Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(8,2)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von M00ser, 06.11.2006.

  1. M00ser

    M00ser Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    hab heute an nem Suse Enterprise 9 einen pci sata raid controller eingebaut. Mit raid 5 und 4 platten. das system bootet von nem onboard sata raid 1 controller. das hat auch soweit sehr gut geklappt. also hab ich den pci controller wie im howto beschrieben installiert (3w-9xxx). Hat auch alles geklappt und ich hatte den controller bei meinen Festplattenkontrollern im yast dabei. nach einem reneuten reboot -> kernel panic mit folgender meldung:

    Code:
    RAMDISK: Compressed image found at block 0
    Invalid compressed format (err=1)
    VFS: Cannot open root device “802” or unknown-block(8,2)
    Please append a correct “root=” boot option
    Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(8,2)
    
    was hab ich denn da falsch gemacht? oder kann es sein, dasss die platte echt nicht mehr mag?

    danke für eure hilfe
    greets M00ser
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wie sieht denn deine /boot/grub/menu.lst aus? Scheint so, als würde dort dem Kernel ein falsches root-Device übergeben.
     
  4. Vegeta

    Vegeta Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Du kannst auch mal versuchen bei den Bootoptionen root=/dev/hdX anzugeben, für X natürlich Deine
    Rootpartion einsetzen und so das installierte System zu starten.
    Wenn das klappt kannst Du mit Yast grub neu installieren.

    Vegeta
     
  5. M00ser

    M00ser Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.11.2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    jo hab den Fehler gefunden ;)

    Anstatt des Modules 3w-9xxx.ko musste ich 3w-9xxx.big verwenden.

    Hatte einfach das falsche Modul für den Kernel
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(8,2)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux suse kernel panic:vfs: unable to mount fs on 08:05 vmware

Die Seite wird geladen...

Kernel panic: VFS: Unable to mount root fs on unknown-block(8,2) - Ähnliche Themen

  1. Kernel Panic GRUB 2

    Kernel Panic GRUB 2: Guten morgen ich habe folgendes Problem: Ich habe mit Hilfe des minimalen CD-Images das System mit Stage3 Images aufgesetzt, neuen Kernel...
  2. Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client

    Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client: Hallo, ich denke der Thread Titel beschreibt mein Problem schon im Groben. Also ich habe hier einen HP Comaq t 5000 Thin Client vorliegen, auf...
  3. Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck

    Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck: Hallo, ich habe ein komisches Phänomen bei meinem Laptop entdeckt, dass irgendwie mit fsck, NetworkManager und dem iwl4965 bzw. der Firmware...
  4. Crux - Kernel panic - unable to mount root fs

    Crux - Kernel panic - unable to mount root fs: Servus, ich möchte gerne Crux 2.5 installieren, aber ich scheitere nach der Installation beim Bootvorgang. Ich gehe nach dem offiziellen...
  5. Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden

    Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden: Hi, ich habe Probleme bei einer XEN Installation. Debian 5.0.0 und XEN 3.3.1 Debian als Standard installiert, benötigte Pakete nachinstalliert...