Keine Sonderzeichen im Terminal

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von dizzgo, 26.03.2012.

  1. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Hallo zusammen

    Ich habe folgendes Problem: Ich kann keine Umlaute oder Sonderzeichen im Terminal verwenden.

    Symthome:
    Wenn ich Zeichen wie ~, ^, ¨, ç im Terminal eingebe passiert einfach nichts. Es handelt sich nicht um ein 'DeadKeys'-Problem, diese Problematik ist mir bekannt. Bei den Umlauten ist es noch ein bisschen anders: Bei einem ä passiert auch nichts, bei einem ö erscheint '(arg: 6)' und bei ü erscheint ein Kommando aus der History.
    Dieses Phänomen taucht in allen Terminals auf die ich bis jetzt ausprobiert habe (xterm, gnome-terminal, xfce4-terminal), allerdings funktioniert die Eingabe in anderen X Applikationen wie Chromium-Browser, Skype, Texteditoren, etc, korrekt.

    Umgebung:
    Ich verwende Ubuntu 11.10 mit wmii 3.9 als grafische Oberfläche, als Terminal verwende ich uxterm. Die Hardware ist ein Lenovo W500 mit einem schweizer Tastaturlayout. Ich verwende ibus zur eingabe von japanschen Schriftzeichen.

    Weitere Infos:
    Ich natürlich bereits diverse Google-Recherchen durchgeführt und nichts gefunden, dass auf mein Probem zutrifft. Die meisten Lösungsvorschläge betreffen das korrekte Setzen der 'Locales', das ist bei mir aber scheinbar kein Problem.
    Code:
    d22@d22-w500:~$ locale
    LANG=de_CH.UTF-8
    LANGUAGE=en_US:en
    LC_CTYPE=en_US.UTF-8
    LC_NUMERIC="de_CH.UTF-8"
    LC_TIME="de_CH.UTF-8"
    LC_COLLATE=en_US.UTF-8
    LC_MONETARY="de_CH.UTF-8"
    LC_MESSAGES=en_US.UTF-8
    LC_PAPER="de_CH.UTF-8"
    LC_NAME="de_CH.UTF-8"
    LC_ADDRESS="de_CH.UTF-8"
    LC_TELEPHONE="de_CH.UTF-8"
    LC_MEASUREMENT="de_CH.UTF-8"
    LC_IDENTIFICATION="de_CH.UTF-8"
    LC_ALL=
    
    Code:
    d22@d22-w500:~$ locale -a
    C
    C.UTF-8
    de_AT.utf8
    de_BE.utf8
    de_CH.utf8
    de_DE.utf8
    de_LI.utf8
    de_LU.utf8
    en_AG
    en_AG.utf8
    en_AU.utf8
    en_BW.utf8
    en_CA.utf8
    en_DK.utf8
    en_GB.utf8
    en_HK.utf8
    en_IE.utf8
    en_IN
    en_IN.utf8
    en_NG
    en_NG.utf8
    en_NZ.utf8
    en_PH.utf8
    en_SG.utf8
    en_US.utf8
    en_ZA.utf8
    en_ZM
    en_ZM.utf8
    en_ZW.utf8
    ja_JP.utf8
    POSIX
    zh_CN.utf8
    zh_SG.utf8
    
    Das Keyboard-Layout ist auch korrekt gesetzt (schweizer Layout):
    Code:
    d22@d22-w500:~$ setxkbmap -print | grep xkb_symbols | awk -F"+" '{print $2}'
    ch
    Nun komme ich nicht mehr weiter und brauche eure Hilfe! Ich bin um jeden Hinweis dankbar!

    Grüsse
    dizzgo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Keine Sonderzeichen im Terminal

Die Seite wird geladen...

Keine Sonderzeichen im Terminal - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  3. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...
  5. Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele

    Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele: Der Betreiber der Steam-Plattform, Valve, hat einer Reihe von Spielen die Kennzeichnung entzogen, wonach das Produkt unter Linux oder SteamOS...