord Kefir, 01.07.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Hab' noch nie ein Kernelupdate mir Yast gemacht - ob's falsch verlinkt ist kannst Du ganz einfach überprüfen:

    Unter /usr/src/ müsste nach dem Update das Verzeichnis 'linux-2.6.5' (o.ä.) exisiteren. Du musst einfach schauen, ob der sich unter /usr/src/ befindliche Link namens 'linux', mit diesem Verzeichnis verknüpft ist. Wenn nicht, kannst Du ihn ja einfach ändern. Geht über die Konsole mit 'ln'.

    Mfg, Lord Kefir
     
  4. MaLo

    MaLo Jungspund

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    thx, da war nen link falsch!

    ähm...noch was, hab mittels "ndiswrapper -m" ne einstellung festgelegt. wenn ich nun die einstellungen änder, und diese dann mit "ndiswrapper -m" festlegen will, sacht er, das modprobe config schon ne alias hätte.

    Wie bekomm ich die alten einstellungen wieder weg??
     
Thema: Kernel-Sources fehlen nach update (Suse 9.1)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.6.4-52 suse 9.1 kernel-source

Die Seite wird geladen...

Kernel-Sources fehlen nach update (Suse 9.1) - Ähnliche Themen

  1. WLAN rt61 kernel-sources/-headers

    WLAN rt61 kernel-sources/-headers: Hallo Benutze seit ca 1/2 Jahr SuSE 10.2, richte momentan aber wegen akuter Wegknackgefahr bei YaST und Systemstart jetzt Debian 4.0 von...
  2. Kernel-Sources bei Suse 9 ?

    Kernel-Sources bei Suse 9 ?: :help: <<<--- Linux Neuling.... Golgender Problemfall: W-Lan_ng zum kompillieren dieser Komponenten müssen die Kernel-Sources...
  3. Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates

    Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates: Die niederländischen Verbrauerschützer vom »Consumentenbond« haben Samsung verklagt, um den Hersteller zu zwingen, seine Smartphones zeitgerecht...
  4. Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router

    Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router: 260 Internetexperten fordern in einem offenen Brief an die Federal Communications Commission (FCC), von ihren kürzlich veröffentlichten Plänen...
  5. Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router

    Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router: 260 Internetexperten fordern in einem offenen Brief an die Federal Communications Commission (FCC), von ihren kürzlich veröffentlichten Plänen...