Kernel-Patch erschwert Rowhammer-Angriff

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 20.03.2015.

  1. #1 newsbot, 20.03.2015
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Ein Patch wird aller Voraussicht nach in der kommenden Kernel-Version verhindern, dass Anwender den physischen Speicher einer Anwendung erfragen können. Damit soll der neulich als »Rowhammer« publizierten Angriff erschwert werden. Ganz verhindern lässt er sich aber nicht.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kernel-Patch erschwert Rowhammer-Angriff

Die Seite wird geladen...

Kernel-Patch erschwert Rowhammer-Angriff - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Patch will kGraft und Kpatch zusammenführen

    Neuer Kernel-Patch will kGraft und Kpatch zusammenführen: Am Rande der Linux-Plumbers-Konferenz in Düsseldorf im Oktober fand ein Treffen von Entwicklern statt, die Interesse haben, einen der beiden...
  2. Nvidia erschwert die Entwicklung freier Firmware

    Nvidia erschwert die Entwicklung freier Firmware: Ab der Generation »Maxwell« werden die Grafikchips von Nvidia nur noch dann den vollen Funktionsumfang freigeben, wenn eine von Nvidia signierte...
  3. Android: Google erschwert Root-Apps durch SELinux-Regeln

    Android: Google erschwert Root-Apps durch SELinux-Regeln: Durch zwei Code-Änderungen am Android-Quelltext wird das Ausführen von Applikationen, die Root-Zugang zum Smartphone voraussetzen, in Zukunft...