Kernel panic nach Kompilierung

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von zeael, 29.12.2006.

  1. #1 zeael, 29.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.12.2006
    zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    wie ihr seht, bin ich ziemlich neu hier... also bitte nicht hauen^^
    Zu meinem Problem: Ich habe auf meinem alten PC Debian installiert (neuste Version, übers i-net) und mein USB-WLAN Stick ging nicht (mit Zydas ZD1211B Chipsatz). Also hab ich mir den Treiber runtergeladen, Installation ging nicht (entweder eigene Dummheit oder es ging wirklich nicht...). Als ich dann gelesen hab, dass Kernel 2.6.x ZD1211 Chipsätze unterstützt, hab ich mir gleich den neusten Kernel (2.6.19.1) kompiliert (.deb-Paket erstellt, mit dpkg installiert). Wenn ich jetzt mit 2.6.19.1 starte, kommt so ne Fehlermeldung:
    "kernel-panic - not syncing: VFS - unable syncing root on fs block 0,0" und dann immerzu Zeilen, in denen steht:
    "atkbd.c: spurious ACK isa0060/Serio.0 Some program might be trying access hardware directly."
    Woran liegt das? Hab schon öfter neukompiliert, Module deaktiviert und aktiviert, ohne Erfolg...

    Ach ja, ndiswrapper könnt ich noch nutzen, aber wos doch schon linux-Treiber gibt...
    :hilfe2: schonmal Danke im Vorraus!

    mfg Zeael

    edit: die Fehlermeldungen sind so ähnlich, habs glaub ich nicht ganz genau abgeschrieben
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 30.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Wo haste denn die Config her? Die vom Orgina-Debian-Kernel genommen? Dann musste mit initrd bauen ... sonst kann er quasi nix ...
     
  4. #3 root1992, 30.12.2006
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    Bringt das Kompilieren irgenwelche Fehler/Warnungen?
     
  5. zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, ein paar Warnungen kamen, weil ein paar Module als "deprecated" eingestuft waren, sonst aber nichts (glaub ich, ich war nicht die ganze zeit da, hat ja fast ne Stunde gedauert^^)
     
  6. #5 DennisM, 30.12.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Das ist nicht weiter tragisch, hast du dein FS fest im Kernel?

    MFG

    Dennis
     
  7. #6 zeael, 30.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 30.12.2006
    zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    weiß ich doch:D
    ich bin mir nicht sicher, hab bei menuconfig jetzt einfach mal alle eingebaut^^
    also in ungefähr einer Stunde kann ich dann das Ergebnis mitteilen (jaja, bei nem 700 MHz Celeron Prozzi dauert das schon seine Zeit^^ ist ja auch der Grund, warum ich Debian benutz)

    MFG
    zeael
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    verdammt... hat nicht funktioniert...
    das bringt mich noch zur verzweiflung-.-
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    ahhh ich habs^^ ich installier debian einfach neu, bloß diesmal gleich mit 2.6.x kernel (ja, ich hab grad gelesen, dass das geht)

    man bin ich blöd *an kopf hau*
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. zeael

    zeael Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    ok... ich hab den kernel jetzt nochmal kompiliert... und siehe da: ES GEHT!!!!

    Ich hab wohl bei der Konfiguration was falsch gemacht.. jetzt hab ich mir mal richtig Zeit genommen und anscheinend den Kernel richtig kompiliert.

    Ich weiß nicht, wie es hier im board ist.. werden die Threads geclosed??

    Wenn, dann auf jeden Fall bitte closen

    und nochma Danken an alle!
     
  10. #8 Jabo, 31.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 31.12.2006
    Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    selten von fremder Hand, das muß gute Gründe haben... außerdem vielleicht kommt noch mal jemand um die Ecke und hat eine Frage dazu.

    Ich glaube übrigens auch an ein Problem mit der initrd, das wurde ja schon angedeutet: Das Dateisystem, in dem "/" formatiert ist, muß beim Start lesbar sein. Also entweder fest im Kernel oder als Modul. Und wenn Modul, dann muß dieses Modul mit in die RAM-Disk - sonst hast du das olle Problem "Der Schlüssel zur Kiste ist.... in der Kiste :O" Die sind alle irgendwo unter /lib/modules/<Kernel-Version>/... und da kommt die RAM-Disk halt ohne den Treiber nicht ran, das ist der Grund.

    Also ist das diesmal richtig gelaufen oder du hast es nun fest drin, würde ich sagen.
     
Thema:

Kernel panic nach Kompilierung

Die Seite wird geladen...

Kernel panic nach Kompilierung - Ähnliche Themen

  1. Kernel Panic GRUB 2

    Kernel Panic GRUB 2: Guten morgen ich habe folgendes Problem: Ich habe mit Hilfe des minimalen CD-Images das System mit Stage3 Images aufgesetzt, neuen Kernel...
  2. Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client

    Linux Kernel VFS Panic HP Thin Client: Hallo, ich denke der Thread Titel beschreibt mein Problem schon im Groben. Also ich habe hier einen HP Comaq t 5000 Thin Client vorliegen, auf...
  3. Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck

    Laufend Kernel-Panic nach routinemäßigem fsck: Hallo, ich habe ein komisches Phänomen bei meinem Laptop entdeckt, dass irgendwie mit fsck, NetworkManager und dem iwl4965 bzw. der Firmware...
  4. Crux - Kernel panic - unable to mount root fs

    Crux - Kernel panic - unable to mount root fs: Servus, ich möchte gerne Crux 2.5 installieren, aber ich scheitere nach der Installation beim Bootvorgang. Ich gehe nach dem offiziellen...
  5. Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden

    Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden: Hi, ich habe Probleme bei einer XEN Installation. Debian 5.0.0 und XEN 3.3.1 Debian als Standard installiert, benötigte Pakete nachinstalliert...