keine gastfreigabe bei samba

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von dunkler_Elf, 06.06.2006.

  1. #1 dunkler_Elf, 06.06.2006
    dunkler_Elf

    dunkler_Elf Eroberer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    ich bin linux neulingund ärgere mich nun schon seit tagen mit samba herum. vielleicht kann mir jemand helfen ...

    die situation ist folgende:

    --> Vorhaben:
    ich hab mehrere rechner in einem wohnheimnetz (windows). ich möchte meine dateien zwischen den rechnern austauschen können und auch kollegen zugang zu bestimmten dateien geben. also brauche ich erst mal 4 bereiche --> 1) einen bereich für private dateien an die niemand anderes ran kommt 2) einen bereich an den nur kollegen und ich rankommen der allerdings schreibgeschützt ist 3) einen bereich an den nur ich und kollegen rankommen der aber zum schreiben freigegeben ist und 4) einen bereich den alle im netzwerk einsehen können aber der schreibgeschützt ist ... für alle 4 bereiche brauche ich admin rechte.

    --> Rechner:
    meine Workstation ist ein Pentium IV 3,2 GHz mit SuSE Linux 10.0 und Samba 3 nachträglich installiert. dort habe ich die freigaben zuerst eingerichtet und alles funktioniert wie es soll (nachdem ich mich ne ganze weile mit samba beschäftigt hatte).
    mein Notebook ist ein Centrino 1,7 GHz mit SuSE 10.0 und Samba 3 nachträglich installiert. dort hab ich noch keine freigaben eingerichtet, weil ich es nicht wirklöich brauche.
    der PC der mir probleme macht ist mein zukünftiger Server (file & print server). das ist ein Pentium III 550 MHz mit Kanotix Linux und der bereits mitgelieferten version von samba. dort verscuhe ich die gleichen freigabenregeln einzurichten wie auf dem SuSE rechner. allerdings funktioniert es dort nicht obwohl ich der meinung bin alles genauso eingestellt zu haben (ok, da könnte ich mich auch täuschen, weil ich ein default übersehn hab, oder so).

    --> Problem
    an sich funktionieren alle freigaben die vom usern abhängig sind wie sie sollen ... nur der gastzugang funktioniert gar nicht ... wenn ich versuche mich als gast anzumelden, dann verweigert er den zugriff auf den ordner (unter der kennung meiner kollegen oder meiner kennung klappt es). ich habe mit verschiedenen einstellungen experimentiert ... guest ok / guest only / guest account / map to guest ... damit hatte ich keinen erfolg. bisher war der einzige erfolg mit "force user" ... damit legte ich alle auf meinen user "public" fest ... allerdings lässt er damit auch nicht mehr meine admin kennung zu. :(

    ich hab bereits die englischen handbücher zu samba durchstöbert aber nichts gefunden. ;(
    ich vermute, dass ich irgendwo nen fehler in den einstellungen hab an den ich nicht denke. ?(

    hat jemand rat für mich? (^.^' )


    mfG dunkler_Elf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was sagt denn die smb.log, wenn du versuchst dich als Gast anzumelden?
     
  4. #3 dunkler_Elf, 06.06.2006
    dunkler_Elf

    dunkler_Elf Eroberer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    mehr infos zum problem <--

    moin ...

    ... also ich hab nun eben eine log file hinzugefügt und nochmals einen zugriff probiert ... die log file sagt mir folgendes:

    'mein Verzeichnis' does not exist or is not a directory, when connecting to [meine Freigabe]

    klingt für mich so eher nach eine problem mit dem verzeichnis als mit den user einstellungen ... *hmm*:think:


    Rechte in dem Verzeichnis:

    Benutzer: anzeigen, öffnen, schreiben
    gruppe: anzeigen, öffnen
    sonstige: anzeigen, öffnen


    die einstellungen in der smb.conf sehen so aus:

    [meine Freigabe]
    comment = Kommentar
    path = Pfad der Freigabe
    guest ok = yes
    public = yes
    read only = no
    read list = public -kollegen-
    admin users = -ich-

    und in der usermap hab ich gäste auf den public account gemapt:

    public = guest pcguest smbguest public nobody

    aber durch die angabe, dass gäste zugelassen sind dürfte das doch eigentlich unnötig sein.

    trotzdem ist es so, dass man als gast erst zugang erhält wenn ich alle mit force user in den public account zwinge.


    mfG dunkler_Elf
     
  5. #4 frafi, 06.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2006
    frafi

    frafi Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Hast du mal die Linux-Rechte in den betreffenden Ordnern überprüft? der guest-account muss da schreib- bzw. leserecht haben.

    hab grad deine zweite mitteilung gelesen: Hat der Guest-account lese-recht in dem übergeordneten Verzeichnis?? sonst sieht er nämlich das freigabe-verzeichnis nicht. hast du eventuell samba-root gesetzt? wie ist der security-level für den server festgelegt? (domain, server, share, user?)
     
  6. #5 dunkler_Elf, 06.06.2006
    dunkler_Elf

    dunkler_Elf Eroberer

    Dabei seit:
    05.06.2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    so einfach kann es sein

    *lol*:D

    so einfach kann es sein :rtfm:

    der übergeordnete ordner hatte keine freigabe für gäste. kaum war die lesefreigabe erteilt ging es auch.

    daran hab ich natürlich nicht gedacht ... ich dachte es wäre nur die freigabe des jeweiligen ordners selbst entscheident :tongue:

    ok ... wieder was dazugelernt :bounce:

    danke für die schnelle hilfe



    P.S.:
    sercurity = user
    (benutzerabfrage unabhängig von einem separaten server ^^)
     
Thema:

keine gastfreigabe bei samba

Die Seite wird geladen...

keine gastfreigabe bei samba - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  3. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...
  5. Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele

    Steam: Keine Unterstützung für »unsaubere« Linux-Spiele: Der Betreiber der Steam-Plattform, Valve, hat einer Reihe von Spielen die Kennzeichnung entzogen, wonach das Produkt unter Linux oder SteamOS...