keine grafische Oberfläche nach Update auf SuSe 10.2

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von foofighter1983, 03.04.2007.

  1. #1 foofighter1983, 03.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2007
    foofighter1983

    foofighter1983 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    :hilfe2:

    Hallo Leute.
    Gleich mal vorab. Ich bin Linux/SuSe Neuling und gerade am Einarbeiten in die Materie.

    Ich habe folgendes Problem: Ich habe einen PC mit SuSe 10.1, den habe ich auf die Version 10.2 upgedatet. Die Installation lief ohne Probleme durch. Als dann nach der Installation der PC neu gestartet hatte, bin ich nicht in die grafische Oberfläche (KDE) reingekommen. Ich habe nur einen schwarzen Hintergrund mit einem blinkendenn Cursor! Was kann ich nun tun, damit wieder in mein schönes KDE startet?

    Bitte vergesst nicht, ich bin Neuling, also wäre ich für ein Befehle (am besten ausgeschrieben) und Tipps sehr sehr dankbar!

    Gruß

    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    könntest uns mal die log präsentieren, damit wir den fehler eingrenzen können, dann ein blinkender cursor könnte so ziemlich alles sein ;)
     
  4. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Wenn nur der Cursor blinkt! Wie soll er sich einloggen?
     
  5. #4 gropiuskalle, 03.04.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    In diesem Zusammenhang wäre es interessant zu erfahren, ob er überhaupt in irgendeine Oberfläche reinkommt - denn, Emess, es gibt ja nicht nur die grafische, nicht wahr? In einem Terminal ließen sich durchaus logs anschauen.
     
  6. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ich kann es mir nur schwer vorstellen, dass er in einer Oberfläche kommt.
    Vielleicht hat er Glück und kommt mit F2 auf die Konsole
     
  7. #6 gropiuskalle, 03.04.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Meine Fantasie reicht dafür locker aus. Aber dazu müsste uns foofighter1983 mal ein paar Infos mehr geben.
     
  8. #7 foofighter1983, 03.04.2007
    foofighter1983

    foofighter1983 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann wird euch foofighter1983, mal weitere infos geben. :)

    Ja ich kann mich über die Konsole einloggen. Zum Beispiel als root. Die Passwörter aus 10.1 hat er auch übernommen. Ich komm dann zum Beispiel auch in yast rein. wenn ich aber dort Graphic Card and Monitor auswähle passiert gar nichts... Alles sehr sehr seltsam. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass er den Grafikkartentreiber verloren hat. Aber wie kann ich den wieder installieren in der Konsole? Oder gibt es einen Standardtreiber mit dem dann nur 800x600 Auflösung zu machen ist?
     
  9. #8 Wolfgang, 03.04.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Beispielweise indem du als root in der Loginshell mit vim deine X-Configurationsdatei (Xorg/Xfree) editierst.
    Je nach dem welche Module da eingetragen sind kannst du die auskommentieren.
    Besser vorher mal mit less oder more oder grep
    Code:
    egrep "^\(EE\)" /var/log/Xorg.0.log
    Bei XFree natürlich die Logdatei von XFree86
    Dann siehst du was Probleme macht.
    Gruß Wolfgang
     
  10. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das nicht falsch verstehe kannst du dich einloggen, yast2 aufrufen nur die Grafikoptionen werden nicht angezeigt.
    Du sagtest du bist neuling, daher weiß ich nicht was du bisher probiert hast bzw . weißt. Versuch als erstes mal in die Konsole einzutragen "init 5" und danach (wenn der xserver nicht schon von allein gestartet ist) "startx" eingeben, um den xserver manuell zu starten...
    sonst bleibt dir wirklich nur das editieren der xorg/xfree übrig - wie von Wolfgang beschrieben...
     
  11. #10 foofighter1983, 04.04.2007
    foofighter1983

    foofighter1983 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Also das hat alles irgendwie nicht gebracht.
    Wenn ich init 5 eingebe springt der Cursor gleich wieder in eine neue Konsolenzeile mit blinkenden Cursor. Es scheint so, als ob ich in "init 5" bin.

    Wenn ich den Befehl "startx" eigebe, bekomme ich folgende Meldung:
    -bash: tee: command not found

    Wenn ich den Befehl egrep "^\(EE\)" /var/log/Xorg.0.log eingebe bekomme ich folgendes: > (und einen blinkenden Cursor) Was muss ich hier eingeben?

    Außerdem bekomme ich alle 5 minuten die Meldungen:
    INIT: ID "2" respawning too fast, disabled for 5 minutes
    INIT: ID "3" respawning too fast, disabled for 5 minutes
    INIT: ID "4" respawning too fast, disabled for 5 minutes
    INIT: ID "5" respawning too fast, disabled for 5 minutes
    INIT: ID "6" respawning too fast, disabled for 5 minutes

    Was hat das zu bedeuten?

    Fragen über Fragen, aber wie gesagt, bin Neuling und der Einstig ist nicht gerade leicht.
     
  12. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Sehr gut! Fehler gefunden

    Also genau diese Fehlermeldung bekamen mehrer leute aus dem Systemhaus, wo arbeite.
    Ich würde sagen das das Image von dem du die DVD gebrannt hast defekt ist!
    So war es zumindest bei uns, da die DVD eben schnell für alle kopiert wurde und wirklich jeder hat die Fehlermeldung bekommen.
    Also ich würde sagen ziehe dir n neues Image und versuche dann mit dem neu gebrannten image zu installieren. So hat es bei uns geklappt - ohne probs
     
  13. #12 foofighter1983, 04.04.2007
    foofighter1983

    foofighter1983 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe den PC mit der orginal gekauften Suse 10.2 DVD upgedatet!
     
  14. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    versuch doch mal ne neu installation und leg vorher dir ne 2partition an, dann kannst ja die daten später rüber schmeissen
    es kommt bei updates des öfteren zu problemen

    -----------------------------------------------------
    Jeder pc hat ein eigenleben man muss ihn pflegen sonst wird er bissig
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 foofighter1983, 04.04.2007
    foofighter1983

    foofighter1983 Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Was hälts du davon nochmal das Update drüber laufen zu lassen?
     
  17. Zyrano

    Zyrano Tripel-As

    Dabei seit:
    22.03.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    hab ich noch nicht gemacht bei solch einem fehler! ich würd sagen es kommt darauf wie viel zeit du investieren möchtest...
    versuchen kann man es ja! Aber wenn das update vorher fehlerfrei durchlief (ich meine wenn die Pakete aktualisiert bzw. erweitert wurden) scheint es nichts zu bringen...Musst du denn daten die auf der platte sind behalten oder ist es dir eigentlich egal? weil sonst wärst du mit ner simplen neu installation mit einer knappen 3/4 std dabei..
     
Thema:

keine grafische Oberfläche nach Update auf SuSe 10.2

Die Seite wird geladen...

keine grafische Oberfläche nach Update auf SuSe 10.2 - Ähnliche Themen

  1. Suse 11.1 kommt nach smart upgrade und neubooten keine grafische Oberflaeche

    Suse 11.1 kommt nach smart upgrade und neubooten keine grafische Oberflaeche: Hallo, hab unter Suse 11.1 mittels smart einige Packete geupdatet, indem ich "smart upgrade" eingegeben habe und seitdem startet bei mir die...
  2. keine grafische Oberfläche ?

    keine grafische Oberfläche ?: Bin ich zu blöd oder hat FreeBSD keine grafische Oberfläche ? Ich habe nur ne Kommandozeile und nen Mauszeiger(mit dem ich ja nix anklicken...
  3. Nach Suse-Installation keine Grafische Oberfläche

    Nach Suse-Installation keine Grafische Oberfläche: hi, ich bin hier ganz neu und möchte mich gleich dafür entschuldigen falls es so einen Thread schon gibt. Also ich habe mir gerade Open Suse...
  4. keine grafische anmeldung mehr

    keine grafische anmeldung mehr: moin, auf dem rechner einer bekannten habe ich kubuntu 6.10 installiert. lief die letzten monate ohne probleme, bis ich vor ein paar tagen eine...
  5. keine grafische oberfläche mehr

    keine grafische oberfläche mehr: Hi, ich habe mandriva 2007 free auf einen medion notebook laufen. das ganze system ist eigentlich immer einwandfrei gelaufen. bis auf...