Kein Ton mehr

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von kimi, 30.06.2007.

  1. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ich habe seit kurzem keinen Ton mehr am PC. Nur noch die *plings* und *plangs* kommen, z.B. Wenn Amarok einem sagt dass er jetzt in der Taskleiste weiterläuft. aber z.B. kein Ton mehr bei Youtube, bei Amarok und Co.

    Grüße

    kimi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    lölchen wat hast denn nu wieder gemacht ^^

    paar infos wären ja nich schlecht, was haste zuletzt installiert/deinstalliert oder irgendwelche konfigurationen vorgenommen ? wie is das soundsystem eingestellt ? usw.

    gruss
     
  4. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Ja ich weiß dass ich keine Infos gegeben habe... kommt daher dass ich keine hab. war von vorher auf nachher.
    Was ich genacht habe:
    1. vormittag Google Maps geschaut
    2. Computer aus
    3.Mittag Comp wieder an
    4.Ton weg.

    Mehr kann ich euch nicht sagen, es sei denn ihr wisst einen bestimmten Befehl oder ne Datei wo die Sounddaten o.ä. gespeichert sind.

    Grüße

    kimi
     
  5. #4 Pascal42, 30.06.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Starte mal Amarok in der Konsole und schau, was er dir sagt, wenn du was abspielen willst.
     
  6. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Hallo
    das Thema hat sich erledigt der Ton geht wieder hab keine Ahnung wieso
    Aber es kann sein dass das nur eine kleine Mucke war.

    Grüße

    kimi
     
  7. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Jetzt ist es schon wieder so. Ich habe mal wieder keinen Ton mehr. es ist willkürlich ob Ton da ist oder nicht. Am Kopfhörer liegts nicht weil wie schon oben die Warn-Runterfahr-blablabla-Töne sind alle noch da. woran liegt das? langsam nervt das nämlich weils andauernd mal Ton hat und dann wieder nicht... ES NERVT!

    Gruß

    kimi
     
  8. #7 blue-dev, 03.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar Infos zu deinem System wären nicht schlecht. Was benutzt du zur Soundausgabe, Alsa oder Oss? probier das jeweils andere mal aus, vielleicht liegt es daran.

    Poste mal welche Dateien in /dev/snd sind, fehlen dort controlC0 und pcmC0D0p (oder ähnlich) ist das ein Anzeichen das die Karte nicht erkannt wurde.
    Versuch dann mal den Treiber per Modprobe zu laden, wenn es dann geht weißt du woran es liegt.
     
  9. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    ok aber wie finde ich das raus? Ich weiß wahrscheinlich ist die Frage dumm aber ich weiß es halt nich...
     
  10. #9 blue-dev, 03.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Du hast Opensuse also ist es Standardmäßig erstmal OSS. Das ist generell kein Problem, OSS hat nur so seine Ticken wenn zwei Anwendungen ihren Sound spielen wollen.
    Versuch mal in deinem Kontrollcenter die Einstellung auf Alsa zu ändern, wenn du Gnome hast geht das unter System -> preferences -> audio. Wie das bei KDE ist weiß ich nicht.
    In Amarok kannst du unter Einstellungen auch die Soundausgabe auf Alsa ändern versuch das mal.

    Wenn du dann immer noch keinen Sound hast guck dir mal an was die Programme beim abspielen in der Konsole für Fehler ausgeben. Dein Inhalt von /dev/snd ist auch sehr wichtig (wie schon oben erwähnt).

    Manche Programme ändern bei der Lautstärkeregelung auch nicht die Programm interne sondern die vom System, probier mal aus ob du Sound bekommst wenn du mit einem Programm versuchst den Sound zu muten und wieder zu aktivieren.
    Probier außerdem nochmal "amixer set Master 100% unmute" in der Konsole.
     
  11. MoFo

    MoFo Tripel-As

    Dabei seit:
    23.06.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hi ,

    kuck ma im KDE Kontrolcenter unter Sounds und Multimedia >> Soundsystem

    Ich nehme mal an es wird auf Automatisch stehen.Vieleicht kannst du unten
    ja noch das Häckchen setzen das KDE die Exklusivkontolle über die Soundkarte aufgibt.
     
  12. #11 gropiuskalle, 04.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wie kommst Du denn darauf? ALSA heißt der Standard, natürlich auch unter SuSE. ALSA ist der default.

    Das ist sehr milde ausgedrückt. OSS ist völlig unbrauchbar, wenn man 'normale' Ansprüche an sein Soundsystem hat (z.B. .mp3s hören möchte und gleichzeitig auch Systemsounds mitbekommen, wie Du ja auch ganz richtig beschreibst). OSS ist obsolet und fliegt hoffentlich bald mal komplett auf den Müll.

    KControl » Sound & Multimedia » Soundsystem » der tab 'Hardware' (von MoFo nur angerissen, deshalb hier nochmal ausgeführt).

    Am besten stellt man das einfach auf 'ALSA', nicht auf 'automatisch' (das ist zumindest meiner Erfahrung nach eine Einstellung, die bisweilen sehr wackelige Ergebnisse liefert). Und dieses Häkchen für die 'exklusive Soundkontrolle' ist mir neu, denn die hat KDE so oder so. Man kann dort nur einstellen, ab wann dies im Falle eines Leerlaufs abgeschaltet wird.
     
  13. #12 blue-dev, 04.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Alle Programme die über Rpms Installiert werden haben in ihrem Einstellungen erstmal OSS aktiviert (inklusive Amarok, dort steht der Eintrag zwar auf Default aber Amarok benutzt trotzdem Oss).
    Daher schließe ich mal das Suse Standardmäßig OSS benutzt und nicht Alsa, meiner Erfahrungen mit Suse (bis 10.1) haben mir das auch so bestätigt.

    Kann aber sein das es nun geändert ist, früher musste ich es _immer_ selber aktivieren.
     
  14. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Also als ich in KControl auf "ALSA" umschalten wollte (war auf automatisch) kam "starten des Soundservers" und dann ging es so mit Prozent und so einem blauen Balken weiter nur bei 90% ging es wieder auf 5% und so war es dann eine Endlosschleife.

    Grüße

    kimi
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gropiuskalle, 04.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Dann lasse vorher nochmal 'alsaconf' durchlaufen.

    @blue-dev: Nicht böse sein, aber das ist völlig konträr zu meinen Erfahrungen, und ich habe bestimmt schon 20 SuSEs (ab 10.0) eingerichtet. Aber wer weiß, was dahintersteckt.
     
  17. #15 blue-dev, 04.07.2007
    blue-dev

    blue-dev stranger with blue eyes

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    @kimi: Ich warte immer noch auf den Inhalt von /dev/snd, damit kann man 90% der Probleme nämlich ausschließen.

    @gropiuskalle: kann sein das es per Default auf Alsa gesetzt ist, ich habe auch keine Suse zum testen, nur Arch Linux. Da gibt es per Default allerdings nicht mal Oss, Amarok greift aber trotzdem per Default auf den alsa-oss Wrapper zu.
    Liegt aber wohl eher an den Anwendungen an sich als an der Distribution.
     
Thema:

Kein Ton mehr

Die Seite wird geladen...

Kein Ton mehr - Ähnliche Themen

  1. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...
  2. Debian veröffentlicht künftig keine CD-Images mehr

    Debian veröffentlicht künftig keine CD-Images mehr: Debian ändert seine Richtlinien bei der Veröffentlichung von Installationsmedien und veröffentlicht künftig keine CD-Images mehr. Weiterlesen...
  3. Kein Plattenplatz mehr verfügbar

    Kein Plattenplatz mehr verfügbar: Hallo liebe Experten, nach unzähligen Stunden ohne Lösung, wende ich mich nun an euch. Damit ich Hadoop betreiben kann, habe ich mir vor...
  4. Kein Internet mehr

    Kein Internet mehr: Hallo Habe ein Inetproblem mit Archlinux, 64Bit System Bisher lief alles super, dhcp vom Router mit stat. IP per MAC, MAC wurde geändert ....
  5. X.org keine gemeinnützige Organisation mehr

    X.org keine gemeinnützige Organisation mehr: Wie dem letzten Meeting der X.org Foundation entnommen werden kann, hat die Organisation den Status einer gemeinnützigen Einrichtung verloren. Nun...