Keine regel um modules-image zu erstellen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Andrea, 23.07.2005.

  1. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    da in dem 2.6-12 Kernel ein Modul für meine Wlan Karte dabei ist, wollte ich diesen Kernel installieren.

    Ich habe make-kpkg kernel-image --initrd && make modules-image eingeben.

    Die .deb wird auch erzeugt, aber ich bekomme die Fehlermeldung Keine regel um modules-image zu erstellen und unter /lib/modules gibt es auch kein 2.6 Verzeichnis.

    Was habe ich denn falsch gemacht? Ich habe alles aus einem HowTo übernommen...

    Danke schonmal,
    Andrea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 23.07.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    make-kpkg --initrd kernel_image modules_image

    Das baut Dir ein kernel-image-deb samt initrd und falls nötig deb's zu den Modul-Paketen, die unter /usr/src/modules liegen .... falls Du da was installiert und entpackt hast.
     
  4. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Achso, da habe ich anscheinend nix installiert =).

    Hab ich denn jetzt die Module auch, so dass sie geladen werden oder muss ich etwas ändern?

    Andrea
     
  5. #4 Goodspeed, 23.07.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Das Ziel kernel_image baut, je nach config, alles aus den Kernel-Sourcen, was gebraucht wird ... das kernel-File an sich, die Initrd und die Module ...
     
  6. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    danke schön!

    Ich dachte die Module müssten extra erstellt werden...

    Andrea
     
  7. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ahhh,

    gleich das nächste Problem =)
    dpkg -i kernel-image-2.6.12_10.00.Custom.deb
    sagt mir:
    Richte Kernel Image ein
    /lib/modules/2.6.12 Not a directory
    MODULES needs to set to be none?
    Failed to create initrd image
    dpkg Fehler beim Bearbeiten von kernel-image (--install)
    Unterprozess post-installation script gab den Fehlerwert2 zurück
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von
    kernel image 2.6.12

    Und nun?

    Andrea
     
  8. #7 Goodspeed, 23.07.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    O.k. ... dann nochmal ganz langsam. Was hast du denn der Reihe nach gemacht?
    Was hast Du für eine Config genommen?
    Gibts und /lib/modules/ irgendwas, was nach 2.6.12 riecht?
     
  9. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    ich hab mir dieses HowTo genommen:
    http://techtalk.unterwegs-im.net/content/view/49/1/

    Das habe ich komplett gemacht, also Kernel-Source von kernel.org geholt, entpackt, der Befehl mit zcat ging nicht, daher hab ich die .config so kopiert. Dann habe ich mit menuconfig meinen wlan Treiber noch ausgewählt und dann
    make-kpkg kernel-image --initrd && make modules-image
    eingegeben.
    Dann kommt halt, keine Regel zum Erstellen usw.

    Ausserdem habe ich noch module-init-tools und initrd-tools installiert.

    Unter /lib/modules hab ich nur 2.4.27 Verzeichnisse...

    Andrea
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    nachdem ich nochmal dpkg ausgeführt hab, hatte ich ein Verzeichnis 2.6.12.y, das hab ich auf 2.6.12 verschoben und mit nochmal dpkg hat es funktioniert... Zumindest zeigt uname -a jetzt 2.6.12y an!

    Danke für die Hilfe...

    Andrea
     
  12. Andrea

    Andrea Routinier

    Dabei seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo,

    jetzt hab ich doch noch ein Problem... Irgendwas habe ich anscheinend mit dem usb falsch gemacht...

    lsusb gibt gar nichts aus! Eigentlich hängen da der WlanStick, Drucker, Scanner und Webcam dran... Bisher wurden mir mit lsusb die ganzen USBPorts angezeigt.
    usbcore, usbfs, hub,, usb-storage werden geladen und ich kann auch den WlanTreiber ohne Probleme laden...

    Wie komme ich denn jetzt an die USB Geräte dran?

    Andrea
     
Thema:

Keine regel um modules-image zu erstellen

Die Seite wird geladen...

Keine regel um modules-image zu erstellen - Ähnliche Themen

  1. Keine Regel, um >>Makefile.cvs<< zu erstellen.

    Keine Regel, um >>Makefile.cvs<< zu erstellen.: Hallo, ich habe mit Linux noch nicht sehr viele Erfahrungen und bin auf ein Problem gestoßen. Ich wollte schon die ein oder andere Software...
  2. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...