Kernel Panic

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Buchi, 27.12.2008.

  1. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Guten Abend,
    ich habe folgendes Problem:

    Ich habe mit Hilfe des minimalen CD-Images das System mit Stage3 Images aufgesetzt, neuen Kernel kompiliert und danach auch noch ein Image mit mkinitrd erstellt. Wenn ich nun das System booten will, bekomme ich fogenden Fehler:

    Kernel panic: no init found. Try passing init= option to kernel

    Wenn ich in der GRUB Command Line "init=.." dem Kernel mitgebe bekomme ich den selven Fehler nocheinmal.

    Woran kann das liegen?

    MfG,
    Buchi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    kompiliere einfach deinen ide/sata controller fest in den kernel ein, ebenso das fs auf dem dein / liegt, dann brauchst du keine initrd zum booten, und dann kannst rumbasteln wie du das mit der initrd hinbekommst, wenn du dann noch willst ;)
     
  4. #3 bitmuncher, 28.12.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Alternativ füge die Treiber für deinen HD-Controller und das verwendete Dateisystem in das initrd-Image ein.
     
  5. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Die Treiber für ext3 für / und ext2 für /boot sind bereits in den Kernel kompiliert...
    Warum ich überhaupt ein initrd Image erzeugt habe weiß ich ehrlichgestanden nicht. Es funktioniert, wenn man dieses beim Booten nicht angibt !

    Danke für die Hilfe!
     
  6. #5 nathanhi, 29.12.2008
    nathanhi

    nathanhi Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    [ ] Initial RAM filesystem and RAM disk (initramfs/initrd) support

    Sicher, dass du das nicht einkompiliert hast?

    Grüsse,
    Nathan
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Das hatte ich einkompiliert.

    MfG,
    Buchi
     
  9. #7 nathanhi, 30.12.2008
    nathanhi

    nathanhi Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Flensburg
    Hab den Fehler dann aber auch immer. Am besten ists doch ohne ramdisk.. Musst halt nur die "Lebenswichtigen" sachen in den Kernel fest einkompilieren und den Rest als Modul (USB und so), das verkürzt die Kernel-Bootzeiten extremst.. Meiner bootet binnen einer Sekunde. :)

    Grüsse,
    Nathan
     
Thema:

Kernel Panic

Die Seite wird geladen...

Kernel Panic - Ähnliche Themen

  1. Kernel Panic GRUB 2

    Kernel Panic GRUB 2: Guten morgen ich habe folgendes Problem: Ich habe mit Hilfe des minimalen CD-Images das System mit Stage3 Images aufgesetzt, neuen Kernel...
  2. Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client

    Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client: Hallo, ich denke der Thread Titel beschreibt mein Problem schon im Groben. Also ich habe hier einen HP Comaq t 5000 Thin Client vorliegen, auf...
  3. Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck

    Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck: Hallo, ich habe ein komisches Phänomen bei meinem Laptop entdeckt, dass irgendwie mit fsck, NetworkManager und dem iwl4965 bzw. der Firmware...
  4. Crux - Kernel panic - unable to mount root fs

    Crux - Kernel panic - unable to mount root fs: Servus, ich möchte gerne Crux 2.5 installieren, aber ich scheitere nach der Installation beim Bootvorgang. Ich gehe nach dem offiziellen...
  5. Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden

    Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden: Hi, ich habe Probleme bei einer XEN Installation. Debian 5.0.0 und XEN 3.3.1 Debian als Standard installiert, benötigte Pakete nachinstalliert...