Kein Ton

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Hakan, 05.07.2003.

  1. Hakan

    Hakan Eroberer

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Also ich habe das Problem, das mein Rechner keinen Ton von sich gibt.
    Wenn ich den Rechner starte bekomme ich unter KDE gleich die Ausgabe : "No such device" oder sowas.
    also habe Debian zuvor schonmal installiert, da ging der Ton wenn ich mich als root angemeldet habe. Aber als gewöhnlicher User ging es nicht. Da habe ich mich umgehört und dann ein "chmod 666 /dev/dsp" ausgeführt. Danach ging der Sound.
    Aber weil ich mit anderen Punkten nicht zufrieden war installierte ich komplett neu. Schon des öfteren. Aber jetzt habe ich keinen Ton mehr. Habe das selbe Kommando versucht, es ändert nichts. Habe auch meinen Benutzernamen in der Datei /etc/group hinter den Eintrag "audio" gestellt. Habe auch schon mit "lsof | grep dsp" geguckt ob was ausgegeben wird, aber auch da keine Rückgabe.
    Ich bin verzweifelt. Es muss irgendwie gehen, schliesslich hatte ich ja bereits Sound unter Debian.

    Ich weis leider nicht die genaue Bezeichnung meiner Soundkarte, aber ich hab da was mit soundblaster in Erinnerung. So wählte ich mir auch die Treiber während der Installation. Soundblasterkompatible Treiber...dann wurde "soundcore für soundkartenunterstützung" mit ausgewählt glaub ich.
    Will nicht nerven, aber bitte um Hilfe. Irgendwie muss das doch zu machen sein.


    Füe Ideen, Anleitungen und Anregungen bin ich unundlich dankbar.
    Also bis bald..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.m

    a.m Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wenn es was mit soundblaster ist nehme ich an du brauchst den emu10k1 treiber. zeig mal "lspci | grep Audio" (auf die groß- und kleinschreibung achten)
     
  4. Hakan

    Hakan Eroberer

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Also ich tipp mal die Ausgabe aus der Konsole, weil es sich im Mozilla nicht pasten läst:



    "00:05.0 Multimedia audio controller: Esoniq ES1371 [AudioPCI-97] (rev 07)"

    So steht es da. Kannst du mir sagen was ich mit der Information anfangen kann?
    Eine Idee?
     
  5. a.m

    a.m Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.06.2003
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    start mal modconf und schau ob du im unterordner "sound" ein es1371 modul findest. das ist das modul für deine soundkarte. wenn du es nicht findest musst dir einen kernel bauen und das entsprechende modul einbauen. mehr dazu auf www.kernel.org und http://www.tldp.org/HOWTO/Kernel-HOWTO/
     
  6. Hakan

    Hakan Eroberer

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Das war es! Es geht endlich...
    Ich könnt dich küssen!
    Danke also...

    mfg
     
Thema:

Kein Ton

Die Seite wird geladen...

Kein Ton - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. Torvalds: »Kein Porno unter Linux«

    Torvalds: »Kein Porno unter Linux«: Ohne eine größere Ankündigung hat Linus Torvalds im Zuge des aktuellen Merge-Fensters einen Patch der Gruppe »Gesellschaft gegen Porno« in den...
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...