Keine Möglichkeit unter Linux: Divx-Datei ->(S)VCD

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von NiceDay, 11.07.2004.

  1. #1 NiceDay, 11.07.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Nun habe ich knapp 2 Tage damit verbracht eine AVI-Divx-Videodatei als VCD zu brennen bzw. in MPG umzuwandeln (weil K3b mag ja keine AVIs) - jedoch ohne Erfolg.
    Transcode, Avi2Vcd, Avi2Mpg, Gewerkel mit mplex und fame etc., vcdgear, vcdimager et zetera - ich hab sie so ziehmlich alle durch. Und ja, ich habe auch sicher den Divx-Codec installiert (sonst ließe sich des Video wohl kaum abspielen...).
    Tja, ich weiß nun nicht mehr weiter, bleibt nur die Möglichkeit (um die Datei wenigstens sichern zu können) der Sicherung der Videodatei direkt auf CD.
    Ich möchte eigentlich nicht in den sauren Apfel beißen müssen und mein Win2K nochmal reparieren zu müssen um des dann da zu brennen/ konvertieren.

    Ich weiß ja nicht wie ihr Divx-Filme wie z.B. Paul der Fisch (UB berichtete...) als (S)Vcd brennen tuet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 traster, 12.07.2004
    traster

    traster Routinier

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    linuX - so individuell wie DU. :-)
    sorry kann dir auch nicht helfen aber ich hab genau das gleiche problem
    unter win mit nero macht man genau drei klicks und in ca 2 min ist *.avi datei auf einer svcd
    ja ja man soll es ja nicht glauben
    ich hab schon sämtliche suchmaschienen durch
    und schon einige post geschrieben auf nicht ganz so bekannten inet seiten ;-)
    aber es gibt anscheind keine lösung
    vielleicht versuchen nero unter winex zu installieren und dann mal schnell klick klick und fertig
    naja sorry für den spam aber musste ich einfach mal schreiben
    mfg traster
    p.s. vielleicht hat ja jemand ne lösung die nero aus dem spiel lässt
     
  4. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
  5. #4 NiceDay, 12.07.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Jo, hab ich auch schon versucht - das nutzt ja Transcode als Backend, jedoch wandelt dies bei mir nur 301 Frames um danach beendet es ganz normal.
     
  6. Locke

    Locke Reenigne Esrever

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    hmm bei mir tut transcode das soweit exzellent, hab aber schon lange keine divx movies mehr in svcd gewandelt. auf der transcode page sind dafür eigentlich gute beispiele vorhanden.
    du brauchst nur die mjpegtools, vcdimager und halt transcode.
     
  7. #6 NiceDay, 18.07.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Nen Beispiel für DivX finde ich da aber nicht wirklich...
    Mjpegtools, vcdimager und transcode hab ich alles fein installiert.
     
  8. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Ich hab mal angefanngen ein perl-script zu schreiben, welches anhand von vordefinierten Werten (Anz. CD´s, Groesse, Filmformat) ne Konvertierung machen soll. Ich musste allerdings feststellen, dass sogut wie jedes DivX unterschiedlich behandelt werden muss, sei es z.B. das Seitenverhältnis, die Tonspur und vor allem R/B-Swap. Mal muss es aktiviert sein, mal nicht. Und ohne preview ist es absolut geil, nach mehreren Stunden einen Film zu sehen, der durch und druch blau ist. Prost, sag ich nur.

    Ich kann Dir das Script gerne geben, das erleichtert zumindest einiges, ist aber noch sehr verbersserungswürdig.
     
  9. Locke

    Locke Reenigne Esrever

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    hmm die haben es tatsächlich entfernt, naja egal.
    hier mal nen beispiel für svcd (aber nicht getestet):
    transcode -F "s,3" -y mpeg -N 0x50 -Q 5,5 -V -b 128,0,5,0 -i <inputfile> -o <outputfile>
    vcdimager <outputfile>

    dürfte eigentlich funzen, ansonsten haste noch mpeg2enc und andere bei transcode zur auswahl als codec.
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 NiceDay, 19.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ja, das wäre sehr nett.

    Habs mal mit deinem Vorschlag probiert - jedoch stoppt es auch da wieder nach 300 und 1 Frame...

    Output:
    Code:
    [ndo@ndo videoconv]$ transcode -F "s,3" -y mpeg -N 0x50 -Q 5,5 -V -b 128,0,5,0 -i paul.avi -o paul.mpg
    transcode v0.6.9 (C) 2001-2003 Thomas Oestreich
    [transcode] auto-probing source paul.avi (ok)
    [transcode] V: import format    | DivX5 RIFF data, AVI (V=divx|A=mp3)
    [transcode] V: import frame     | 704x344  2.05:1
    [transcode] V: bits/pixel       | 0.297
    [transcode] V: decoding fps,frc | 25.000,3
    [transcode] V: Y'CbCr           | YV12/I420
    [transcode] A: import format    | 0x55    MPEG layer-3 [48000,16,2]  160 kbps
    [transcode] A: export format    | 0x50    MPEG layer-2 [48000,16,2]  128 kbps
    [transcode] V: encoding fps,frc | 25.000,3
    [transcode] A: bytes per frame  | 7680 (7680.000000)
    [transcode] A: adjustment       | 0@1000
    [transcode] V: IA32 accel mode  | 3dnow (3dnow mmxext mmx asm)
    [transcode] V: video buffer     | 10 @ 704x344
    [import_mp3.so] v0.1.4 (2003-08-04) (audio) MPEG
    [import_divx.so] v0.2.9 (2003-07-30) (video) DivX;-)/XviD/OpenDivX/DivX 4.xx/5.xx
    [export_mpeg.so] v1.2.2 (2003-07-24) (video) MPEG 1/2 | (audio) MPEG 1 Layer II
    [import_mp3.so] MP3->PCM
    [import_mp3.so] tcextract -a 0 -i "paul.avi" -x mp3 -d 0 | tcdecode -x mp3 -d 0
    
    INFO: using reference profile (SVCD)
    INFO: profile type is (PAL)
    INFO: resize from w/h (704/344) to (w/h) (480/576)
    [import_divx.so] codec DEC_OPT_FRAME errorencoding frames [000000-000292],  17.88 fps, EMT: 0:00:11, ( 0| 0| 8encoding frames [000000-000300],  17.52 fps, EMT: 0:00:12, ( 0| 0| 0)
    INFO:    Min bitrate of any one frame = 2445 bits
    INFO:    Max bitrate of any one frame = 137464 bits
    INFO:    Min bitrate over any one second = 199120 bps
    INFO:    Avg bitrate over any one second = 675677 bps
    INFO:    Max bitrate over any one second = 1536608 bps
    INFO:    Total time: 17 seconds (00:00:17), 17.53 frames/sec, 0.057 sec/frame.
    dct: 0.000000 ms (0 calls)
    
    clean up | frame threads | unload modules | cancel signal | internal threads | done
    [transcode] encoded 301 frames (0 dropped, 0 cloned), clip length  12.04 s
     
  12. Locke

    Locke Reenigne Esrever

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    hmm entweder is die avi datei etwas kaputt oder dein divx codec spinnt. an transcode liegts eher kaum, zieh dir mal den neuen divx codec von www.divx.com und compilier transcode neu. aber sieht für mich eher nach ner kaputten avi aus.
     
Thema:

Keine Möglichkeit unter Linux: Divx-Datei ->(S)VCD

Die Seite wird geladen...

Keine Möglichkeit unter Linux: Divx-Datei ->(S)VCD - Ähnliche Themen

  1. Keine Bootmöglichkeit für Linux/Windows

    Keine Bootmöglichkeit für Linux/Windows: Hallo ich habe ein Problem das ich nicht lösen kann.:hilfe2: Nach der erfolgreichen Installation von Linux 10.2 habe ich keine Möglichkeit das...
  2. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...