Kein Betriessystem gefunden

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Rondo, 27.07.2008.

  1. Rondo

    Rondo Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe auf meinem Rechner Suse 11.0 installiert. Beim Neustart des Rechners wird mir angezeigt das kein Betriebssystem vorhanden ist. Danach wollte ich mit Hilfer einer Recovery DVD Vista neu aufsetzen, geht leider nicht weil Windows nicht auf diesesFestplattenformat (kein NTFS Format) installiert werden kann.

    Jetzt komme ich nur noch mit einer Art Notfall-CD ins Linux.

    Mit Hilfe von "TestDisk" habe ich versucht meine Windowspartition zu finden. Es wurden mir alle Partitionen angezeigt, mit vorhandenen Speicher u.s.w., aber irgendwie schaffe ich es nicht den Rechner wieder so herzustellen das ich in meine bereits installierte Vistaversion komme oder den Rechner neu aufsetzen kann.

    Gruß Rondo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nighT

    nighT Guest

    Bootloader kaput?
    Schau dir mal mit deiner "Notfall CD" die Config Datei von deinem Bootloader an.
    Bei grub wäre es diese:
    Code:
    /boot/grub/menu.lst
    Schau selber nach fehlern oder poste diese einfach mal hier.
     
  4. #3 schwedenmann, 27.07.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    booten

    Hallo


    Nimm ne livecd und poste mal
    fdisk -l


    mfg
    schwedenmann


    P.S.
    wenn eine ntfs mit vorhandenem Vista da ist, kannst du doch den MBR per CD/DVD wiedeerherstellen
     
  5. nighT

    nighT Guest

    @ schwedenmann
    Ich würde mal fast behaupten dass er garkein Windows installiert hat...
     
  6. #5 schwedenmann, 27.07.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Booten

    Hallo


    oder besser bei der Installtion von Linux komplett geplättet hat.

    aber wie gesagt, ohne fdisk -l und ohne Glaskugel ist das alles Spekulation.

    mfg
    schwedenmann
     
  7. nighT

    nighT Guest

    Da haste recht :]

    @Rondo:
    Wie schwendemann schon sagt: fdisk -l und mal einen blick in die Configdatei des Bootloaders werfen
     
  8. Rondo

    Rondo Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Da steht:
    system:/media/sda2/boot/grub/menu.lst ist folgender Fehler aufgetreten:
    /media/disk1part2/boot/grub/menu.lst kann nicht gelesen werden.
     
  9. nighT

    nighT Guest

    Dabei entspricht "/media/sda2/" bzw. "/media/disk1part2/" auch der Linux Partition von SuSe?
    Und wie hast du die grub.lst geöffnet?
    Mit einem Editor?

    Und verwendest du überhaupt grub als Bootloader?
     
  10. #9 Linthorul, 27.07.2008
    Linthorul

    Linthorul Arch Luxer

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Versuch mal die Datei als root auszuführen
     
  11. #10 schwedenmann, 27.07.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Booten

    Hallo

    Poste erst mal fdisk -l, wie schon xmal gesagt.

    dann sehen wir hier weiter.


    mfg
    schwedenmann
     
  12. #11 nighT, 27.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2008
    nighT

    nighT Guest

    Er soll sie nicht ausführen sondern öffnen (mit Editor)

     
  13. #12 Linthorul, 27.07.2008
    Linthorul

    Linthorul Arch Luxer

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    War nen Schreibfehler

    ps. bei suse ist standardmäßig kein nano installiert
     
  14. #13 nighT, 27.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.07.2008
    nighT

    nighT Guest

    Ups... *entschuldigung sag*

    Aber vi gibts^^ :devzung:

    Edit: Habs oben mal rausgenommen, bevor noch jemand auf komische Gedanken kommt^^
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Rondo

    Rondo Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.07.2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
     
  17. nighT

    nighT Guest

    Wie, wie soll ich das machen?

    Du hast doch ne "NotfallCD" mit der du auf die Linux Partition zugreifen kannst.
    Also einfach Terminal auf und rein damit...
     
Thema:

Kein Betriessystem gefunden

Die Seite wird geladen...

Kein Betriessystem gefunden - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. Torvalds: »Kein Porno unter Linux«

    Torvalds: »Kein Porno unter Linux«: Ohne eine größere Ankündigung hat Linus Torvalds im Zuge des aktuellen Merge-Fensters einen Patch der Gruppe »Gesellschaft gegen Porno« in den...
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...