Kernel Source für fedora 6

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von C02, 03.01.2007.

  1. #1 C02, 03.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.01.2007
    C02

    C02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Kann mir jemand sagen wie ich das Kernel Source rpm Paket für Fedora Core 6 bekomme ?
    Ich brauche es um Truecrypt zu installieren.

    Müsste für diesen Kernel sein :

    2.6.18-1.2869.fc6

    Kann mir da jemand helfen ?


    MFG
    C02



    EDIT:

    Habe jetzt den "kernel-2.6.18-1.2798.fc6.src.rpm"
    genommen, komisch das man den anderen nicht findet, hoffentlich klappts es mit dem auch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 intelinsider, 03.01.2007
    intelinsider

    intelinsider coffee addicted

    Dabei seit:
    30.04.2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tor zur Welt [Hamburg/Barmbek]
    Sollte fuer deine Kernel Sourcen ausreichen, es sind auch immer zum Kernelupdate dann die neusten Sourcen dabei.

    fc6.src.rpm?
    Sicher das du ein Source Rpm Paket installieren kannst? oder wolltest du es rebuilden?


    mfg ii
     
  4. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
  5. #4 C02, 03.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2007
    C02

    C02 Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Nach dieser Methode hab ichs gemacht. Bei centos hats funktioniert.
    Code:
    Once you have the SRPM, if you wish to follow the method CentOS uses to rebuild a kernel, you will also need the rpm named rpm-build installed. To install using the yum package manager, use this command:
    
    yum install rpm-build
    
    Once installed, install the kernel SRPM with this command:
    
    rpm -Uvh kernel-xxxxx.src.rpm
    cd /usr/src/redhat/SPECS
    rpmbuild -bp --target i686 kernel-2.6.spec
    
    (substitute your version for xxxxx and the correct arch for i686)
    
    Once the kernel SRPM is installed the kernel tree should be in /usr/src/redhat/BUILD/
    
    Please the CentOS 4.0 Release Notes (search the page for kernel source) for more details.
    
    
    Code:
    [root@dhcppc3 Linux]# ./build.sh
    Checking build requirements...
    Linux kernel (2.6.18-1.2869.fc6) source directory [/usr/src/linux]: /usr/src/redhat/BUILD/kernel-2.6.18/linux-2.6.18.x86_64
    Preparing kernel build system in /usr/src/redhat/BUILD/kernel-2.6.18/linux-2.6.18.x86_64... Done.
    Building internal kernel modules (may take a long time)... Done.
    Building kernel module... /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c: In Funktion »dm_truecrypt_init«:
    /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c:644: Fehler: expected »)« before »DM_MSG_PREFIX«
    /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c:652: Fehler: expected »)« before »DM_MSG_PREFIX«
    /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c:659: Fehler: expected »)« before »DM_MSG_PREFIX«
    /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c:666: Fehler: expected »)« before »DM_MSG_PREFIX«
    /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c: In Funktion »dm_truecrypt_exit«:
    /tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.c:690: Fehler: expected »)« before »DM_MSG_PREFIX«
    make[2]: *** [/tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel/Dm-target.o] Fehler 1
    make[1]: *** [_module_/tmp/truecrypt-4.2a/Linux/Kernel] Fehler 2
    make: *** [truecrypt] Fehler 2
    Error: Failed to build kernel module

    Mist hat nicht funktioniert...probiere es jetzt mal mit dem richtigen paket ...

    Code:
    rpm -Uvh kernel-2.6.18-1.2869.fc6.src.rpm
    cd /usr/src/redhat/SPECS
    rpmbuild -bp --target x86_64 kernel-2.6.spec
    habe ich das richtig angepasst ?


    EDIT2:

    hat geklappt lag an einem patch für den 2.6.18 er kernel.

    habs hier gefuden:
    http://209.85.129.104/search?q=cach...44:+Fehler:+expected&hl=de&gl=de&ct=clnk&cd=2







    Ein Problem hab ich allerdings noch.
    Wenn ich ein container mounte kommt immer die meldung

    Code:
    no version for "struct modules" foun: kernel tainted
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kernel Source für fedora 6

Die Seite wird geladen...

Kernel Source für fedora 6 - Ähnliche Themen

  1. Aircrack Driver installieren... Kernel sources?

    Aircrack Driver installieren... Kernel sources?: Hallo, Folgendes Problem: Ich habe aicrack-ng installiert aber bekomme nur Fehler! Ich glaube das liegt daran, dass ich meine Treiber nicht...
  2. Kernelsourcen für 2.6.24.0-ep20 (Eee Box)?

    Kernelsourcen für 2.6.24.0-ep20 (Eee Box)?: Hallo zusammen Habe mir die Linux eee Box erworben und möchte darauf LIRC installieren. Für LIRC brauche ich jedoch die Kernelsourcen. Für...
  3. [Debian] Wo sind die Kernel-Sourcen hin?

    [Debian] Wo sind die Kernel-Sourcen hin?: server2:~# aptitude search kernel-source p cpad-kernel-source - source for the Synaptics cPad driver p wacom-kernel-source...
  4. Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen

    Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen: Kernel von Kernel.org, wie komm ich an die kernel-sourcen die man ja zu bearbeiten braucht. Wenn ich den Kernel einfach unter /usr/src entpacke,...
  5. fglrx-install Problem mit kernel-source?

    fglrx-install Problem mit kernel-source?: Hallo zusammen, ich probier gerade mal meine ATI Radeon Mobility x600 zu installieren ... bzw. die proprietären Treiber. Die vorhanden...