Keine 3D beschleunigung...

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Marvin, 26.01.2007.

  1. #1 Marvin, 26.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 26.01.2007
    Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ich hab mir jetzt mal meine alte ATI Radeon 9600 pro eingebaut, weil mir die Nvidia ein bisschen lahm war...:brav:
    Ich dachte, dass mit den Treiber krieg ich hin...:(
    Naja...
    Ich bin ewig am fummeln und hab das X von Ubuntu 6.06 gekillt...;(
    SuSE 10.2 der Monitor bleibt schwarz...X(
    Fedora konnte ich noch retten...:)
    Ich hab auf Ubuntu und Fedora den Original Treiber installiert, aber keine 3D beschleunigung...
    Was mach ich jetzt???:hilfe2:

    Marvin

    Ist mir echt wichtig, weil die für Spiele unter Win XP nicht mehr reicht...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Gibt es überhaupt 3D beschleunigung für die ATI Radeon 9600pro?
    Oft zeigt der dann an, dass das ne 350VR ist und [Radeon 9600]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuddlytux, 26.01.2007
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Ist diese Karte passiv gekühlt? Es kann sein, dass du eine mit nem laptop-Chipsatz erwischt hast. Da kommst du dann mit dem fglrx nicht weiter.
     
  4. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ne, die hat nen Lüfter...
    Könnte ich denn ne Laptop Grafikkarte in meinen PC einbauen?
     
  5. #4 Jehova1, 26.01.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    Eher nicht. Ich hab zwar keine Ahnung von Laptop-Hardware, aber dass da ne AGP-Karte drin steckt kann ich mir nichtso recht vorstellen. Und das ist imho der einzige Weg, über den man eine Graka anschließen kann!? (Von pci-express usw abgesehen)
     
  6. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Na gut, aber zurück zum Thema habt ihr Tipps oder sowas?
    Und ich musste auf der Komandozeile Xorg.conf ändern, geht aber nicht mit gedit, weil der X braucht... Was kann ich sonst außer gedit und kedit nehmen?
     
  7. #6 Jehova1, 26.01.2007
    Jehova1

    Jehova1 Routinier

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo die wilden Kerle wohnen
    zB vi.
     
  8. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Hat vielleciht jemand mit ner Radeon 9600 3D beschleunigung hinbekommen?
     
  9. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ich brauch das ja nur, weil ich die grafischen nicht mehr aufrufen kann...
     
  10. thobit

    thobit Routinier

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du ubuntu usw nutzt kann ich dir nur
    http://wiki.ubuntuusers.de/ATI-Grafikkarten
    empfehlen. Es war nicht ganz ersichtlich für welches System du eine Lösung suchst. xorg kannst du mit nano bearbeiten und mit aptitude nach fehlenden Paketen suchen.

    mit fglrx hat es bei mir geklappt - wenn auch auf Kosten meiner TV-Karte. Diese wollte ich aber sowieso ausbauen. Das Problem scheinen aber mehrere Personen zu haben.
     
  11. #10 Marvin, 27.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2007
    Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Hat jemand den auch meine Graffikkarte und kann mir sein funktionierenden xorg.conf eintrag posten?

    Ist das denn zu schaffen, oder muss ich für immer und ewig ohne 3D beschleunigung leben?

    Kann mir denn keiner helfen?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    In den Anleitungen stand zwar was von dem Fehler, aber nicht wie man ihn beheben kann...

    Xlib: extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.5 Mesa 6.5.1)
     
  12. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Also kann man meine Grafikkarte nicht zum laufen kriegen...
     
  13. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
  14. #13 Marvin, 28.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2007
    Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Aber wie krieg ich das weg?

    Xlib: extension "XFree86-DRI" missing on display ":0.0".
    libGL error: XF86DRIQueryDirectRenderingCapable failed
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: Mesa project: www.mesa3d.org
    OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect
    OpenGL version string: 1.2 (1.2 (1.5 Mesa 6.4.1))
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ich hab mir mal "fglrx-driver_8.28.8-4_i386.deb" gedownloadet nur ich kann es nicht, wie auch Compiz nicht installieren...
    Fehlermeldund beim installieren:
    , welches auch
    versuche /usr/share/zoneinfo/NZ zu überschreiben, welches auch in Paket locales ist
    dpkg-deb: Unterprozess paste getötet mit Signal (Broken Pipe)

    Locale kann ich aber nicht deinstallieren, weil ich dann das halbe System mit deinstallieren muss...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Da mir keiner helfen kann kauf ich mir jetzt ne nVidia GeForce 6200A
    Bei nVidia steht aber nicht aber nur das die 6200 ünterstützt wird... auch die 6200A?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Lol?
    die 9600 muss doch gehn..... *rolleyes*
     
  17. Marvin

    Marvin User

    Dabei seit:
    26.09.2006
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Zuhause
    Ja, dasss dachte ich mir auch, aber wenn mir hier keiner helfen kann wer dann?
    Is ja eh egal ich kauf mir jetzt ne NVIDIA...
     
Thema:

Keine 3D beschleunigung...

Die Seite wird geladen...

Keine 3D beschleunigung... - Ähnliche Themen

  1. Geforce 6600 - Richtiger Treiber aber keine 3d-Beschleunigung

    Geforce 6600 - Richtiger Treiber aber keine 3d-Beschleunigung: Hejho - hab neulich auf Ubuntu 8.10 upgegraded. Seitdem scheine ich einen neuen Grafiktreiber zu haben - der funktioniert auch meistens...
  2. ATI Radeon X1950pro -> Keine 3D-Beschleunigung?

    ATI Radeon X1950pro -> Keine 3D-Beschleunigung?: Hi, Habe gerade gemerkt dass ich anscheindend ohne 3D-Beschleunigung fahre. Woran es liegen könnte weiß ich nicht. Meine Grafikkarte: ATI Radeon...
  3. fedora 5 - keine 3D Beschleunigung: Error inserting drm

    fedora 5 - keine 3D Beschleunigung: Error inserting drm: Hallo, ich habe auf fedora nur einmal kurz 3D Beschleunigung gehabt, das war unter kernel-2.6.16-1.2139. Aber auch nur kurz. Seitdem habe ich...
  4. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  5. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...