Kein AntiAlias

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Soprano, 18.06.2004.

  1. #1 Soprano, 18.06.2004
    Soprano

    Soprano Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich verwende Fedora Core 2 mit Fluxbox als WM.
    Google hat mir zumindest mal Folgendes verraten:

    <match target="font">
    <edit name="antialias" mode="assign">
    <bool>false</bool>
    </edit>
    </match>

    in die ~/fonts.conf.


    Weiters habe ich auch die gängigen Windows-Fonts nach ~/fonts kopiert, was das Ergebnis noch etwas besser machte.

    Funktioniert soweit auch ganz gut, nur dass es immer noch ein wenig hässlich aussieht (s. Anhang).

    Hat jemand Tipps wie ich die Darstellung noch verbessern könnte?

    Danke
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edward Nigma, 18.06.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Sieht die Schrift iim Firefox denn anders aus wenn du z.b. Gnome oder KDE benutzt?
     
  4. #3 Soprano, 18.06.2004
    Soprano

    Soprano Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein, habs im KDE probiert. Sieht genauso mies aus. :(

    Über dieses Forum hier hab ich auch den Link
    http://www.pl-berichte.de/t_multimedia/schriften-redhat.html
    gefunden. Per qtconfig wird mir aber nicht die Möglichkeit gegeben xft abzuschalten.

    So wie im ersten Bild auf der Seite "rechts: ohne Xft" stell ich mir das vor... :)
     
  5. #4 DennisM, 18.06.2004
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    ähm hast du überall so schriften oda nur im firefox??
    wenn ja dann musst du dir die version mit xft runterladen da is dann schriftartenglättung drin :D

    GrEeTz

    Dennis
     
  6. #5 Soprano, 18.06.2004
    Soprano

    Soprano Grünschnabel

    Dabei seit:
    18.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sieht überall so aus, aber bitte nicht falsch verstehen: Ich habe Kantenglättung extra deaktiviert, weils mir nicht gefällt. Und das Ergebnis ist halt weniger berauschend, deshalb wollt ich mal nachfragen, ob mir jemand helfen kann, dies so hinzubekommen wie in dem Beispiel auf http://www.pl-berichte.de/t_multimedia/schriften-redhat.html

    :)
     
  7. #6 Edward Nigma, 18.06.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Probier doch dann mal
    Code:
    export GDK_USE_XFT="0"
    Steht auch auf der Seite die du gepostet hast.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kein AntiAlias

Die Seite wird geladen...

Kein AntiAlias - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. Torvalds: »Kein Porno unter Linux«

    Torvalds: »Kein Porno unter Linux«: Ohne eine größere Ankündigung hat Linus Torvalds im Zuge des aktuellen Merge-Fensters einen Patch der Gruppe »Gesellschaft gegen Porno« in den...
  3. BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akuten Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  4. BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL

    BSI-Audit findet keine akute Probleme in OpenSSL: Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat OpenSSL auf seine Sicherheit untersuchen lassen. Die Analyse zeigt vor allem, dass die...
  5. RoboVM keine freie Software mehr

    RoboVM keine freie Software mehr: RoboVM, Hersteller der gleichnamigen Entwicklungsumgebung für Mobilsysteme, hat die Lizenz von der GPL in eine proprietäre Lizenz gewandelt. Nach...