kde gnome startet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von uplink, 12.03.2005.

  1. uplink

    uplink Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann per kdm kein kde oder gnome starten.
    Habe vorher alles im ordner /tmp gelöscht seitdem gehts nicht mehr aber warum?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Compufreak, 12.03.2005
    Compufreak

    Compufreak Bassist

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunfels (Hessen)
    Warums nicht geht? Ich denke(weiß es aber nicht) in /tmp waren irgendwelche Dateien abgespeichert die sowohl KDE als auch Gnome bruachten. Wass passiert wenn du den Befehl
    #startx
    eingibst? Gibt er ne Fehlermeldung aus? Also versuchs erstmal mit startx. Wenn dass net klappt dann bleibt dir nix anderes übrig als als root in das Graphische Yast zu gehen und sowohl KDE also auch den X-Server neu zu installieren.

    Viel Glück!
     
  4. uplink

    uplink Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    kdm startet automatisch daher kann ich den befehl nicht ausführen.
    Dachte bisher immer in /tmp wird nur gemült aber anscheinend doch nicht
     
  5. #4 Compufreak, 12.03.2005
    Compufreak

    Compufreak Bassist

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunfels (Hessen)
    Also wie weit kommst du? Landest du noch am Anmeldebildschirm? Und kannst nur dann halt nicht einloggen weil KDE oder Gnome irgendeine Fehlermeldung bringt? Bisschen detaillierter wäre gut.
     
  6. uplink

    uplink Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    den anmeldebildschirm hab ich noch vor mir erst nach der anmeldung wenn kde oder gnome starten sollte wird der bildschrim kurz schwarz und ich hab wieder den anmeldebildschirm.
    Das einzigste was noch geht is windowmaker und blackbox. aber was anderes hab ich net.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 monarch, 12.03.2005
    monarch

    monarch Schattenparker

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Haste den Rechner schonmal neu gestartet?

    KDE legt jede Menge Zeugs im /tmp ab. Das wird beim Systemstart neu gemacht.
     
  9. uplink

    uplink Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    neugestartet und geht wieder. eigentlich hätte ich da selber draufkommen können aber neu zu starten kostet mich immer soviel überwindung ;-)

    aber herzlichen dank für eure hilfe!
     
Thema:

kde gnome startet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

kde gnome startet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Lernprojekt Gnome University startet

    Lernprojekt Gnome University startet: Gnome University ist ein Projekt, um die Menschen, die zu Gnome beitragen und solche, die sich zukünftig gerne einbringen möchten, zu schulen....
  2. Gnome startet neues Outreach Program for Women

    Gnome startet neues Outreach Program for Women: Nachdem die Bewerbungsfrist vorüber ist, hat das Gnome-Projekt die Teilnehmerinnen des vierten Outreach Program for Women bekannt gegeben....
  3. Webseite für Erweiterungen der Gnome Shell startet

    Webseite für Erweiterungen der Gnome Shell startet: Das Gnome-Projekt hat eine erste Version der Webseite extensions.gnome.org gestartet, auf der Erweiterungen für die Gnome Shell für die einfache...
  4. Aufklärungsseite zu Gnome 3.0 gestartet

    Aufklärungsseite zu Gnome 3.0 gestartet: In einer speziellen Aufklärungsseite unter dem Namen »Gnome3 Mythen« versucht das Projekt, Unklarheiten im Bezug auf die neue Generation der...
  5. Gnome startet neu wenn ich beryl aktiviere

    Gnome startet neu wenn ich beryl aktiviere: Hallo zusammen! Ich habe heute auf meinem Debian System mit einer ATI Rage XL (oder so) Beryl installiert. Wenn ich nun den Beryl-Manager...