KDM - Nur Root sichtbar ? (KDE 3.3.1)

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von redlabour, 13.11.2004.

  1. #1 redlabour, 13.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hi,

    ich krieg zu viel. Egal was ich anstelle es ist im KDM immer nur mein Root zu sehen (auch mit dem korrekten von mir gewählten Icon). Mein Hauptuser jedoch bleibt unsichtbar ... was sich nicht auf die Anmeldefähigkeit von ihm auswirkt.

    Natürlich ist er nicht als "versteckt" markiert . ;)

    Jemand eine Idee ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sysdef

    sysdef variable konstante

    Dabei seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albufeira
    schau dir mal die einträge (und benachbarte) an ...

    Code:
    grep -n "ShowUsers" /etc/kde3/kdm/kdmrc
    gruss, sysdef.
     
  4. #3 redlabour, 13.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    ?(
     
  5. #4 Edward Nigma, 13.11.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
  6. #5 redlabour, 13.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    ?? Das hat absolut nichts mit meinem Problem zu tun !! Ich kann mich als Root und User anmelden. Lies bitte mein Problem nochmal ..... ;)
     
  7. #6 Edward Nigma, 13.11.2004
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Uuuuuuuuuuuuups Sorry. :)
     
  8. #7 redlabour, 13.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Häh, häh - Hochmut kommt vor dem Fall. ;)

    BTT - niemand eine Idee ? Als Bug konnte ich das auf kde.org auch nicht finden.
     
  9. #8 sysdef, 13.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.11.2004
    sysdef

    sysdef variable konstante

    Dabei seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albufeira
    hast du dir die zeilen inder umgebung mal angeschaut?
    du hast da glaube ich sogar zwei gruppen mit denen du arbeiten kannst.

    btw. hast du kde drauf?
    edit: wenn ja, dann schau mal hier nach ...
    Code:
    kdesu -u root -c kcmshell kdm
    mfg, sd.
     
  10. #9 redlabour, 14.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hat sich mittlerweile erledigt. Downgrade dann wieder Upgrade und es funzt !
     
  11. sysdef

    sysdef variable konstante

    Dabei seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albufeira
    jepp, oder so. das hat damals bei windows auch immer geholfen :D

    sysdef
     
  12. #11 redlabour, 14.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Jepp, aber heute geht es nach einem Reboot schon wieder nicht.

    Auch die Bilderauswahl im Kontrollzentrum der User scheint zu spinnen. So als würde er die nicht abspeichern. Beide User "root" und "redlabour" sind nicht als versteckt markiert und werden nicht angezeigt. Ich verzweifle langsam .....
     
  13. mo_no

    mo_no Linux User seit 2.0.35

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Schon komisch!
    Welche Distri benutze denn?
    Vielleicht hilft es, wenn du direkt die /opt/kde/share/config/kdm/kdmrc editierst.
    (Oder wo die bei dir auch immer sitzt....... ;) )
     
  14. sysdef

    sysdef variable konstante

    Dabei seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albufeira
    es gibt gerade beim kdm (zu) viele optionen. eine gruppe mit zum anzeigen ausgewählten usern, eine zum verstecken, dann noch ne option um die auswahl umzukehren...

    ... also noch mal zum verständniss: gestern gings (nach /etc/init.d/kdm restart), heute nicht mehr?

    mfg, sd.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 redlabour, 14.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    No - gestern ging es nach einem Downgrade zu KDE3.2 wieder und danach erneut ein Upgrade auf 3.3.1 . Nach einem Reboot heute geht es allerdings nicht mehr. :(

    Debian SID
     
  17. sysdef

    sysdef variable konstante

    Dabei seit:
    08.11.2004
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Albufeira
    ... hört sich mehr nach "Debian SAD" an :D

    poste mal bitte nen
    Code:
    cat /etc/kde3/kdm/kdmrc| grep -v \^# | grep -v ^$
    gruss, sd.
     
Thema:

KDM - Nur Root sichtbar ? (KDE 3.3.1)

Die Seite wird geladen...

KDM - Nur Root sichtbar ? (KDE 3.3.1) - Ähnliche Themen

  1. Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.

    Logs von debsecan, tiger, chkrootkit richtig auswerten.: Hallo! ich habe debsecan drüber laufen lassen und der zeigt mir einen Haufen an low/medium/high urgency an, mit oder ohne remotly exploitable....
  2. Root Login nach installation ohne Desktop Environment

    Root Login nach installation ohne Desktop Environment: Hey, Ich habe mir gerade Linux Debian 8 auf meinen alten PC gezogen und bei Desktop Environment das Sternchen rausgenommen, da das ja bei nem...
  3. Rootserver für Linux

    Rootserver für Linux: Hallo liebe Profis, ich arbeite nun schon seit Längerem mit Linux. Habe es privat als Betreibssystem. Nun will ich für ein Internetprojekt...
  4. openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root

    openn SuSE 13.1 - 64-BIt erlaubt nicht mehr als 20GB für /root: Aus früheren Versionen von SuSE-Linux kenne ich es noch so, dass es keine gesonderte /home-Partition gab, sondern diese sich auf derselben...
  5. Krusader, Root- bzw Administratorrecht

    Krusader, Root- bzw Administratorrecht: Moinsen, Unter Windows2000 habe ich den Totalcommander verwendet, unter Ubuntu habe ich Krusader installiert. Allerdings wird mir der Zugriff...