Kernel Panic

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von SubSonniC, 30.03.2007.

  1. #1 SubSonniC, 30.03.2007
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin grad fertig geworden mit meinem LFS system.
    nach dem neustarten bekomm ich diese merkwürdige fehlermeldung.

    VFS: Cannot open root device "hda1" or unknown-block(0,0)
    Please append a correct "root=" boot option
    Kernel panic - not syncing: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(0,0)


    Der Kernel ist ein 2.6.16.35
    Haba daraufhin auch schon mal die FAQs von LFS durchstöbert und bin auch fündig geworden.
    Da wird gesagt, das evt. das filesystem nicht einkompiliert wurde.
    Habe Ext3 ,was dazu passen würde, da ja nur ext2 standartmäßig unterstützt wird.

    Bin daraufhin noch mal meine kernelconfigurationen durchgegangen und habe das auch so festgestellt.

    Habe meinen kernel neu kompiliert mit ext3 support. der Fehler ist aber geblieben.

    Was hab ich falsch gemacht? Muss noch zusätzliches einkompiliert werden.
    Oder kann ich meine ganze arbeit in den müll schmeisen


    MFG
    SubSonniC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 30.03.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Mal /boot/grub/menu.lst und die Ausgabe von fdisk -l posten.
     
  4. #3 RedTopcat, 30.03.2007
    RedTopcat

    RedTopcat Jungspund

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Worms
    Hallo,
    ich hatte diesen Fehler auch einmal die Lösung
    war bei mir den "Advance Disc Support" im Kernel
    zu disablen.

    Have an nice day
    Olli
     
  5. #4 SubSonniC, 30.03.2007
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ausgabe von fdisk -l

    Platte /dev/hda: 6007 MByte, 6007357440 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 730 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 x 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id system

    /dev/hda1 * 1 669 5373711 83 Linux
    /dev/hda2 670 730 489982+ 83 Linux



    Menu.lst

    default 0
    timeout 30
    color green/black light-green/black
    title LFS 6.2
    root(hd0,0)
    kernel /boot/lfskernel-2.6.16.35 root=/dev/hda1



    Danke schon mal für den Hinweis mit dem advance Disk Support.
    Werds gleich mal ausprobieren
     
  6. kissen

    kissen Guest

    Hi,

    es koennte auch sein, dass du deinen IDE/SATA Chipsatzsupport nicht aktiviert hast. Musst mal nach deinem Suchen :)

    kissen
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 SubSonniC, 30.03.2007
    SubSonniC

    SubSonniC Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab jetzt einfach mal die Konfigurationsdatei .config von der LiveCD genommen und damit compiliert. funzt wunderbar.

    Muss ich halt bisschen forschen.

    Danke trotzdem für alles.
     
  9. null

    null Foren As

    Dabei seit:
    20.02.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    
    default 0
    timeout 30
    color green/black light-green/black
    title LFS 6.2
    root(hd0,0)
    kernel /lfskernel-2.6.16.35 root=/dev/hda2 ro
    
    Root=/ fragt nach deiner wirklichen Rootpartition, nicht nach der Bootpartition, die hast du schon drin: (hd0,0) daher hda2, desweiteren sollte /boot/ ueberfluessig sein.
     
Thema:

Kernel Panic

Die Seite wird geladen...

Kernel Panic - Ähnliche Themen

  1. Kernel Panic GRUB 2

    Kernel Panic GRUB 2: Guten morgen ich habe folgendes Problem: Ich habe mit Hilfe des minimalen CD-Images das System mit Stage3 Images aufgesetzt, neuen Kernel...
  2. Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client

    Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client: Hallo, ich denke der Thread Titel beschreibt mein Problem schon im Groben. Also ich habe hier einen HP Comaq t 5000 Thin Client vorliegen, auf...
  3. Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck

    Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck: Hallo, ich habe ein komisches Phänomen bei meinem Laptop entdeckt, dass irgendwie mit fsck, NetworkManager und dem iwl4965 bzw. der Firmware...
  4. Crux - Kernel panic - unable to mount root fs

    Crux - Kernel panic - unable to mount root fs: Servus, ich möchte gerne Crux 2.5 installieren, aber ich scheitere nach der Installation beim Bootvorgang. Ich gehe nach dem offiziellen...
  5. Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden

    Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden: Hi, ich habe Probleme bei einer XEN Installation. Debian 5.0.0 und XEN 3.3.1 Debian als Standard installiert, benötigte Pakete nachinstalliert...