KDE Kontextmenu erweitern

Dieses Thema im Forum "KDE" wurde erstellt von totix800, 28.06.2007.

  1. #1 totix800, 28.06.2007
    totix800

    totix800 Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.06.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Ich mach mich am Samstag aufn Weg zum RoboCup nach Atlanta und nachdem wirs jetzt endlich geschafft haben unseren Compiler für Linux zu compilen (hatten extrem großes Problem, dass unser USB IR-Tower, mit dem wir die Daten auf den Roboter spielen nicht so recht funktionieren wollte) können wir dort voll und ganz mit Linux an den Start gehen. Umso schöner wo jetzt noch bekannt wurde, dass Micro$oft sich das auch alles noch unter den Nagel schlagen will X( .

    Naja, aber jetzt zu meinem Problem. Ich benutze Kubuntu und wir verschicken unsere files an unseren Roboter momentan mit folgenden Befehl im Terminal:

    Code:
    toti@toti-laptop:~/Desktop/nqc$nqc -d ~/Desktop/file.nqc

    Das hat natürlich auch seinen gewünschten erfolg, da wir aber ziemlich oft zwischenspeichern haben sehen unsere Dateinamen immer folgendermaßen aus: ort-datum-uhrzeit.nqc was natürlich immer zu langen Dateinamen führt, bei denen uns auch die TAB taste nicht sonderlich viel Zeit ersparen kann.

    Ich hatte mich jetzt gefragt, ob es möglich ist, das KDE Kontextmenu so zu verändern, dass ich dort den Befehl hab "Send to brick" oder so habe, wenn ich rechtsklick auf das zu überspielende Programm mache und das Programm dann zu unserem Roboter geschickt wird.

    Leider hab ich keine Ahnung wie ich das anstellen könnte und hoffe das ihr da vielleicht ne Idee habt, das würde uns nemich deutlich Zeit ersparen.

    Danke schonma.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 28.06.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Schau Dir mal die .desktop-files unter ~/.kde/share/apps/konqueror/servicemenus bzw. (Systemweit) /usr/kde3/share/apps/konqueror/servicemenus an (so müssten die Pfade unter Kubuntu heißen, zur Not mal mit 'locate *.desktop' nachschauen) und öffne sie mit einem Editor - solche Servicemenüeinträge sind eigentlich sehr einfach aufgebaut und lassen sich dementsprechend einfach anpassen bzw. komplett neu erstellen.

    Etwas fixer geht sowas mit dem Themis Action Editor, der für die Erstellung eines Kontextmenüeintrages eine GUI anbietet.
     
Thema:

KDE Kontextmenu erweitern

Die Seite wird geladen...

KDE Kontextmenu erweitern - Ähnliche Themen

  1. Kontextmenü mit einem Skript verbinden

    Kontextmenü mit einem Skript verbinden: Abend, wenn ich z. B. eine simple Umwandlung eines Bildformates in ein anderes über das KDE-Kontextmenü (Servicemenü nennt es sich im KDE oder...
  2. Dolphin Kontextmenü

    Dolphin Kontextmenü: Hi, habe seit kurzem bei mir auf dem Rechner Kubuntu installiert und bin im großem und ganzen auch sehr zufrieden. Nun suche ich nach einer...
  3. Kontextmenü erstellen

    Kontextmenü erstellen: Hallo, bei anderen Windowmanagern kann man durch einen Rechtsklick Anwendungen ausführen und Orte öffnen (ähnlich wie hier Geht das auch...
  4. Konqueror Kontextmenü "kopieren nach..."

    Konqueror Kontextmenü "kopieren nach...": Früher unter Suse hatte ich im Konqueror Kontextmenü immer solche Einträge "Kopieren nach..." und "Verschieben nach...", in denen man direkt einen...
  5. Nautilus, kein Kontextmenue nach update

    Nautilus, kein Kontextmenue nach update: Hi, ich habe mein Mandrake 9.2 allen Sicherheits und Bugfix Updates unterzogen und wollte nun unter meinem Home Verzeichnis in Nautilus einen...