Kernel Module - Beschreibung

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von angelsfall, 30.06.2005.

  1. #1 angelsfall, 30.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich bin unter Slackware 10.1 unterwegs, welches mit dem 2.4 Kernel läuft. Ich würde nun gerne mal Konditor spielen und nen 2.6 Kernel backen. Anleitung habe ich soweit, bin grade bei der Konfiguration. Gibt es da ne Beschreibung, was was bewirkt (möglichst auf deutsch)? Ich würde gerne mal wissen, was ich da mache und nicht nach Abschätzen arbeiten. Ich will den perfekten Kernel! :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChrisMD, 30.06.2005
    ChrisMD

    ChrisMD Haudegen

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Link
    Fehlt aber an manchen Stellen ein bissl was.
     
  4. #3 angelsfall, 30.06.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dankö. (Besser als gar nix :)))
     
  5. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    "make xconfig" liefert zu jedem punkt eine beschreibung. glaub aber dass das auf englisch ist.
     
  6. #5 DennisM, 30.06.2005
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Auch menuconfig und gconfig liefern zu jedem Punkt ne Beschreibung :) nur der Vollständigkeit halber ;)

    MFG

    Dennis
     
  7. #6 angelsfall, 01.07.2005
    angelsfall

    angelsfall Routinier

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ja, die Beschreibungen finde ich aber unzureichend. Sonst hätte ich nicht gefragt ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 qmasterrr, 01.07.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Viele Optionen werden in /usr/src/linux/Documentation/ ausführlich abgehandelt. (Natürlich wieder auf Englisch), ansonsten hilft im Fall der Fälle Google.
     
  10. tpl

    tpl Jungspund

    Dabei seit:
    09.06.2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
Thema:

Kernel Module - Beschreibung

Die Seite wird geladen...

Kernel Module - Beschreibung - Ähnliche Themen

  1. kernel module?

    kernel module?: Hallo liebe Community, Also beschäftige mich nun eine Weile lang mit Kernel Programmierung. Was ist mein Ziel? Ich will sys_calls umleiten,...
  2. Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden

    Kernelpanic bei XEN installation, modules.dep wird nicht gefunden: Hi, ich habe Probleme bei einer XEN Installation. Debian 5.0.0 und XEN 3.3.1 Debian als Standard installiert, benötigte Pakete nachinstalliert...
  3. KDE Kontrollzentrum (Toshiba Notebook) Fehler: Kein Toshiba kernel module gefunden

    KDE Kontrollzentrum (Toshiba Notebook) Fehler: Kein Toshiba kernel module gefunden: Hallo Leuts, ...schon wieder das Toshiba Portege r500 ( ppr50e-03902MGR ).... Diesmal: Die FN-Tasten funktionieren nicht richtig...
  4. Vermeintliches neuer Kernel lädt alte Module

    Vermeintliches neuer Kernel lädt alte Module: Vermeintlicher neuer Kernel lädt alte Module Hallo zusammen, zuerst eine Kurzvorstellung: Bin 26, studiere Informatik und spiele seit gut 5...
  5. Yast nicht in der Lage verfügbare Kernelmodule aufzurufen

    Yast nicht in der Lage verfügbare Kernelmodule aufzurufen: Hallo, habe mir seit Kurzem die Opensue 10.2 geholt und probiere nun zum ersten mal Linux aus. Das Programm Yast bricht bei der...