kein glattes bild unter X

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von dramen, 26.02.2005.

  1. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    habe unter suse und slackware (also generell unter X) das problem, dass das bild nicht ganz so glatt wirkt. es schaut mir so aus als würde es da an der farbtiefe liegen! habe jedoch in der xorg.conf die farbtiefe verändert, hatte jedoch keine veränderungen bemerkt! weiß jemand ob man das besser einstellen kann oder ist das einfach so! habe eine ati-grafikkarte aber mit einer nvidia hatte ich das gleiche bild/problem! sonst klappt alles (3D usw.)!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiceDay, 26.02.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Im KDE-Kontrollzentrum gibt es bei den Schriften eine Kantenglättung, die würd ich immer einschalten.
     
  4. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nein, nein es geht nicht um das!!
    ich meine das bild allgemein. man erkennt die einzelnen pixeln!
     
  5. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    DefaultDepth=24
    und wenn ich das auf 32 verändere kommt folgende fehlermeldung beim startx, obwohl diese farbtiefe unter windows ganz normal akzeptiert wird:

    (EE) RADEON(0): Given depth (32) is not supported by radeon driver
     
  6. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich das weiss wird das unter Linux auch etwas anders gerechnet. Höher als 24 Bit wirst du wohl nicht kommen. Das ist nämlich glaub das Gegenstück zu 48 Bit. Wenn du den X auf 24 umgestellt hast, dann versuche mal ei neues Hintergrundbild zu laden. Vllt. wurde dein jetziges auf 16 Bit gecached oder zwischengespeichert. es gibt einige WM glaube ich die das tun um Speicher zu sparen. Dann öffne das Bild doch mal in einem normalen Bildbetracher und sie nach obs da auch so komisch ausschaut.
     
  7. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also ich habe schon verschiedene hintergrundbilder ausprobiert und auch mit verschiedenen betrachtern angeschaut, aber das schaut immer gleich aus.
    ... das ganze sieht nicht so tragisch aus ... es ist kaum zu erkennen nur wenn man ganz genau hinsieht merkt man dass ein bisschen etwas fehlt (eben diese farbtiefe). ist das bei euch auch so?
     
  8. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hm
    Also eigentlich kann ich das weniger nachvollziehen. Zwecks Doom³ lass ich X immer auf 24 laufen und da schaun die Bilder immer recht ordentlich aus. Ebenso wie die Fenster selbst.
     
  9. #8 NiceDay, 26.02.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Ist eben kein Windows ;) sieht man schon am Radeon-Treiber das ist ja ein ziehmliches Gewerkel mit dem.
    Nö, hab noch nix bemerkt.
     
  10. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    wenn ich die bildauflösung auf 1280x960@85Hz dann schaut das ganze wesentlich schöner aus. allerdings ist mir dann die schrift und alles zu klein. die auflösung 1024x768 wirkt hier wesentlich besser!
    wie weiß ich denn ob die 85Hz in ordnung sind .. gibt es da eine faustregel oder soll ich einfach das nehmen was gut ausschaut!?
     
  11. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Normalerweise findest du die passenden synchronisationsraten im Handbuch deines Monitors. Gibts das - wie bei mir - nicht mehr, kannst du auch einfach auf der Seite des Herstellers nachschaun. Da sollten die daten auch zu finden sein.
    Zur Schrift: das lässt sich im KDE Kontrollzentrum regeln.
     
  12. #11 OculusAquilae, 26.02.2005
    OculusAquilae

    OculusAquilae ...

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laboe
    Ich würde noch einmal hinzufügen, dass die 32-Bit Farbtiefe von Windows im Sinne von X keine 32-Bit Farbtiefe sind, sondern 24-bit + 8-bit Alpha also Transparenz. Somit entspricht die Farbtiefe 24-bit in X11, Windows' 32-bit.
     
  13. #12 avaurus, 26.02.2005
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    ich würd ja gerne mal nen Screen von der schlechten Qualität sehen wollen. Kann mir das visuell nicht vorstellen.
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 dramen, 26.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 26.02.2005
    dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    hier
     
  16. dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    nein wollte schicken die datei ist aber zu groß (550kb). ich kann sie nicht hochladen!
     
Thema:

kein glattes bild unter X

Die Seite wird geladen...

kein glattes bild unter X - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. Torvalds: »Kein Porno unter Linux«

    Torvalds: »Kein Porno unter Linux«: Ohne eine größere Ankündigung hat Linus Torvalds im Zuge des aktuellen Merge-Fensters einen Patch der Gruppe »Gesellschaft gegen Porno« in den...
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...